Kann wer helfen ? Anlagen zusammenstellung...

  • Hallo ,


    Ich will mir nun endlich eine ganz nette Anlage ins Auto bauen.
    Leider habe ich davon absolut kein Plan.


    Wenn einer langweile und durchblick hat , kann mir einer dann eine Anlage zusammenstellen unter folgenden Kriterien ?


    Kriterien:


    - Auf jedenfall einen rattengeilen Bass , Bässe die man auch deutlich im Körper spürt.
    Beim Kollegen ist es beispielsweise so , dass man kaum noch trinken kann wenn man die Bässe bissl aufdreht ;) Und der hat auch nicht viel dafür bezahlt.
    - Höhen sollten natürlich auch klar sein
    - Allgemein ganz akzeptabler Sound , aber auch keine Spitzenleistungen für zig Tausend Euro.
    - Wollte maximal 450€ ausgeben , eher etwas günstiger.
    Radio brauch ich keins. Da hab ich nen ganz akzeptables.



    Und falls jemand eine ganz gute Seite hat was Car Hifi Erklärungen Einbauanleitungen etc parat hat , immer gerne posten :)


    Danke.




    Ist so etwas gut?


    -> http://cgi.ebay.de/Hifonics-Ko…8QQtcZphotoQQcmdZViewItem


    Mit nem netten Subwoofer?


    oder absoluter Ebay Müll ?

  • VW
  • Zitat

    Original von Lino
    Beim Kollegen ist es beispielsweise so , dass man kaum noch trinken kann wenn man die Bässe bissl aufdreht ;) Und der hat auch nicht viel dafür bezahlt.


    Wenn dein Kumpel so eine anlage hat, denn scheint er sich ja mit auszukennen...warum fragst du ihn nicht einfach ob er dir hilft?

    Und der Lader pfeift die Melodie der Vernichtung!
    ACHTUNG!!! "G"laden und entsichert....

  • Zitat

    Original von G60Bam


    Wenn dein Kumpel so eine anlage hat, denn scheint er sich ja mit auszukennen...warum fragst du ihn nicht einfach ob er dir hilft?


    Weil er halt nur nen (Arbeits)kollege ist und nicht gerade ein Freund , der einem gerne hilft.




    Was haltet ihr davon ?



    (extra nich editier weil ganz neuer Bezug)


    1x Rainbow SLX 265 Deluxe
    1x Rainbow Hurricane 12"NG 30er Bassreflex
    1x Carpower HPB604


    Das wären unterm strich ~430€
    + Dämmmaterialien

  • :( 430 und viel Bass ?(
    wie stellst du dir das vor. Ich kann dir nur raten bei Geizhals.at dich umzuschauen. Ansonsten viel und ausgiebig Ebay absuchen. (mit Vorsicht zu genießen)
    Grüße GO93

  • Ich merk schon ... in diesem Forum bekomm ich wohl keine gescheite Antwort mehr. :O



    Trotzdem danke

  • ... also wenn du schon an einen Ausbau denkst, dann nimm auf jeden Fall noch einen Pufferkondensator mit in deine Wunschliste auf. (40-60 Euro)


    Ansonsten (das würde ich demnächst bei mir ändern) einen separaten Amp für den Subwoofer nehmen, weil man dann einen Verstärker nur für den Bass einstellen muss, und bei den anderen Lautsprechern dann mehr auf "Klang" gehen kann. Meist haben die Verstärker ja einen Line-Out, wo einfach der nächste Verstärker angeschlossen wird.
    Außerdem kann man dann zwei kleiner dimensionierte Verstärker nehmen.

    Das dreieckige Rad ist gegenüber dem viereckigem Rad ein Fortschritt, weil es pro Umdrehung einen Hoppser weniger gibt.

    Einmal editiert, zuletzt von microdino ()

  • Hallo,


    Also wegen den Bässen würde ich nur zur eine Bassbox greifen sind sehr günstig machen im allgemeinen alle ziemlich radau (meine lieblinge darunter ground zero)


    Ein Woofer mit 150~200 Watt RMS !! reicht vollkommen.


    Zur Endstufe würd ich zu einer 4 Kanal greifen Sie Sollte eine Sinus leistung haben von mhm 1 + 2 so 150 watt irgendwie sowas um den dreh und dann auf 3 + 4 gebrückt vieleicht 200 ~ 250 irgendwie sowas.


    Wegen den höhen viele sagen zwar das die coaxial boxen scheiße sind aber ich find sie nicht schlecht sind kompakt laut und hatte jetzt noch keine probleme damit so pioneer sind im allgemeinen nicht schlecht das non plus ultra wäre nen komplett vocal sound system


    Ich würd dir das hier empfehlen :


    http://shop.extremeaudio.de/pr…info.php/products_id/2329

  • Was gut zu wissen Wäre ist ja auch was du für ein Radio hast mit wieviel chinh Anschlüssem mit welcher leistung weil wenn du nur einmal cinch hast ist das schon nen ziemliche Leistungs schmälerung.


    Hatte in mein 3er nen Pioneer7400 mit dreimal cinch (1xFront 1xRear 1x Sub) hatte Vorne ne Signat ROC2 Enstufe mit Hifonics Warrior und Hinten ne die 4-Kanal endstufe JBL 4400 GTO mit Alpine Triaxial Lautsprechern in 20 cm und Ne Kiste Halboffen von PHASE.
    Mit der zusammenstellung Braucht ich das Radio nur bis halbe Lautstärke aufdrehen um im Rückspiegel nichts mehr zu sehn. was dann weiter ging tat dann schon langsam weh an druck.

    Ein Parkplatz ist ein kleiner Zwischenraum

    auf der gegenüberliegenden Strassenseite,

    der verschwindet, während man sein Auto wendet

  • In Sachen Verstärker kann ich Pyle nur empfehlen, in Sachen Bassrolle oder -kiste ist Crunch echt gut. Ich persönlich habe vorne ein 2 Wege Kompo-System von Kixx hinten ein 3 Wege Kompo-System mit zwei 20cm Tieftönern von Canton eine Basskiste von Pyle und das ganze läuft über eine 5 Kanal Endstufe von Pyle. Der Klang ist einfach nur genial in allen Tonlagen! Ist zwar alles nicht so günstig wie du es dir vorstellst, aber wenn man Klangqualität will muss man schon mehr ausgeben.

  • also mein "setup" ist



    Radio: JVC KD DV5101 (DVD)


    TFT: ist erst bestellt


    Verstäker


    Pyle irgendeine vom kumpel hat gebrückt irgendwas mit 200 watt
    Blaupunkt auch 200 watt


    Kondensator mhm irgendwann mal einen so ne 0,5 Farrat oder sowas brauch nur nen kleinen


    Woofer 28cm woofer noname mit 180 watt


    und irgend ein pioneer coaxial 3 wege system mit 90 watt


    das wars bei mir is laut ich wollt nich viel ausgeben erfüllt voll und ganz sein zweck.

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch

VW Merch

Merchandise zu Volkswagen. Caps, Anhänger, Modellautos, Schriftzüge, und vieles mehr.

DataPlug VW

Der „DataPlug“ kann im Zusammenspiel mit der neuen App „Volkswagen Connect“ fast jeden Volkswagen in ein modernes „Connected Car“ verwandeln.