RNS 300 gegen RNS 510 tauschen beim Passat 3c Variant

  • Hallo,
    nach meinem Golf 2 habe ich mir noch einen Passat 3C Variant Baujahr anfang 2009 zugelegt.


    Zur Zeit ist bei dem das Radio RNS 300 eingebaut (im Kaufvertrag steht aber RNS 310), aber das Radio was jetzt drinne ist gefällt mir nicht so, ist zwar gut zu bedienen, aber ich wollte eins mit Touchdisplay, sprich das RNS 510, weil man hat mir gesagt das soll gut sein, und ich will auch ne Bluetooth Freisprech anlage haben.


    Nun meine Frage, kann ich mir das RNS 510 einfach kaufen und so einbauen lassen in meinem Passat??? Oder brauche ich ne andere Navi Antenne oder sonst was???


    Was muss ich beachten????


    Währe genial wenn mir jemand helfen kann.


    Gruss der Ingolffahrer

  • VW
  • schon mal drann gedacht ein radio - doppel-din von nem nahmhaften hersteller zu nehmen wie pioneer,alpine oder kenwood!???diese radios sind deutlich günstiger und haben zudem deutlich mehr zu bieten an ausstattung als diese originalen garnixkönner mit miesen klang zu überteuerten preisen!


    finds auch immer lustig wenn alle auf ein bose system so stolz sind nur mal so als vergleich - bose ist der letzte schrott aus dem letzten jahrhundert wenn du schon mal nen bose lautsprecher gesehn hast wüsstest du das da diese horrenden summen für nen billigen 5 euro lautsprecher mit papiermembran nicht gerechtfertigt ist!im car-hifi laden deutlich besseres zu viel günstigeren oder gleichen preis aber halt deutlich besser!!!


    aber auf deine frage zurück zu kommen:
    das radio einfach so zu tauschen sollte normal möglich sein!nur radio raus und andres wieder rein fertig!


    puhhh hab grad nachgeschaut - das rns 510 kostet 1400 euro :)
    hier nur mal so als vergleich:bei dem hier is alles mit drinn wie navi,dvd,doppeldin,bluetooth freisprech,... und das zum gleichen preis aber deutlich mehr ausstattung und viel besserer klang!
    http://cgi.ebay.de/Pioneer-AVI…steme?hash=item53dcf5eb9f


    das einzigste was de da noch brauchst ist ne radioschacht blende und nen iso steckadapter - kostet nochmals 35 euro das komplett set!
    http://cgi.ebay.de/VW-Passat-3…adios?hash=item3efe55ef8c

  • Hi,


    ich würde mir das auch überlegen. Das ist ja generell bei orginalen Radios so.
    Viel Geld im Katalog und wenig drin. Da aber fast jeder nen Radio will ist das ne 1a Spanne. :wink:


    Ich würde mir an deiner Stelle mal rausschreiben was das 510 kann und was man dafür bei nem anderen Hersteller bezahlen muss.


    Hier in WOB werden die VW Radios auch oft gegen die von Zenec getauscht.
    Die sind ja optisch genauso nur können die mehr z.B. Musik per SD-Karten.


    Golf2-GT-Spezial-2.0-16v


    Bei den neuen VW's muss er doch das Radio beim Bus System anmelden,
    sonst denkt doch die Elektronic da wär was nicht OK und legt das ganze Auto lahm.

  • Also das RNS hat wie ein Pioneer, SD Card reader, AUX in Buchse, Bluetoth und 30 GB Festplatte.


    In einer "Auto Motor und Sport" Zeitschrift, war ein Test mit diesem Radio gegen andere, und das hat am besten abgeschnitten, sogar gegen das vom Pioneer.


    Das ist ja von Blaupunkt. Ich saß in einem Passat CC drinne, der hatte das Radio ebenfalls. Und der Klang war hammer.


    Die Boxen in meinem Passat sind die selben wie vom CC, die sind von Carl Oulfsen oder wie die dinger heissen, und ich habe mir die Boxen ja mal angeschaut und das waren keine papier membrane, die waren aus alu, wenn ich mich nicht irre.

  • naja musst du wissen was für deinen geldbeutel bzw dein klangempfinden besser ist!ich behaupte aber einfach mal das du noch nie eine vernünftig abgestimmte anlage im auto gehört hast sonst würdest du nicht behaupten blaupunkt sei gut - sicherlich nicht schlecht aber definitiv nicht hochwertig und preislich überteuert!


    das ein blaupunkt bei auto,motor und sport tv besser abschneidet als ein pioneer :) das liebe geld lässt grüssen!wäre das gleiche wenn auf einmal ein jvc radio vorne mitmischen würde :) mach dich doch einfach mal schlau und informier dich über unabhängige testberichte oder fahr zu paar car-hifi experten und quatsch einfach mal mit denen drüber was gut ist und was nicht!und mit experten meine ich nicht saturn,mediamarkt,aldi lidl und co!!!

  • Na is ja klar, dass man bei VW das RNS empfohlen bekommt und beim HiFi "Experten" das Pioneer oder Zenec (<-- lol).


    Da ich durch meinen Job viel mit neuen VW und Audis fahre kann ich nur bestätigen, dass das RNS 510 vor allem mit Dynaudio sehr gut klingt. Sicher kein HighEnd Produkt, aber dafür auf dieses Fahrzeug bereits abgestimmt.


    Und da liegt der Hund begraben: Bei so einem neuen/ aktuellen Wagen baut man sich kein Zubehörradio ein... das macht sich bei Wiederverkauf mehr als schlecht und sieht ausserdem noch billig aus. Bei neuen Autos ist das ganze Cockpit als eine Einheit designed und wenn da dann plötzlich so ein Billigding mitten im Amaturenbrett sitzt wertet das den gesamten Wagen ab.


    Wenn man so ein Ding in nen Golf 2 hämmert sieht das ja auch doof aus.


    Hol dir das RNS 510. Der Umbau sollte kein Problem sein und das Anlernen sollte VW auch mal so in der Mittagspause machen (sofern sie Lust dazu haben)


    Ach und wegen der RNS 300 und 310 Geschichte würde ich nochmal zum Händler fahren und ihn "nachbessern" lassen ;) Der wird sich freuen. Vielleicht kannst du ja direkt mit denen ein Upgrade auf RNS 510 verhandeln.

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch

VW Merch

Merchandise zu Volkswagen. Caps, Anhänger, Modellautos, Schriftzüge, und vieles mehr.

DataPlug VW

Der „DataPlug“ kann im Zusammenspiel mit der neuen App „Volkswagen Connect“ fast jeden Volkswagen in ein modernes „Connected Car“ verwandeln.