• Moin Leute,


    heute morgen wurde ich geblitzt, obwohl ich mir sicher bin, nicht zu schnell gefahren zu sein. Wie ist das denn jetzt eigentlich mit dem Blitz? Kann das auch nur die eigentliche Tempomessung gewesen sein oder war das schon das Foto?

  • morgen


    da fängt der tag ja gut an für dich!


    na blitz heißt foto und foto heißt du warst (eig) zu schnell! vlt hast du es ja nur nicht gemerkt und bist grade an die toleranzgrenze gekommen... warte mal ab vlt sind es nur 1-3km/h



    gruß
    timo

  • Hallo,


    bist Du wirklich sicher, das Du nicht zu schnell warst?


    Hatte vor 2 Wochen das gleich Problem... ich fahr die Strecke fast jeden Tag... weis also genau wo der Starenkasten steht ... und was soll ich sagen da komm ich vor 2 Wochen an mit knapp unter 80 bei erlaubten 70 und schwups geht der Blitz ;( ich also nach dem WE mal ganz genau aufgepasst... da haben die zwischen der 70er Beschränkung und dem Starenkasten noch eine Beschränkung wegen einer Baustelle nach der Kreuzung auf 50 eingerichtet... und ich war so vertäumt und hab das ganze nicht gesehen war schoh recht dunkel und ich hatte auch schon einen recht langen Arbeitstag hinter mir 8o ist in meinen Augen ne absolute Abzocke... aber mal abwarten was kommt...


    "Wennst den Baum siehst, in den du rein fährst, hast Untersteuern. Wennst ihn nur hörst, hast Übersteuern" - Walter Röhrl

  • Wenn es ein stationärer Meßpunkt ("Starenkasten") war, dann bekommst Du wohl Post. Sollte es jedoch eine mobiles Meßgerät (aus einem Fahrzeug heraus, bzw. am Fahrbahnrand positioniert) gewesen sein, kann es sich um eine sog. Probe- und Justierungsmessung gehandelt haben. Bei den älteren Geräten mit Rollfilm, ist dies nach einlegen eines neuen Filmes generell so, dass eine Messung zum Filmweitertransport gemacht wird (wie bei alten Fotoapperaten halt), welche natürlich nicht verwertet wird. Ich drück Dir die Daumen !


    lg Sören