Zündkerzenwechsel

  • Hallo,
    ich weiß nicht wann bei meinem Golf (PN) zuletzt die Zündkerzen gewechselt wurden, also möchte ich dasg erne selber machen, da er in letzter zeit auch unrund läuft. Was muss ich dabei beachten? Einfach rausdrehen und die neuen wieder reindrehen? Oder brauch ich einen Drehmomentschlüssel oder so?
    Die zweite Frage, welche Zündkerzen sind empfehlenswert?


    Gruß Henning

    Golf2 Bj. '90 PN
    Terracotta metallic mit Perleffekt
    Raceland Gewinde
    Lenso BSX 7x15 ET38

  • VW
  • also kezrenstecker abziehen, aber nicht am kabel, sondern am stecker selber ziehen. dann könnte es sein das dort sand oder ähnliches ist, am besten mit druckluft wegpusten oder mit nen staubsauger wegsauegn, weil fällt der dreck im motor rein ist das nicht so gut. anschließend drehst die kerzen raus. neue reindrehen, erst mit der hand damit sich nichts verkanntet und dann mit ner knarre handfest, am besten wäre ein drehmoment schlüssel, denn die kerzen bekommen 20nm (oder waren es 25nm?)


    das ganze bei KALTEN motor.


    als kerzenempfehlung wirst du häufig NGK hören.

    Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

  • Als erstes die Zündkerzenstecker abziehen, dann reinige ich um die Kerzen alles mit Bremsenreiniger, danach den Zündkerzenschlüssel nehmen und rausschrauben, neue Zündkerzen von hand ansetzen und anschließend wieder mit dem Zündkerzenschlüssel alle Zündkerzen schön mit gefühl festdrehen!



    Anzugsdrehmoment sind 25Nm

  • Guten Abend!


    Zum Thema Zündkerzen wechsel schau auch mal hier:


    http://www.auto-anleitung.de/a…zuendkerzen-wechseln.html


    oder hier


    http://www.auto-reise-welt.de/zuendkerzen-wechseln.9.28.htm


    Wenn Du die alten Zündkerzen heraus geschraubt hast, vergleich sie dann hiermit:


    http://www.s14.ctmnet.de/0148/01.jpg


    Übrigens:
    Zündkerzenwechsel bei kaltem Motor machen (bei heißem Motor NUR wenn sich die alte Zündkerze bei kaltem Motor ABSOLUT nicht heraus drehen lässt !!! Dann ABER: alte Zündkerze raus und warten bis Motor kalt ist, erst dann neue Kerze einschrauben).
    Mach am Besten eine Zündkerze nach der anderen. D.h.: Ein Kabel abmachen, alte Zündkerze raus, Zündkerzengesicht kontrollieren (und merken!!!), neue Zündkerze rein und Kabel aufstecken. Dann zum nächsten Zylinder.


    Zündkerzen für den PN:


    NGK: BUR5ET-10 (V-Line 21)


    oder


    Bosch: Super plus +4, WR 8 LTC+


    oder


    Beru: Ultra 14 GH-8 DTURX


    Schönen Abend!

    Ich hatte von 1994 bis 2005 einen Golf 2:
    Es war ein 1,6 liter TD, 51 kW/4500, MKB: JR


    War zwischendurch im Ausland, seitdem fahre ich Toyota.
    Bin auch damit SEHR zufrieden :D


    Bin aber weiterhin Golf2-Fan, am liebsten die RP-Maschine :]

    Einmal editiert, zuletzt von christo ()

  • ..und ich meine auch, dass Du ohne Drehmomentschluessel gut zurecht kommst. Natuerlich keinen langen Hebel (Knarre z.B.) nehmen - sondern mit einen 7-8 cm langen Hebel 'normal' festschrauben. So, dass der Dichtring zusammen gequetscht wird und es ohne Gewalt nicht mehr weiter zu drehen ist.


    Den Kerzensitz saubermachen geht gut mit einem 20 cm Schlauch, nicht zu dick. Benzinschlauch vom Motorrad oder McDonalds Strohhalm eignet sich. Einfach um die Kerze rum reinblasen. Oder eine Fahrradpumpe nehmen.


    Kerzen nicht fallen lassen! Koennen Risse bekommen..


    Gruesse
    wt


  • Entschuldige bitte meine Anfängerfrage, aber die Bosch Kerzen sind fürn Golf 3 laut Internet.. Passen die problemlos in meinen PN?

    Halle oder Werkstatt im Raum Emden zur Mietbeteiligung oder Kaffeekasse gesucht
    ICQ# 315432563

  • Zitat

    Original von dtc187


    Entschuldige bitte meine Anfängerfrage, aber die Bosch Kerzen sind fürn Golf 3 laut Internet.. Passen die problemlos in meinen PN?


    Guten Abend!


    Diese Zündkerzentypen habe ich alle im Internet gefunden, und zwar hier:


    http://www.ngk.de (Dann auf Produktfinder -> Pkw --> Zündkerzen klicken,.....)


    oder


    http://www.beru.com/deutsch/home/ (Dann auf Produktfinder klicken .....)


    oder


    http://ecat-online.bosch.de/toc/


    Deshalb gehe ich davon aus, daß diese Zündkerzentypen passen :D

    Ich hatte von 1994 bis 2005 einen Golf 2:
    Es war ein 1,6 liter TD, 51 kW/4500, MKB: JR


    War zwischendurch im Ausland, seitdem fahre ich Toyota.
    Bin auch damit SEHR zufrieden :D


    Bin aber weiterhin Golf2-Fan, am liebsten die RP-Maschine :]

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch

VW Merch

Merchandise zu Volkswagen. Caps, Anhänger, Modellautos, Schriftzüge, und vieles mehr.

DataPlug VW

Der „DataPlug“ kann im Zusammenspiel mit der neuen App „Volkswagen Connect“ fast jeden Volkswagen in ein modernes „Connected Car“ verwandeln.