Bumble und der 1.3er CL

  • Mahlzeit!


    Erst hab ich mich hier nur angemeldet um zu schauen was hier für schicke Golf 2 angeboten werden, da ich aber nun heute nen Golf 2 gekauft hab, und mich sozusagen unter die Golf 2 Besitzer geschlichen habe, will ich mich nun vorstellen, und mein Auto! :)


    Erstmal zu mir, bin 18 Jahre alt, werde am 7 April 19, also netmehr lange hin, und ich schraub saugerne an Autos, bin nen totaler Fanatiker, die Dinger auf 4 runde Gummis, mit Luft gefüllt haben es mir einfach angetan :D


    Momentan bin ich noch auf Ausbildungssuche und habe bei ner Lackierei ein Praktikum angebot bekommen, das werd ich natürlich nicht abschlagen, und ich hoffe danach komm ich zu meiner Ausbildung =)


    So das war zu mir, jetzt zum Auto, es ist ein 90er Golf 2 CL mit dem NZ 1.3er Einspritzer, der Wagen war eigentlich ein schnäppchen, welches noch ein bisschen Arbeit brauch, den Golf habe ich für 200€ geschossen, und wenn ich die Inserate momentan seh, hätt der auch locker 400€ kosten können :D


    Nagut, der größte nachteil ist nunmal, das der Wagen kein TÜV hat, bei mir ist aber der Vorteil, ich benötige momentan nicht wirklich ein Auto, und wenn hält der Wagen von den Ellis her, also hab ich noch genügend Zeit bis August, den Karren fertig zu machen =)


    Die Mängel sind typischerweise Rost, einmal ist er durchgegammelt am Radlauf hinten Rechts, und einmal im Kofferaum, etwas vom Dom entfernt.
    Ich habe heute schon im Kofferaum die kleinen Rostansätze am Dom sofort eingeschmiert mit Rostumwandler, und die große Stelle hab ich auch einfach eingeschmiert, trotzalledem komm ich um das Schweissen nicht herum :)


    Geschweisst müssen, die Stelle im Kofferaum, und die Radlager ecke unten, die leichten Rostansätze etwas weiter oben vom Radlager, werden einfach nur ordentlich geschliffen, und mit Rostumwandler bearbeitet, dann kommt grundierung, und Lack u.s.w druff...
    Auf Spachtel masse verzichte ich allerdings, da ich dem Wagen später eine GTI Verbreiterung verpassen möchte, genauso wie die GTI Stoßstangen vorn und hinten.
    Dann gibts es noch den kleinen Steinschlag vorne in der Windschutzscheibe, und auch leider im Sichtfeld, ausserdem wurde die Motorhaube von einem Laien lackiert, überall kommt der Klarlack hoch, die wird von mir demnächst abgeschliffen und Mattschwarz gemacht...


    Der Lack ansich ist noch in Ordnung, Kofferraumklappe, und Kofferaum selbst sind bis auf die Stellen am Dom vom Rost verschont geblieben genauso wie...


    A-Säule, Blech unter Koferraumklappe, Wagenheberaufnahmen, Türen, eigentlich alles, bis auf nen Paar pickel am Kotflügel vorne und sowas.


    Ansonsten hat der Wagen keine besonderen Mängel... der Innenraum ist tipptopp, dort is nix durchgefurzt, die Gänge gehen Butterweich rein, die Kupplung ist auch noch super, im 2. Gang anfahren geht ohne Probleme, und der Motor schnurrt wie ein Kätzchen, und das alles bei ca. 225.000km :D


    Geplant ist wie gesagt, die Karre übern TÜV bringen, dann GTI rundrumpacket, Grill ohne Emblem, Schwarze Fadenkreuzscheinwerfer (nicht klarglas!), Schwarze schöne Felgen (BBS oder sowas), nen schöner Endtopf, und nen feines kleines Hi-fi Packet...


    Das wären die gröbsten änderungen die ich vorhabe wenn es ums aussehen geht, ich mag es lieber original, und es darf nicht verbastelt wirken :)


    So ich hoffe ich habe nix vergessen, im Anschluss folgen natürlich noch die Bilder :D


    Gruß Bumble









    PS: Kann sein das ich hier und da was vergessen haben sollte zu erzählen, wenn dann kommt es im nachhinein, ich habe nun soviel geschrieben, da vergisst man gern was beim schreiben :D

  • schick schick.....


    als erstes würde ich jetzt gucken, dass ich die roststellen beseitige (neue bleche einschweißen)


    denn da kannste nichtmehr lange warten .....
    das wird sonst immer schlimmer


    denn an den 2 stellen, die man da sieht ists im mom noch gut zu beheben


    dann wirste lange freude an dem Golf haben :wink:

  • Zitat

    Original von Schwarter
    Was ist das hinten im kofferraum auf den durchgerostet .b.z.w angerostet stellen? :O


    im großen ganzen sieht er schick aus ^^


    Danke :D


    das graue Zeug auf dem Rost ist Rostumwandler, das hab ich beim Dom hingeschmiert damit er die Rostansätze vernichtet :D


    Das Zeug ist eigentlich sehr gut, dringt auch durch das Metall, das große Loch hab ich dann einfach gleich mit eingeschmiert, damit das nicht weitergammelt bis wir das Loch schweissen ;)


    Ich kann ja später mal noch ein Foto hochladen, wie es jetzt aussieht ;)

  • Sieht schonma schick aus, ist zwar wie gesagt eineiges dran zu machen, aber schließlich macht genau das ja Spaß :) Die Heckschürze kannste ja denn gleich mit wechseln :P
    Bin gespannt, was draus wird :)


    Gruß, Benni

  • Joa es geht, so ganz viel isses auch nicht, dafür das er kein TÜV hat steht der echt gut da, und ich hab manche Karren angeschaut, die hatten zwar bis 2011 TÜV oder so, aber waren durchgegammelt überall...


    Fast alle die noch nen paar Monate TÜV hatten, hatten erhebliche Mängel, daher hab ich mir gedacht, verzichteste auf TÜV, und hol mir die Katze im Sack :D


    So nun hier die Bilder vom Rostumwandler Ergebnis :)


    Dieser hat sein Job wunderbar erledigt, der Rost am Dom wurde durchgehend gestoppt, und das große Loch wurde zum Teil aufgehalten, also schonmal ne sorge bis zum Schweissen weniger :)



  • Soooo nach 3 Tagen putzen, schrubben, Rost behandeln, putzen, polieren, steht der Golf nun eine ganze Ecke besser da....


    Hab den Wagen poliert, die ganzen Dichtungen und Gummis mit Gummi Pflege behandelt, habe den Wagen heute nochmal grob abgewaschen, da es geregnet hat, den Rost hab ich behandelt, und die ganzen Plastik Teile ordentlich geschrubbt :)


    Ich hab nen Zeug gefunden was verblasstes Plastik wieder ne Ecke besser aussehen lässt :)
    Ceranfeld Reiniger :D


    Mein Vater hatte in seinem Putzkorb für sein Auto, immer Ceranfeldreiniger, von irgendsoner billigfirma, und ich hab mir gedacht, nimmste das mal mit, villeicht kann man was mit anfangen, habe dann heute an einer Stoßstangenecke ausprobiert welche Reinigungsmittel die ich zur Verfügung habe, sich am besten dazu eignet die Stoßstange und sämtliche anderen Plastik Teile zu putzen...


    Am Ende kam es dann auf den Ceranfeldreiniger raus, und ich muss sagen, ich war ziemlich baff... =)
    Es wird zwar nicht tiefschwarz oder sowas, aber es wird wieder ne Ecke dunkler, vorallem der Grill sieht wieder richtig astrein aus, ausserdem konnte man den ganzen Moos endlich von den Dichtungen, und allen anderen Plastik Teilen entfernen, hier mal nen vorher nachher Bild :D


    Vorher


    Nachher


    Das Moos ist kinderleicht entfernt worden, und mit dem Zeug kann man so ziemlich vieles putzen, habe unteranderem im Kofferaum inneren Geputzt wo die Naht von der C-Säule entlangläuft, oder untem am Wagen wo der Unterbodenschutz ist, u.s.w.


    Wenn bei den Dichtungen oder sonstwo etwas auf den Lack kommt, is das auch alles halb so wild, das Zeug is ähnlich wie Politur, es trocknet ziemlich schnell aus, und mit nem Tuch isses sofort weggeputzt ;)


    Nun hier meine kleine Bilderreihe, habt ja beim ersten Beitrag noch tolle vergleichsbilder :D










  • noch besser kann man ausgeblichene stossis vorsichtig mit einem heissluftfön schwarz bekommen....


    nich das du papas gutes zeug noch leer machst und noch mecker bekommst :D

  • Also, wenn ich erlich bin find ich den schon richtig schick.


    Würde dem noch nen Schwarzes Emblem vorne und ne GTI Lippe verpassen. Dann ist der Wunderbar.... eventuell noch heckscheibe mit Spoiler....!


    Aber sonst.... wunderbar. So muss das sein.


    Weiter machen!

    >>>>Mein Fire&Ice GTI <<<< Darkviolett 1990>>>>


    Gegen Vollpfosten an denen Satzzeichen, Großschreibung und Satzbau in der Schule vorbeigelaufen sind ! 8o

  • Soooo konnte heute mal endlich paar Runden drehen mit der Kiste, und das was alle mir gesagt haben, das der Golf 2 sich super fahren lässt, kann ich nur bestätigen!


    Macht richtig spass die Kiste, und der 1.3er Motor ist ganich so verkehrt, ich hatte damit gerechnet, das man den echt treten muss damit er ausm Arsch kommt, dem ist aber nicht so, und ich muss ja schliesslich wissen wovon ich rede, ich bin seit Führerscheinanfang ein 530i V8 mit 218 ps gefahren, und der zieht schon ziemlich gut :)


    Naja macht auch so etwas spass, denn der Auspuff ist nicht ganz dicht, und der Wagen hört sich an wie son kleiner Rally Golf, sieht dank den Scheinwerfern auch so aus... :D


    Allerdings mach ich mir sorgen, der Wagen läuft super gut, er nimmt das Gas echt sofort an, zieht auch gut durch, nur im Leerlauf sind die Drehzahlen echt verdammt niedrig, manchmal kommt er so tief, das zwischendurch das Armaturenbrett wackelt, weil er so brummt...


    Er geht aber nie aus! Und der Wagen springt auch sofort immer an, ob kalt oder warm, bisher hat er noch keine andere Spirenzchen gemacht...


    Mein Vater sagte das is normal, nen kumpel meinte, überprüf das genau.


    Nun frag ich euch, isses normal das nen Golf im leerlauf leicht schwankt, und mit den drehzahlen extrem niedrig kommt, oder könnte da doch noch was im anbach sein? ;(

  • Hallo
    Ich will dir jetzt keine Angst machen, aber wenn der Dom so verrostet ist, dann ist zu 100% die Halterung vom Tank weggegammelt, da das die Ursache für den Schaden im Innenraum ist. Des weiteren wird der Innenkotflügel und das Tankloch stark befallen sein.


    Am besten du baust mal die Gummitülle um den Einfüllstutzen aus, dann kannst du auf die Tankhalterung sehen.


    In der Suche ist dazu auch was zu finden, da kannste dich ja mla etwas belesen.
    http://www.doppel-wobber.de/wbb2/search.php?searchid=347340


    Aufjedenfall wird das ne aufwendige Reparatur.

  • Der Link funktioniert nicht bei mir, er sagt ich sei nicht berechtigt :(


    Welchen Schaden im Innenraum? das Rostloch?


    Naja ich habe mir schonmal den Tankstutzen angeguckt, und das einzige wo ein bisschen Rost ist, ist am Tandeckel, aber auch nur son kleckschen...


    Wie es hinter dem breiten Stutzen aussieht weiss ich nicht, aber aufjedenfall sitzt der Stutzen nicht richtig drin, ich hoffe es ist nicht allzu extremes :(

  • Zum Durchzug: Kann ich dir nur zustimmen, find den NZ echt schön durchzugsstark!
    Leerlaufprobleme hat glaub ich jeder NZ ^^ Liegt meist an kleineren Dingen, manchmal ist entweder die Drosselklappe verdreckt oder die Unterdruckschläuche müssten erneuert werden, dazu gibts eine super Beschreibung:
    http://golfzwo.de/?page_id=3

  • Cool danke, die Tipps sind gut, werden wir dann aufjedenfall mal mit den Unterdruckschläuchen versuchen ;)


    Wir müssen nun reinklotzen, spätestens übernächste Woche muss der Karren zum TÜV, sonst werden die Kurzzeitkennzeichen schweineteuer :D

  • Sry für Doppelpost, aber ich möchte euch die neuen Infos nicht vorenthalten :)


    Ich war mit meinem Kumpel (VW-Sven) bei nem Kumpel von ihm, dort konnt ich nen Tandeckelverschluss abstauben, und eine Windschutzscheibe, ausserdem haben wir die Ecke hinten rechts von nem Schlachtgolf rausgetrennt, und ausserdem das Blech am Dom.


    Am Wochenende wird nun der Endschalldämpfer geschweisst, da dieser undicht ist, und der Dom, und die Ecke, ausserdem wird das Blech am Unterboden, am Tank wieder eingeschweisst...


    Ich hatte anscheinend Glück, der Tankstutzenhalter ist sowie es scheint nicht durchgegammelt, sondern reineweg das Unterbodenblech am Tankstutzen oben...


    Dennoch ärgerlich, wir werden nen Blech nehmen, das bissl rund und passend dängeln, ordentlich einschweissen, und ordentlich mit unterbodenschutz einschmieren, dann sollte der Tüv wohl nixmehr zu meckern haben :)


    Anschliessend werden alle Teile lackiert, genauso wie Stoßstangen, Motorhaube, und sämtliche Plastikteile, die man nichtmehr schwarz bekommt :)


    Wenn ihr euch nun fragt, wieso die Motorhaube schwarz werden soll, das liegt daran das der Vorbesitzer diese mal neu lackiert hat, und anscheinend mit Dosen Klarlack drüber gegangen ist, und das Zeug kommt überall hoch... sehr ärgerlich...


    Ausserdem konnt ich den Kontaktschalter für das Licht an der Beifahrertür reparieren, immerhin eine Kleinigkeit weniger :)


    Wir müssen unter anderem auch noch schauen wieso meine Scheibenwischer spinnen, die 2 unterschiedlichen Intervalle nach oben funktionieren, und der untere nicht, die Scheibenwischer laufen zwar, bleiben aber ab und zu mittendrin stehen, ausserdem bleiben die Scheibenwischer gerade da stehen wo sie gerade sind, wenn man die Scheibenwischer ausmacht...
    Und so wie mir das momentan aufgefallen ist, blinkt die Batterieleuchte ganz kurz auf, wenn die Scheibenwischer kurzzeitig mittendrin stehen bleiben, hat irgendwer ne Ahnung was das sein könnte?


    Nagut und hier nen paar Fotos von meinem Golf und von VW-Sven :D





  • schon ma ldas Wischer-Relais getauscht oder geschaut ob der Sicherungskasten nass ist?

    Life is short - drive Golf 2 !


    meine Volkswagen:
    - Golf 2 10 Millionen, 4-türer ( 1988 )
    - Golf 2 G60 roter 2-türer ( 1990 )
    - Golf 2 Fire&Ice, 4-türer ( 1990/91 )
    - Golf 2 16V Edition ONE, 2-türer ( 1991 )
    - Jetta 2 GT(GTI) weißer 4-türer fast Vollausst. ( 1989 )
    - T3 Bus Caravelle GL in weinrot ( 1990 )