Drehzahlmesser im 1-er Turbodiesel?

  • Hallo Zusammen,


    ich möchte einen Drehzahlmesser (evtl. komplettes Diesel-KI aus Golf2) statt der riesigen Zeituhr in einen 1-er GTD einbauen. Gab es das jemals ab Werk? Falls nicht, hat jemand Erfahrung mit, was muss man beachten außer der Wegdrehzahl des Tachos und der Klemme W der Lichtmaschine? Hat der 1-er 1 oder 2 Stecker am KI?


    Danke schonmal für eure Hinweise und Tipps.


    Gruß Lanci

  • VW
  • Hi,


    denke mal es sollte den gegeben haben, wenn auch nur im TD; aber erst mal einen finden...


    Wegstreckenzahl ist klar, glaub 950 o.ä., und W-Klemme wirst auch nachziehen müssen. Der vom Golf2 passt nur mit Umbauarbeiten in deine Armatur, Anschlusstecker passt auch nicht.


    Golf1 hat einen-der Golf2 alte ZE zwei,
    Evtl. vom Caddy, wenn es welchen mit Drehzahlmesser gab, oder auch Polo 86C, gabs auch mit 1,3l Diesel (nicht 2F, sonder die 1981–1990 gebaut wurden! Also der mit runde Scheinwerfer) sind identisch mit den Golf1.


    Einzig was bei beiden nicht passt, ist Tacho (Wegstrecke), mußt dann von deinem einbauen- passt 1:1!
    Und Polo hat Handbremskontrolle im KI :wink: -kannst aber auch blindmachen, falls stört


    Gruß

  • Hallo,


    Drehzahlmesser gab es im Einser weder beim Turbodiesel noch beim Saugdiesel ab Werk.


    Bleibt also nur die Nachrüstung eines Golf 2-KIs, falls man nicht mit einem Zusatzinstrument (VDO) leben will - oder sich aus einem Benziner-Drehzahlmesser einen für den Diesel basteln will (geht, ist aber sehr aufwendig).



    MfG

    Jetta C Diesel 09/83 alpinweiß (Alltagsfahrzeug seit 1985)
    Golf GTI Trophy 09/83 heliosblau metallic (verkauft)


  • Hi,


    hast recht; hab mich täuschen lassen...
    Hab etwas nachgeforscht, dieses Kombiinstrument in dieser Bauform (Golf1, Golf1 Cabrio, Caddy1, Polo 86C ) gab es leider nie mit Drehzahlmesser für Diesel.


    Jedoch sollte es möglich sein, einen Benzinerdrehzahlmesser passend für Diesel umzubauen. Habs irgendwo in einen VW-Busforum (T2, T3) gelesen- leider passt natürlich der "rote" Bereich nicht


    Am besten wie Lancelot vorgeschlagen hat, nen Golf2 Tacho einbauen, etwas Bastelarbeit, aber geht- und sollte in einem Tag geschafft sein 8)


    Gruß

  • nimmst einen vom Benziner, arbeiten mit der selben Frequenz!


    Bloß der eine von der Zündspule, der andre von der W-Klemme, ist im Prinzip das
    selbige Signal, musst nur die Ziffern ändern, kannst ja ausrechnen wie du die Zahlen
    anordnen musst!


    Vorschlag


    Scann eine Tachoscheibe vom Benziner ein, bearbeite sie, per Rechnungen kannste
    einige Zahlen vom Benziner ausschneiden und neu anordnen oder einfach überschreiben!
    Ausdrucken, aufkleben, fertig!


    Noche einfacher: haste mal geschau, ob du das Ziffernblatt und das innenleben vom DZM
    des Golf II Diesel passend zuschneiden und anpassen kannst? Wäre ja dann direkt
    einfacher^^



    So bleobt alles schön original :P:)


    Grüße

    Wehe mir sagt einer was über mein Sondermodell...
    Nein, es ist keine Pommesbude,
    Nein, es hat auch keinen Grill oder Ähnliches im Handschuhfach
    Nein, es ist auch nicht Mädchenhaft, und es soll auch nicht "Bar" heißen
    Nein, ich schäme mich nicht damit!


    Es ist ein Stinknormaler BISTRO! Kapische?


    :D

  • >>nimmst einen vom Benziner, arbeiten mit der selben Frequenz!<<


    Hallo,
    das stimmt nicht. Es sind im inneren des DZM einige Widerstände / Kondensatoren usw. zu ändern. Wer im Netz ein bisschen suchen will: Bus T3 seiten sollten da irgendwo eine Umbauanleitung ergeben.


    Grüße, Der Golf Zwei

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch

VW Merch

Merchandise zu Volkswagen. Caps, Anhänger, Modellautos, Schriftzüge, und vieles mehr.

DataPlug VW

Volkswagen Connect und „DataPlug“ können fast jedes Modell ab Baujahr 2008 vernetzen