bei wei viel km Zahnriemenwechsel?

  • Hallo zusammen


    Ich habe ein 5er Golf 2004 mit 55kw (Motorkennbuchstabe BCA). Bei wie viel Km(oder jahren) soll man Zahnriemen wechseln?? Ich habe gerade 87000 km


    Gruß,
    Dimitrios

  • Es gibt bei diesen Motoren keinerlei Empfehlung von VW (muss bei jeder Inspkt. geprüft werden) aber aus eigener Erfahrung kann ich sagen, besser jetzt als in 10 000 Kilometern.


    Die Spann- und Umlenkrollen zerfallen bei diesen Motoren leider regelmäßig.
    Ich hatte schon 2 Golf mit BCA-Maschine wo die Rollen bei 60000 zerflogen sind.
    Das kann dann unter Umständen ganz schnell zum Motorschaden führen.
    Manchmal halten sie auch 110 000 KM aber mir persönlich wäre das zu heiß.


    Zahnriemen mit Wasserpumpe kostet dich mit machen ca. 500 Euro.
    Viel geld aber trotzdem gut angelegt.

  • Zitat

    Beim TDI ist der rechtzeitige Zahnriemenwechsel sehr wichtig, da sonst ein kapitaler Motorschaden droht. Diese Aufstellung dient als Orientierungshilfe - natürlich ohne Gewähr. Den Motorkennbuchstaben findet man auf einem Aufkleber im Handbuch. Im Handbuch findet man unter den Wartungshinweisen auch die Wechselintervalle. Im Zweifelsfall in der VW-Werkstatt nachfragen.


    Für die 4-Zylinder-Benziner gilt: erstmals nach 90.000km, dann alle 30.000km Zahnriemen prüfen. Für die 2.0 FSI und 2.0 TFSI ist ein Wechselintervall von 180.000 km vorgesehen.


    In den TSI, FSI und VR6 Motoren sind (wartungsfreie) Steuerketten verbaut. Ausnahme: die 2.0 TSI in den R-Modellen haben noch Zahnriemenantrieb.


    Servus
    Das Zitat stammt von der Seite von Michael Neuhaus. Mir persönlich hat hat er auch schon gut weitergeholfen.
    Hier mal der Link zu der Seite.
    http://www.michaelneuhaus.de/index.html


    Ich muss mich aber meinem Vorredner anschliessen, lieber jetzt als Motor kaputt.
    Ist auf jeden fall billiger

    Was kostet die Welt?! Achso...Hm, dann nehm ich 'ne kleine Cola!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von golf-1-gti ()

  • Das ist eben das Problem.
    Die Dinger gehen auch ab und zu schon eher hoch.
    Deswegen würde ich persönlich schon ab 60 000 Kilometer nach dem Riemen und gerade der Spann- und Umlenkrolle sehen.

  • ist das der 1,4 er 16V mit diesem kleinen zahnriemen oben?..wenn das so einer ist ..würd ich ihn liebe zu früh als zu spät machen..die teile gehen echt gern fliegen :wink:


    hier
    [/IMG]



    [/IMG]


    [/IMG]


    war jetzt im 4er golf aber ist nurn beispiel :wink:

  • Genau das Problem meinte ich!


    Und ja, das ist der Motor mit dem kleinen Zahnriemen oben.

    Über VW lacht die Sonne, über Opel die ganze Welt!!!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von NZ BJ. 90 ()