Gruppe N oder A ????

  • Hallo,
    was ist eigendlich der Unterschied zwischen ein Gruppe A Sportauspuff und einem Gruppe N Sportauspuff??
    Und klingen ein Edelstahlauspuff besser als ein normaler Stahl Sportendtopf???
    Habe bei Ebay ein Edelstahlendtopf für 200 Euro gesehen ein normaler kostet für den G1 Cabrio auch 180 Euro.


    MFG
    Dirk

  • VW
  • N steht quasi für Normal, hat also für gewöhnlich den gleichen Rohrdurchmesser wie Serie.


    Gruppe A hat normalerweise einen Rohrdurchmesser von 63,5 mm.


    Wie kommst Du darauf, dass der Klang etwas mit dem verwendeten Stahl zu tun haben könnte ?(


    Der Klang hat etwas mit der Bauform zu tun - ob die Anlage nun rostet oder nicht spielt dabei keine Rolle...


    Endtopf macht sich auch leistungsmäßig nicht bemerkbar. Kauf Dir einen Bastuck Endtopf - der ist dumpf & laut und obendrein noch superstabil. Vermute mal, das ist es was Du willst, wenn Du so nachfragst?!?

  • N steht nicht für Normal :P


    N und A sind gruppen im Motorsport.


    Ein Gruppe N Auspuff ist normal ein Auspuff der die Serienrohrdurchmesser hat und alles Optimal genutzt ist.
    Z.B.: Ein gruppe N Auspuff für ein Auto das serienmäßig 50mm Rohre hat besteht auch nur aus 50mm Rohren, ist strömungstechnisch optimiert und hat auch nur ein 50mm Endrohr!!!
    Die Ganzen Gruppe N Auspuffs von Ebay etc. sind im Prinzip keine richtigen Gruppe N Anlagen!


    Die Gruppe A Anlagen haben immer nen Fetten druchmesser, wie Kenny schon sagt, 63mm, für große Turboautos auch mal mehr (70mm, 75mm).
    Würde mir wenn ich was Hole auch nen Gruppe A nehmen.
    Oder halt irgendeinen Sportendschalldämpfer, ob da Gruppe N A oder XY dortsteht ist ja wohl eigentlich egal...

    Fehlende Leistung ist durch puren Wahnsinn zu ersetzen.
    ++technical courage is faster than money++

  • @ Negra:
    Mann, alter Besserwisser ;)


    Hab' Xtra ein quasi davorgesetzt...
    Ist mir auch klar - bin ja net von hinterm Mond :rolleyes:


    Damit, dass N mit Seriendurchmesser gleichzusetzen ist hatte ich recht & somit ohne Ausflüge in den Motorsport die gestellte Frage beantwortet.


    Werd's beim näXten Mal mit political correctness angehen und die offizielle Erklärung abgeben. Darf ich mir dabei wenigstens die jeweiligen Reglements verkneifen? ;)


    So, genug gealbert :D

  • Neiiiin!
    Ohne Reglementausführungen geht gar nix!


    Das einzige was du vielleicht darfst ist beim DMSB anrufen und das Handbuch 2006 bestellen ;).


    Ach quatsch bei seite.
    Wollte eigentlich nur rüberbringen, dass die Pseudo Gruppe N anlagen den Namen zu unrecht tragen, weils meistens ausgeräumte Seriendämpfer mit dickem Endrohr sind...

    Fehlende Leistung ist durch puren Wahnsinn zu ersetzen.
    ++technical courage is faster than money++

  • Definiere bitte mal "echt".
    Gruppe A Anlagen sind generell ohne Probleme einzutragen, wenn sie die entsprechenden TÜVrelevanten Unterlagen beiliegen haben (wie jedes andere Tuning- bzw. Nichtserien-Teil auch).