Soundupdate für Golf 2 ohne sichtbare Umbauten?

  • Ich weiß ja, dass die Soundfrage im Golf 2 schon tausendfach diskutiert wurde, daher bitte ich um Entschuldigung, wenn ich möglicherweise identische Fragen wiederhole, aber mir ist es wichtig, den Originalanblick nicht zu verändern, also müssen ganz einfach hochwertige Komponenten her. Kein Soundboard, keine doorboards, ggfls. einen kleinen sub, aber mehr bitte nicht...


    Wer oder was ist da empfehlenswert und vom Preis- / Leistungsverhältnis ok?
    Gibt es in der elektronischen Bucht seriöse und günstige Alternativen?


    Vorne für die 87 mm Tröten wird es wahrscheinlich schwerer, als für die hinteren 9 x 13 cm, oder?

    :] Ich muss kein altes Auto fahren, ich will :driver:

    Einmal editiert, zuletzt von ahli ()

  • VW
  • Hi,


    vorne kannst auf 13cm 2 Wege System gehen.
    Dafür die LS-Gitter in den org. Ablagen montieren.
    Den Tiefmitteltöner in die Tür - den Hochtöner oben hin.


    Hinten passen 6"x4" oval ohne was zu tun.
    Subwoofer wäre die Frage einfach Kiste in den Kofferraum oder Boden 6cm anheben für Reserverad-Sub.


    Und beim 4 Türer würde ich alle 4 Türen dämmen.

  • Türblech von innen mit Bitumenmatten dämmen. Im Idealfall (ich habs gemacht) die Türpappen von innen mit GfK verstärken. Der Klang ist einfach nur der Hammer. Und einen so leisen (von innen) Golf wie meinen hab ich noch nie gesehen. Wer mag kann natürlich auch noch den Fahrzeugboden dämmen. Ich habe diesen auch mit Bitumenmatten beklebt und dann noch zusätzliches Dämmmaterial wie ab Werk verwendet.


    Das Dach ist als nächstes dran, sowie der Kofferraum.



    Achso, auch B-und C- Säulen hab ich gedämmt. Schön mit Dämmwolle (keine für´n Hausbau) vollgestopft und das Blech ebenfalls mit Bitumenmatten beklebt.



    edit: edition-blue, wenn Du mir Deine e-mail Addy zukommen lässt schick ich Dir gern paar Bilder. Können auch gern hier eingesetzt werden.

    Wer anderen eine Bratwurst brät, der hat ein Bratwurstbratgerät!

    Einmal editiert, zuletzt von Spritsparer ()

  • Das mit den Bilder einstellen ist immer ein ganz grosses Übel bei mir. Ich verliere den Kampf meistens gegen die Technik!!! Evtl. kann ich sie ja jemanden schicken und derjenige lädt sie hoch?!

    Wer anderen eine Bratwurst brät, der hat ein Bratwurstbratgerät!

  • ...eigenlich wollte ich hier ein paar Tipps für einigermaßen brauchbare Lautsprecherchassis haben, nur so als Ersatz für die Werkströten. :evil:


    Ich möchte keinen aufwändigen Komplettumbau, sondern suche einen akzeptablen Klang für mein Winterauto. :( Das die 87 mm und 90 x 130 mm Lautsprecher keinen anständigen Bass liefern ( können ) ist mir schon klar. X(Dafür gibt es ja notfalls einen separaten subwoofer, oder? 8)


    Also, errneut meine Bitte nach sinnvollen und bezahlbaren Lautsprecherupdates in Originalgröße und am Originaleinbauort :rolleyes:

  • Na dann fahr am besten zu einem Hifi Händler in Deiner Nähe und hör Dir verschiedene Komponenten an. Jeder empfindet Lautsprechersysteme anders. Von daher ist es ziemlich schwierig Lautsprecher zu empfehlen.

    Wer anderen eine Bratwurst brät, der hat ein Bratwurstbratgerät!

  • Alubytul großzügig und sauber in die Türen kleben, auch wenns bissl Geld kostet; dann ein vernünftiges 2Wege System und gut ist es.


    Hatte ein infinity reference Frontsystem und 1,5m² Alubytul / pro Tür... absolut sauberer Klang. Zum Musik geniesen absolut TOP...


    ... den Sub habe ich dann sogar weggelassen.


    Greetz

  • Das mit dem Sub weglassen kann ich bestätigen. Ich habe die 16er Phase Linear audiophile W6 drin und die spielen jetzt so genial tief und sauber runter nach dem Dämmen das ich eigentlich auch drauf verzichten könnte, hätte ich nicht die Komponenten rumliegen.

    Wer anderen eine Bratwurst brät, der hat ein Bratwurstbratgerät!

  • ...durch ein originalgetreues VW gamma Kassettentradio ( immerhin mit RDS ) und möchte den ausgebauten CD / MP 3 - Tuner von Pioneer auch hier anbieten:


    http://www.doppel-wobber.de/wb…3700-MP-CD-MP3-Tuner.html


    Falls jemand Interesse hat. Pioneer ist nicht unbedingt Schrott aus Fernost, sondern durchaus brauchbar. Passt nur eben überhaupt nicht in meinen Zwanzigjährigen...


    Also...


    ebayab12102009006klein.th.jpg

    :] Ich muss kein altes Auto fahren, ich will :driver:

    Einmal editiert, zuletzt von ahli ()

  • ..servus... hab auch bissi probleme mit anlage liegt aber wohl daran dass mein gx ne 0,nix ausstattung hat also nich ma ls halterung in der tür oder fächer oder sowas.. is aber eig ganz cool kann au nix rummfallen...
    naja zurück zum thema...
    also ich hab vorn 87 von soudstream XTS320 drinn... die passen un klingen besser als diese blöden lbj klötzer... un sin sogar noch günstiger..
    hinten hab ich dann nen 6 x 4 compo von sinus live... die sin ok.. (wenn jemand was wesentlich besseres kennt bitte hier^^)
    joa un wenn du keine 0,nix ausstattung hast dann 13er compo ab in die tür...
    gut un günstig da auf jeden fall canton am besten aber die pioneer ts-e oder die helix...
    dann hab ich halt noch nen 30 woofer im kofferaum aber da würd ich dir den kicker TCVT12 ans HERZ legen... isn 30er in ner kiste mit.. 54,6 x 33,7 x 17,1/9,0 cm
    aber bringt alles was ein sub muss... dazu dann am end nen 5 ch amp.... dann is gut günstig kompakt..
    meiner meinung nach sollte alles über nen amp laufen.. auch die kleinen..

    ...Am Auspuff habe ich gerochen, an der Antenne mich gestochen... Mit Blut habe ich geschrieben, mein VW ich werd dich immer lieben!.......



    ..Man schleift sich so durchs leben!.....

    Einmal editiert, zuletzt von SamE19GX ()


  • mich würden mal ein paar Details interessieren, wie dick hast du denn die Türpappen mit GfK verstärkt? Eine Lage? Wie hast du das mit den Säulen gemacht? kann da drin Schwitzwasser entstehen und somit Rost?

  • alles schön dämmen damits schön schwitzt?


    habe auch guten sound ohne dämmung, entscheident ist womit man den sound erzeugt, ACR ist da eine gute adresse. ansonsten hatten wir mal eine 1000W endstufe die keinen klang brachte --> leistungstest magere 95 watt (!) <--- was willst bei conrad auch erwarten. habe nur eine pioneer 2kanal endstufe drin mit echten 250watt die den woofer im gehäuse bedient, meine lautsprecher sind auch von ACR... mehr würd ich auch ni einbauen... wer noch besseren sound will kauft einen TRABANT 601 ! hat für die akkustik die perfekten maße! meine anlagenzeugs ist von auto zu auto mitgekommen, aber in der pappe klang es am geilsten!

    Einmal editiert, zuletzt von schrotty47 ()

  • Wenn Dämmung schwitzt und schädlich ist, wieso ist dann auch ab Werk ein Golf 2 gedämmt ??


    Aha - eine gebrückte Pioneer für ne Sub-Kiste.
    Und womit werden die restlichen Lautsprecher versorgt ??


    Alle restlichen ans Radio klemmen, wäre ja sinnfrei, weil du die dann nicht abstimmen kannst. :wink:

  • die restlichen laufen über radio, reicht völlig zu. habe nun in den fast 15 jahren soundtechnisch schon einiges ausprobiert, denke schon das ich weiß was gut klingt und wie man es erreicht... höre selber gern die harrten bässe, aber so das die ohren ganz bleiben :)


    dämmung im golf ab werk heißt ja ni das er vollgestopft ist mit irendwelchen schaumstoffzeugs, wo was und wieviel drin ist ist mir durchaus bekannt, und mehr kriegt er auch ni.


    ansonsten 2 kanal gebrückt, wo ist da das problem? der sub hat glaub 150 watt höchtens, aber ideal auf die pioneer abgestimmt. in den vorderen türen sind die originalen lautis drinne, über fad kriegen die hinteren etwas mehr, und auch das sind normale 13er, warum soll ich den golf mit mehr vollstopfen wenns auch so gut klingt?


    und warum kann ich an ein radio angeklemmte lautis ni abstimmen?

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch

VW Merch

Merchandise zu Volkswagen. Caps, Anhänger, Modellautos, Schriftzüge, und vieles mehr.

DataPlug VW

Der „DataPlug“ kann im Zusammenspiel mit der neuen App „Volkswagen Connect“ fast jeden Volkswagen in ein modernes „Connected Car“ verwandeln.