Schalter am Getriebe Golf 2 G60 Syncro

  • VW
  • Moin
    eins kann ich dir auf jeden Fall schon einmal sagen
    den Schalter gibt es nicht mehr ohne Ersatz entfallen
    ich meine die Kabelfarben am Schalter für den
    Rückwärtsgang wären ro/sw und bl/sw bin mir aber nicht ganz sicher
    die beiden anderen sind für den Freilauf vom HA Diff

    Golf II GT Syncro VR6 BJ:88,19E-299 Y-Edition VERKAUFT
    T5 Doka 2,5 TDI BJ:04 VERKAUFT
    Mercedes Vito Mixto 120CDI Bj:07 3,0l V6

    Audi 80 B4 Avant Quattro 5-Zylinder Bj:94

    NEU Golf Country BJ:90 zum Restaurieren
    richtige Männer besteigen keine Berge
    sie versetzen Berge 8)

  • Hi, ich hol das thema hier mal kurz zurück...
    Ps: bin neu hier :-) ich heiße gumbi :-) komme aus dem Allgäu und fahre im Winter einen Golf 2 G60 Syncro... und hier liegt auch schon mein Problem :-(


    Wie beim Kollegen oben auch funktioniert bei mir weder der Rückfahrscheinwerfer, noch der Allradantrieb im Rückwertsgang...
    Was ich dazusagen muss.. es ist ein G60 umbau, war früher ein syncro mit 90 ps.
    jetzt als erstes... wo kommt die unterdruck leitung im motorraum hin, die hinten ans diff geht? Da am schlauch am BKV oder an die ansaugbrücke??


    und als nächstes... kann ich die kabel irgendwo brücken um zu testen ob der allrad antrieb im rückwertsgang funktioniert? bin langsa echt am verzweifeln :-(


    hoffe ihr könnt mir helfen :-)


    danke schon mal

  • Hi,


    original hatten die G60 Synchro in D immer ABS: also nichts mit BKV.


    An der Drosselklappe sind 2 Abgriffe, einer davon geht mit einem Rückschlagventil an den Vakuumspeicher im Fahrerkotflügel. Hinter dem Rückschlagventil ist ein Y-Verteiler, der die Leitung auch zum Ventil am Hinterachs-Differential führt.


    Den Schalter für den Rückwärtsgang gibt es auch wieder : 191919823D bei Volkswagen-Classic-Parts, 47,70 €.

  • ...fahre im Winter einen Golf 2 G60 Syncro...


    Schade ;(

    Der Unterschied zwischen etwas, was möglicherweise kaputtgehen könnte, und etwas, was unmöglich kaputtgehen kann, besteht darin, dass sich bei allem, was unmöglich kaputtgehen kann, falls es doch kaputtgeht, normalerweise herausstellt, dass es unmöglich zerlegt oder repariert werden kann. :whistling: