VW-Ersatzteilfuzzy

  • Hallo...


    Schnauze voll von den Fuzzy's an den Ersatzteilschaltern.... Ständige Sprüche: Technik, weiß ich nix drüber! Ich brauche den Kennbuchstaben, sonst find ich das Teil nicht... "würg"... Jeder Heimschrauber weiß mehr, als die Leute, die auch noch geld dafür bekommen, nix zu wissen...! 8o


    Vielleicht kann mir ja hier jemand auskunft geben... suche die Nummer von der Antribseinheit für Tacho im Golf2 G60 Getriebe... manuell nicht elektronisch...


    André

  • Tja, das Problem ist ja, das wirklich alle Teilehändler, sowie fast alle Werkstätten keine Ahnung haben was sie machen und wozu sie überhaupt da sind! Wenn man mit einer banalitären Frage kommt, möchten die werten Herren immer Schlüsselnr usw, dass sie überhaupt nur die Möglichkeit einer Chance sehen, in weiter Entfernung die vom Kunden gestellte Frage stümperhaft und sinnentleert dank ihres Computerprogramms zu beantworten. Doch das kann ich auch selbst!!! Den eigenschaftslosen Macker weggekickt und hintern Comp. setzen, dann kann ich auch selber nachschauen...

  • Bei irgendwelchen Zubehör-Spezis könnte ich das alles ja noch verstehen, doch das Schlimme ist, dass es mir ausnahmslos jedes Mal bei beiden VW Häusern in meiner Nähe so geht :rolleyes:


    Peinliche Sache...


    Selbst wenn ich denen alles auf den Kopf zusage kommt's hier & da mal zu ner Fehllieferung oder es werden felsenfest Dinge behauptet, die nicht stimmen (z.B. wurde mir von div. VW-Spezis mehrfach gesagt, die Hartgummibuchse, durch die die Schaltstange Richtung Motorraum verläuft, gäbe es nicht einzeln... komisch dass ich sie nu zu Hause liegen hab', ohne dass ich mir nen Komplett-Kit aufs Auge drücken lassen musste...)

  • Jetzt kommen wir der Sache ganz nah! VW-Autohäuser, die Freundlichen!
    Letztes Jahr war ich dort, um zu fragen, ob jemand wüsste, sodenn es irgent möglich sei, dass die Stecker von eSpiegel fürn 2er passend an ein Kabelbaum vom Corrado sind. Ich wollte nur wissen, ob mir jemand eine Antwort geben kann: JA, NEIN oder WEIß ICH NICHT - das hätte ich alles akzeptiert. Die Dame am Tresen verwies mich auf einen Kollegen, der mich wiederum auf einen Anderen, dass dieser mich an den Chef verweisen könne. Der Chef meinte er wisse gar nichts und in diesem Moment kam der UPS mit nem Paket. Da sagte der Chef, ich solle den UPS-Mann fragen! Also, zu meiner Person, ich bin 22, 196 cm groß und nicht wirklich schwächlich. Ich sehe auch ziemlich human aus, hab keine Segelohren oder eine Hasenscharte oder ähnliches. Renne auch nicht in Lumpengewändern rum, dass man sagen könnte, der Typ ist eh ein Trottel, also behandeln wir den auch so! Jedenfalls war das so häftig, das ich den werten Herrn Chefinger ins Gesicht schrie, wobei sicherlich der eine oder andere Tropfen Sabber von mir in seinem Gesicht landete, verließ die Örtlichkeit des Schreckens, setzte mich in mein Golf und fuhr mit quitschenden und qualmenden Reifen vom Hof! Die Schnauzen von den Leuten, vom UPS-Fritzen, waren herrlich!
    Na was soll den sowas, die müssen doch bescheuert sein!

  • Ich muss sagen, dass ich mit meinen VW-Menschen recht zufrieden bin. Die machen zwar auch manchmal ein unglückliches Gesicht (empfinde ich zumindest so), aber die haben mir bisher immer gut geholfenund unhöflich sind die auch nicht. Und das, obwohl ich immer fünf Minuten vor Feierabend aufkreuzen und Teile haben will, die nicht mehr im Programm sind.
    Bei mir war allerduings auch noch nie ein UPS-Mensch in der Nähe.


  • :( Servus
    Der Thread ist zwar nicht neu aber ich muß da mal was zu sagen. Ich bin ein bei VW ausgebildeter "Ersatzteilfuzzy". Ich hab dort fast 10 Jahre gearbeitet. und dort , jedenfalls in unseren damaligen 4 Filialen, das VW System ETKA mit aufgebaut und bin darauf geschult worden. Nun ist es so das nicht jeder "Fuzzy" bei VW zur ETKA schulung gehen durfte, es war immer nur einer pro Betrieb, so wars bei uns. Nun muß ich sagen ich habe trotz Schulung in den alten Microfilmen zu anfang mehr und besser gefunden mit weniger angaben als vom ETKA System gefordert wird. Nach einiger zeit ging es aber und ich habe sämtliche infos im ETKA aufrufen können, und das sogar schneller.
    Zwei meiner damaligen kollegen und meine wenigkeit haben dann bei VW aufgehört. Und da ist der knackpunkt, plötzlich war keiner mehr da der die schulungen mitgemacht hat. Und jetzt? Alle leute nochmal zur schulung? Geht nicht!! Den aufbaukurs gab es ja nicht mehr. ( das war mitte der neunziger)
    Ichwill hier keine Lanze für die "Fuzzys" brechen, kann ich auch nicht. Ich muß leider sagen das ich zuweilen auf solche treffe die immer noch nicht wissen "wie finde ich was und wo". Und das mit den Info's von wegen MKB oder Schl.nr. Leider ist das häufig das was das ETKA wissen will. Geh doch mal zu A.T.U. und frag daselbe, die fragen dich auch nach solchen sachen.
    Sorry wegen des langen Textes, Ich kann beide seiten gut verstehen. Allerdings habe ich auch beide seiten kennengelernt. Und wenn da einer dir gegenübersteht und meint du machst deinen Job Scheiße,
    was würdest du dann tun.??????????????????????????( ;)


    Schöne Grüße vom See
    Lars

  • Da magst Du sicherlich teilweise recht haben, nur die Art in der so etwas geschieht ist doch allerletzte Schiene...
    Also, auch wenn einige das jetzt sicherlich blöd und albern finden, ich besorg mir meine Ersatzteile von Opel! Ja richtig, Opel, dieses Jahr bin ich drauf gekommen.


    1. bekommt man da Respekt und vernünftige Behandlung, sogar Kaffee angeboten
    2. hab ich bis jetzt alle VW-Teile bekommen und das
    3. sogar extrem fix. (OK, das eine oder andere mal hat man schon mal ein original Opel-Ersatzteil, wie Schellen od dergleichen, nur halten tut das genauso gut wie VW-Teile, abgesehen vom Rost ;))


    Das Problem wird hier einfach nur die Art der Kundenbehandlung sein. Wenn ich als Mechaniker nicht auf Fragen vom Kunden eingehen kann, da ich keine Ahnung habe ist das schon erbärmlich, doch wenn ich dann noch sage, dass ich das aus den Unterlagen nicht erkenne, ist das doch mehr als schwach. Denn kann man als Kunde sich auch selbst die Explosionsdarstellungen u. Variatiationen ansehen und brauch keinen Mechaniker zu fragen-das ist der Knackpunkt!
    Wenn mir jemand gegenüber stehen würde und meinen würde, ich mache meinen Job scheiße, gäbe es ja nur 2 Möglichkeiten:
    1. er hat recht u
    2. er hat unrecht und ist ein Idiot
    Es geht ja letztendlich nicht um Richtig und Falsch, sondern einfach nur darum, sein gegenüber verdammt-nochmal mit Respekt zu behandeln, das mach ich ja schließlich auch, und daher erwarte ich das auch von jedem Anderen, doch wenn das dann nicht der Fall ist, hat man einfach mal das verschissene Recht sich aufzuregen, wie ich, Polodriver1977 und jeder Andere auch!
    Grüße...

  • Ich arbeite selber in einem Volvo Autohaus und ... leider ist es meist so !
    Die wissens einfach nicht. Wenn du die fragst was so nen Wischerarmsatz von nem
    V50 kostet wissen die es im Kopf weil die jeden Tag 2 rausgeben. Aber wie oft
    fragt einer nach einem kleinteil für einen 480er ???


    Klar das die da nachschauen müssen.


    Zudem haben die auch stress im Quadrat ! Kundenbetreung , Werkstatt Teilerausgeben,
    Telefon ... und dann muss auch noch die Tagesorder fertig gemacht werden.


    Und dann kommt da so ein kleiner "ich weiss schon in welchem Menü das teil was ich für
    mein 20 Jahre altes Auto ist" und weiss alles besser. Da kann einem Schnell die Laune
    vergehen... denn wenn die es ausm Kopf machen würden (was viele bestimmt können)
    aber es 4 verschiedene Versionen für 9 verschiedenen Modelle verschiedene Baujahre
    gibt.. dann heissts am ende "Hast mir das falsche Teil verkauft... ich komm net wieder"

  • Kundenberatung/-betreuung, nicht Abfertigung! Du solltest dir mal vor Augen halten, dass letztendlich der Kunde das Mittel ist, zum Geld umsetzen! Leider gibt es hier in Deutschland das Kunde-König-Ding nicht mehr, das ist das was wirtschaftlich betrachtet nicht funktionieren sollte, doch es funktioniert, das ist das erbärmliche, die Leute lassen sich verarschen, verstehste?
    Wenn das für Dich in Deinem Job nicht verkraftbar ist, hast Du vielleicht den Falschen, sorry, ich beziehe mich nur auf Deine Aussagen...
    Ist ja auch egal, vielleicht bilde ich mir das auch nur ein und wir leben im rosaroten Pfannkuchenland, wo lecker-schmecker alles supi läuft, nur der Heer Knüppel sieht das nicht wie die anderen braven Kinders..

  • Whhhaaaaai ! *Pfankuchen ess* ^____^


    Ich selber bin nicht lagerist aber ich kenne ihn halt weil ich im gleichen Betrieb Arbeite
    und ich weiss was für ein Stressiger Job das ist. Klar sollte Kunde immer = König sein.


    Aber wenn an allen ecken gespart wird und anstadt 2 Mitarbeiter nur 1er da ist dann
    heisst das wohl noch lange nicht das man unfähig ist oder ?


    Wenn bei McDoof nur 2 Kassen von 4 Besetzt sind und die Leute sich beschweren das
    es so lange dauert dann ist nicht automatisch die 1€ Lady Schuld (die ist so niedlich...
    nen Euro)


    Viel mehr die Geschäftsleitung die sich sagt Sparen wir an den Mitarbeitern ...
    der Kunde kommt eh wo soll er sonst hin.

  • Ihr seit ja nicht besser als die Ersatzteilfuzzi's! :)
    Alle nur am meckern und großes Geschrei, wer hat denn mal an Polodriver1977's Frage gedacht? Sich aufregen ist einfach, macht es doch besser!


    Für den Fall das es noch relevant ist:
    Der Zsb-Tachoantrieb im 02A-Getriebe hat die Nummer 02A 409 191 und besteht aus den Einzelteilen 02A 409 193 (Führung für Ritzel) und 02A 409 197 (Ritzel).

  • also mein ersatzteileler hat mal folgendes gemacht:
    ich wollte halterungen für die GL-Stoßstangen. die seitlichen. also sagte ich ablsichtlich dass ich die seitlichen Stoßstangenhalter für einen Golf GL Modelljahr 90 brauche. und was brachte er mir nach 15minuten? die normalen. ich sagte ihm dann das das die normalen sind und dann bittete er mich mit ins lager zu kommen um mir die teile selbst zu suchen. gottseidank kenn ich einen mechaniker dort sonst wäre ich heute noch beim suchen...............zumindest ist er freundlich bei unserem nobel-VW-betrieb PORSCHE Innsbruck. Weil bei der VOWA Innsbruck wirst wegen einer Kaffeepause abgewiesen wenn du ein neues auto kaufen möchtest..........