13er Frontsystem

  • Nabend,


    da der Weihnachtsmann mir wahrscheinlich nur Socken unterm Bäumchen liegen lässt, habe ich entschieden mich ein wenig selbst zu beschenken. Da mein altes System eher fürn Müll war und ich es direkt im anderen Wagen gelassen habe, suche ich nun ein neues 13er System für vorne. Hab da allerdings keine Übersicht mehr, was zu gebrauchen ist. Preislich sollte das ganze 200€ nicht überschreiten.


    Danke schon einmal! ;)

  • VW
  • wenn du was hochwertiges und auch klanglich was spitzenmässiges haben willst kauf dir entweder ein ground zero oder ein audio system compo system!da dürfte was in der preisklasse für bis 200 euro schon was dabei sein!


    MfG


    alpine baut die besten klanglichen radios aber der rest naja ist das geld nicht wert!
    jvc willst du aber nicht ernsthaft empfehlen oder?die baun doch überhaupt nix mehr vernünftiges!qualität ist das jedenfalls überhaupt nicht!wenn du jvc empfiehlst kannst gleich in baumarkt gehn und den 20 euro schrott kaufen is der gleiche müll!!!

  • Sollte weitesgehend original bleiben, habe ich wohl vergessen zu erwähnen.
    Mit Alpine habe ich schlechte Erfahrungen gemacht, die Radios sind zwar Klasse, aber der Support derart unfreundlich. Boxen kommen mir davon keine mehr ins Auto.


    Die Canton sehen schon mal gut aus, werde nach Weihnachten mal zum örtlichen Carhifi Typen fahren und mal fragen ob die die mal zum Probehören da haben. :)

  • MfG  
    mittlerweile stellt jvc nur noch billigprodukte her und lässt sich den bekannten namen halt zahlen!bei 30 verkauften radios von denen kannst damit rechnen in den ersten 8 monaten kommen ca 20-22 wieder zurück weil se kaputt sind!das gleiche gilt auch für z.b. magnat!!!früher war magnat eine extrem gute marke und das beste was man bekommen konnte!heute produzieren se nix mehr brauchbares!

  • War gestern mal das Canton probehören. Für den Preis nicht schlecht, bis auf die leicht spitz klingenden Hochtöner, auf -2db gehts dann aber. Ich denke mal das wirds die Tage. Danke für die Tips! ;)

  • Zitat

    Original von spreek
    War gestern mal das Canton probehören. Für den Preis nicht schlecht, bis auf die leicht spitz klingenden Hochtöner, auf -2db gehts dann aber. Ich denke mal das wirds die Tage. Danke für die Tips! ;)


    Hi,


    das mit den Canton ist mir damals auch aufgefallen und daher hab ich mich
    für die Rodek KP mit Seidenbändchen Hochtönern entschieden.
    Klingt echt schön "rund" und super Wiedergabe obenrum - kann ich nur empfehlen.


    Preislich waren die auch unter 200,-


    Die spielen bei mir im Auto fast bis runter auf 80 Hertz. Genau abgestimmt,
    daß ich die Eigenfrequenz der umliegenden Sachen nicht treffe.
    Also keine Geräusche, die da nicht hingehören. :]


    Mein Subwoofer kommt bei knapp 90 Hertz zum Einsatz - also auch nicht zu orten.
    Und man sieht absolut nix von den Teilen. :D

  • 90Hz finde ich ganz schön hoch für einen Subwoofer.
    Für den Aufwand wird das Ergebnis nicht schlecht sein, für meinen Geschmack sollte der Kick aber noch vorne stattfinden.
    Ich trenne den Sub bei 40Hz mit 18db :wink:


    Das Canton liegt DEUTLICHST unter 100€ - schon eher eine andere Preisklasse. Die UVP ist sowieso für die Katz.
    Der Hochtöner ist im Allgemeinen das Problem bei dem System - eine Metallkalotte eben.
    Sehr gut macht es sich allerdings, wenn der HT nicht direkt auf die Ohren ausgerichtet wird. Im Golf 2 bieten sich da die Plätze auf dem Armaturenbrett an. Eine Adapterplatte ist in 4 Minuten zurecht geschnitten.
    Durch die Abdeckung verliert der Hochtöner auch noch etwas an Schärfe.
    Das Spiegeldreieck kann ich mit den Cantons überhaupt nicht empfehlen :wink:

  • Na das hört sich doch gut an, die "Vorrichtung" fürs ABrett ist schon angefertigt! ;)
    Wollte die da sowieso unterbringen. Beim Probehören war ich wie gesagt ganz zufrieden. Bei dem Preis bleibt auch noch bisschen mehr für die neuen Subs und Endstufen über.

  • Hallo zusammen,


    ich habe gerade das selbe vor und suche die maximale Einbautiefe der vorderen Lautsprecher in der Tür. Die Boxen sollen an die Original-Plätze verbaut werden.


    Kann mir da jemand weiterhelfen? Sind 63 mm zu viel?


    Muss man die Frequenzweiche unbedingt verwenden oder genügt es die originalen Hoch- und Tieftöner auszutauschen?


    Gruß Mc Bain

    Mein Auto steht unter Denkmalschutz! 8)

    Einmal editiert, zuletzt von Mc Bain ()

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch

VW Merch

Merchandise zu Volkswagen. Caps, Anhänger, Modellautos, Schriftzüge, und vieles mehr.

DataPlug VW

Der „DataPlug“ kann im Zusammenspiel mit der neuen App „Volkswagen Connect“ fast jeden Volkswagen in ein modernes „Connected Car“ verwandeln.