Endstufe an Gamma anschließen?

  • Hier ist die HiFi-Niete!


    Habe ein Original Gamma Radio. Ist es irgenwie möglich da eine Endstufe anzuschließen? Chinchausgänge hat das Teil ja leider nicht! Will auch keinen mords Bums in dem Auto, sondern nur etwas Bassunterstützung.


    Ich möchte kein "neues" Radio will wegen der Originaloptik


    Im A-Brett sind 10" 'MacAudio und in den Seitenablagen 13" Axton.
    Hinten hab ich 3-Wege von Focal drin (orig. Einbauplatz und einen kleinen 25er Subwoofer für die Reserveradmulde.

  • VW
  • Hi Mirco,


    welches Gamma ist es denn ?
    Gamma hat - meine ich - generell 4 Ausgänge für LS vorne und hinten mit Fader.


    Du müsstest dir 2 Paar sogenannte High-Low Adapter kaufen.
    Bei den Teilen geht auf der einen Seite High vom Radio rein und auf der anderen Seite ist ein paar Chinch.


    Ich weiss jetzt nicht ob genug Platz hinten unterm A-Brett ist für 2 Paar davon.
    Müsste aber gehen mein ich - nur garantieren kann ich es nicht.
    Kaufen kannst die Teile einfach im nächsten CarHifi Laden oder gar im Autoteile Laden, wenn der gut sortiert ist.


    Vorne würde ich generell ein 13cm 2 Wege System verbauen und hinten passt
    auch ein 13cm 2 Wege rein in die seitlichen Ablagen.
    Das ist aber nicht Plug and Play möglich - da musst was bauen untenrum. :D


    Das müsste gut klingen mit dem 25er Bass.


    Als Endstufe nimmst ne 6 Kanal und brückst Kanal 5 & 6 für den Sub.
    Über die Kanäle 1-4 lässt du die beiden 13er 2-Wege Systeme laufen.


    Vorne 10" und 13" Coax ?? Mach dich nicht unglücklich mit dem Zeug. :wink:
    Weg damit.


    Was für einen Subwoofer hast du oder wird der noch gekauft ??

  • Moin Alex,


    meist du solche dinger?
    Platz sollte genug sein, wenn nich mache ich mir welchen. Habe das A-Bbrett eh draussen. Die sind ja ach recht klein, (wenn's die o.g. sind)


    Die Speaker habe ich bereits alle... Jepp! Hinten ist'n Coaxial, vorne nicht. Aber wenn die funzen, werd ich die behalten, solage es sich nicht total grottig anhört!


    der 25er ist ein oller Rockfort Punch. Aber für mich tuts der allemal! :wink:


    Hab eine 4 Kanal und eine 2 Kanal liegen, beides Alpine. Die 2K wollte ich brücken für den Sub nehmen? Die 4K für die Hinten (Seitenablagen) und Vorn (Tür & A-Brett). Chinch mit Y-Kabel auf beide Stufen teilen!? ?(

  • Hi,


    ja sowas in der Art - ich kenn die aber nur größer.
    Würde mal beim Car-Hifi Händler schauen wie das in Natura ausschaut
    und wie das mit deinen orginalen Anschlüssen am Gamma hinten passt.


    Das Gamma hat ja hinten die VW Steckerpins oder irre ich da ?
    Da müsstest du noch nen Adapter haben oder bauen,
    der auf der einen Seite den VW-Stecker für das Gamma hat und auf der anderen Seite die Kabel des Adapters aufnimmt,damit das Gamma unbeschadet bleibt.


    Elegant wäre die "nicht Chinch-Kabel" des Adapters in ein VW-Steckergehäuse für das Gamma zu crimpen.
    Dafür musst du aber genau wissen welcher Pin am Gamma wofür ist, sonst geht das in die Hose.


    Weisst du was ich meine ??


    Müsste dann so laufen


    Gamma Radio --- VW-LS-Steckergehäuse --- Kabel --- Eingang Chinchadapter --- Chinchkabel am Ausgang --- Endstufe.


    Zitat

    Im A-Brett sind 10" 'MacAudio und in den Seitenablagen 13" Axton.
    Hinten hab ich 3-Wege von Focal drin (orig. Einbauplatz und einen kleinen 25er Subwoofer für die Reserveradmulde.


    Die Lautsprecherkonstellation verstehe ich nicht ganz bis auf den Subwoofer. ?(
    Was sitzt denn wo im Auto und was ist Coax und was Combosystem mit Weiche ?


    Mit mehreren Endstufen hab ich noch nicht gearbeitet - sorry.


    Kann sein, daß man da ne Frequenzweiche setzen muss um die Subwooferfrequenzen an die entsprechende Endstufe zu leiten.


    Vielleicht kann dir hier der Magnus ( Macone ) hifitechnisch weiterhelfen.
    Er hat auch ein wenig mehr Mucke in seinem Golfi. :D


    Wenn der Subwoofer nicht deinem Geschmack entsprechen sollte könnte ich dir
    noch den Helix Deep Blue empfehlen mit Kiste in 12" also 30cm.
    Alternativ kommt bei dem kleinen aktiven von Axton-Sub auch viel Bass.
    Hatte den bei ner Hörprobe für nen 30er gehalten. :O

  • Also das Gamma hat hinten Stinknormale ISO-Stecker, einen für die Versorgung und einen für die LS


    Direkt ankrimpen wenn auf jeden fall, nur hab ich gesehen, das es diese Adapter auch direkt mit ISO-Steckern gibt, da sollte eigentlich mit Plug'n'Play nix schiefgehen!



    Also die LS Konstellation ist wiefolgt:


    - Im Amaturenbrett oben sind 10er Mittel/Hochtöner, Coax
    - In den Türen sind 13er
    - Hintere Seitenteilen neben der Hutablage nochmal ein Coax 3-Wegesystem. Die Ovalen.


    Alles in den Orig. Einbauplätzen.


    Also ich hatte schonmal 2 Endstufen in einem anderern Golf gehabt. Iss aber ewig her.
    Wenn ich mich recht erinner, hatte ich ein Chinchkabel nach hintengezogen und dan ein Y-Kabel gelegt, um das Signal auf beide Stufen zu legen.
    Damals hatte ich ne 4 Kanal (gebrückt) für 2 Subs und ne 2 Kanal für die LS in der Hutablage. Vorn kam's ich direkt vom Radio. (ich weis, klang kommt von vorn)

  • Hi,


    na dann besorg dir mal solche Teile und berichte mal wie es ist. :]
    Interessiert bestimmt noch einige mehr hier. :wink:


    Wie lautet dann die nächste Aufgabe für das Forum ?
    MP3 von der SD-Karte und Gamma ohne Adapterkassette zu benutzen :D :D


    Zitat

    Original von LA7V
    Also die LS Konstellation ist wiefolgt:
    - Im Amaturenbrett oben sind 10er Mittel/Hochtöner, Coax
    - In den Türen sind 13er
    - Hintere Seitenteilen neben der Hutablage nochmal ein Coax 3-Wegesystem. Die Ovalen.


    Der 13er ist auch nen Koax ?
    Wenn das ein Tief Mitteltöner ist würde ich den versuchen mit passender Weiche
    an den 10er Koax zu koppeln.
    Vorher mal die Daten Parameter vergleichen, ob die zusammen passen würden.
    Es gab ja auch mal kleine Koaxe mit Schwenkbarem Hochtöner.
    Damit konnte man ne ganz gute Bühne auf das A-Brett zaubern.


    Ein 3 Wege Coax hinten in die seitlichen Ablagen der Hutablage ?
    3 Wege Koax kenn ich nur als 9x16 und die passen nicht in die seitlichen Ablagen.
    Da passen nur 6x4 rein und da kenn ich nur kleine 2 Wege Coax.

  • So, um nichts neues anfangen zu müssen, mache ich hier mal weiter.


    LA7V :
    Hast du dein Vorhaben gut umsetzen können? Ich habe das gleiche vor. Nur habe ich noch keinerlei Boxen verbaut, bis auf die, die ab Wer drin waren. Plan ist, im A-Brett 2 X 87mm und in die Türen 2 X 13cm.


    Hoffentlich bekommen wir den Thread schön reanimiert :thumbsup:



    Gruß, Flo.

  • Was ist denn die normale größe der Lautsprecher im A-Brett? Muss bei mir auch demnächst bei.
    Verbaut ist und bleibt ein Beta 2 ( wobei ich das wohl umbauen werde. (Radio tuning ( lasst euch überraschen))

  • 87mm sollten problemlos reinpassen. Wie baust du um? Ich bin ein absoluter Car Hifi noob. Meine Illusion besteht darin, ne Endstufe ans Gamma--> 2 Türboxen und die A-Brettboxen vorne und hinten die 2 neben der Hutablage über die Endstufe laufen zu lassen. Lautsprecher habe ich noch keine, ausser die originalen. Die fliegen aber raus. Also gerne her mit guten Boxenangebote. Auf den Subwoofer würde ich gerne verzichten - je nach Ergebnis und Umsetzbarkeit.

  • Hi,


    ja 87mm passt so. 100mm geht wohl auch aber dafür muss man das A-Brett entsprechend bearbeiten.


    Cl_Flow
    Deine "Illusion" sollte mit einem 13er 2-Wege Neodym System vorne und einem 6x4" Neodym Coax 2-Wege System hinten an einer 4 Kanal Endstufe zu erledigen sein.
    Wenn man mit Komponenten von Axton arbeitet mit dem notwendigen Kabeln, Adaptern und etwas Dämmung sollte das mit einem Buget von 500€ zu machen sein.
    Die Endstufe kann man vielleicht unter der Rückbank verstecken. Willst du das selber einbauen oder einbauen lassen vom Händler ?

  • 500€ is natürlich ne Stange Geld. Anderer Plan wäre, ein zusätzliches Autoradio zu "verstecken". Aber ob das besser wäre? Sei dahingestellt. Wie ist denn erfahrungsgemäß (?) die Soundqualität unter den Umständen mit dem Kassettenadapter?
    Den Einbau würde ich mit nem Freund machen, der HiFi Technisch nicht so auf den Kopf gefallen ist wie ich. Allerdings auch kein Profi. Ist das so machbar? Tut mir leid, dass ich so "doof" Fragen muss. Ich hoffe es profitieren mehrere stille Mitleser davon ^^

  • Ja aber sind ja auch ein paar Teile nötig für deine Illusion. :D


    Frontsystem : 129,00
    Hecksystem : 89,00
    Endstufe 4 K: 139,00
    2x High/low : 38,00
    Kabel ca. : 50,00
    Dämmung : 60,00


    Macht 505€ + ein WE für nen guten ordentlichen Einbau. 8o


    Ein 2tes Radio kostet auch wieder zusätzlich Geld und Erfahrungen dazu hab ich nicht welches Radio dann wann und wie funktionieren soll.
    So ein Adapter -> Cassette mit Kabel für mp3 Player klingt ganz OK meiner Meinung nach.

  • Danke Alex, jetzt noch die genauen Links und ein Wochenende deiner Wahl -vorrausgesetzt ich habe frei- und los geht das! :]


    Spaß bei Seite.
    Danke dir dafür. Selbstverständlich bin ich bereit tiefer in die Tasche zu greifen. Soll ja ordentlich gemacht sein. Kassette hab ich momentan auch, allerdings geht nur die Box vorne rechts, wennn ich den MP3 Player anschließe. Bei Radio funktionieren alle. Also die 4 vorne. Die hinten sind ab.

  • Hi Cl Flow !
    Neben dem High-Low converter brauchst Du auch noch den Remote-Ausgang vom Gamma.
    Ist kein Problem, das misst der Car-HiFi Händler Deines Vertrauens in null komma nix raus. ( Ich kenn den Pin leider nicht mehr auswendig ).
    Den dann inkl. + & - an die Endstufe.
    MfG

  • Stimmt, aber ich könnt dir meins schicken :D


    Für alle, die auch nicht wissen was das ist:


    http://mobil.pcwelt.de/artikel…C-7663629.html?redirect=1


    Krasse Sache die du da vorhast. Hier ging es kürzlich auch darum, dass jemand ein Beta od. Gamma umbauen wollte. Muss ich mal suchen bei Gelegenheit.




    Ich muss das Ding erstmal ausbauen, dann guck ichs mir von hinten an und werde aller Vorrausicht nach hier weiterhin schreiben.

  • Gibt's ein Radio-Shield für den PI oder verzichtest du darauf?
    Steuerst du das originale Display an oder baust du ein anderes ein?


    Ich persönlich stehe ja auf den Arduino und hatte mir schon was ähnliches überlegt.

    Der Unterschied zwischen etwas, was möglicherweise kaputtgehen könnte, und etwas, was unmöglich kaputtgehen kann, besteht darin, dass sich bei allem, was unmöglich kaputtgehen kann, falls es doch kaputtgeht, normalerweise herausstellt, dass es unmöglich zerlegt oder repariert werden kann. :whistling:

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch

VW Merch

Merchandise zu Volkswagen. Caps, Anhänger, Modellautos, Schriftzüge, und vieles mehr.

DataPlug VW

Der „DataPlug“ kann im Zusammenspiel mit der neuen App „Volkswagen Connect“ fast jeden Volkswagen in ein modernes „Connected Car“ verwandeln.