R.I.P. Mein kleiner Postgolf :(

  • Ich denke mal, das der nur einfach Blechstücke eingesetzt hat. So schnell hat er bestimmt nicht Teile aus einem neuen Rahmen herbekommen haben.
    Wir haben den Golf früh morgens hingebracht und gegen Abend stand er schon beim Lacker, trotz voller Hütte.

  • So nen bissl was neues.
    Seit gestern Abend funkelt ein neuer 1er Chromkeder in der Windschutzscheibendichtung 8) Heute gabs dann noch die Chromkeder für die Seitenscheiben hinten. Die wirken jetzt etwas ranzig im Gegensatz zum 1er Keder. Bei Zeiten kommt hinten auch 1er Keder rein.
    Aber erstmal das Chromset für die Türen vollständig haben ;(


      


    Ach ja, und mein SB LLK ist nun vollständig :]


  • Sieht super aus, gefällt mir.


    Ein wie ich finde super Golf, mit dezenten Eingriffen viel erreicht, sehr schön!
    Auch der Motor ist Klasse.... drückt sicher recht gut im 2er...


    Gruß
    OEM


    PS: Willkommen im Volksforum :D :P

  • Was ist denn mit der rechten Dachleiste passiert. Die sieht hinten nicht mehr so gut aus.


    Die Dachleisten mussten ja fürs lackieren vom Windlauf runter und weil ich eine Stelle am Dach lackieren lassen hab. Dabei haben sich die Enden zu sehr verbogen und sehen jetzt so wellig aus ;(


    OEM-Style
    Danke 8o 
    Der Motor ist einfach nur genial. Spaßig und sparsam zu gleich.

  • Jetzt auch mit GTI Lippe :thumbsup:





    + Neues Hydro Motorlager drin
    + endlich Freilauf nachgerüstet
    + neues Radio, Danke an Yekk :] 
    + endlich Achsvermessung (hat den Kfzler nen bissl gequält)
    + neue Spurstangenköpfe, Domlager,..
    + Lenkradklappern weg
    + Bei 200 Sachen nen Verbauch von 5,3l :] 
    + Neue Ölwanne und Dichtung
    + Golfball 4 Gang Schaltknauf von Classic Parts


    - Flexrohr im Arsch (gibs scheinbar nur mit Kat zu kaufen)
    - zieht beim Bremen hin und her
    - immer noch Leistunsgverlust :[
    - Ölwanne schwitzt immer noch :wacko:

  • DAS was Chrom und Co. rausholen machen Fadenkreuz und Aeros wieder zunichte. Warum bleiben die meisten nicht einer "Linie" treu und verschandeln stattdessen mit unnützen Zierkram ein ansich gelungenes Konzept?

  • Browny
    Danke :) Innen sind ein paar Veränderungen, sowas wie die Veloursitze, schwarzer Himmel etc. Aber sowas wie Kniepolster, Ladekanten,Gurte,.. bleiben drinne. Nur dieser "Gummi Teppich" musste weichen, der ging gar nicht :D Die orginale Laderaumleuchte muss ich noch nachrüsten.


    @Biertrinker
    Die Aeros passen so an sich nicht ins Konzept. Da gebe ich dir recht. Aber das sind die einzigen Scheibenwischer, die mich überzeugen.
    Die Fadenkreuzscheinwerfer mag ich noch leiden, aber kann in nem Jahr oder so anders aussehen. Mal schauen. Vll. wenn mir mal nen 2. guter Satz Hellas über den Weg läuft.


    CL-Extra
    Luftkasten auf Seite 3? Meinst evtl. das Gebläse auf Seite 2? :huh: Wenn ja, da haben wir einfach Tesa Moll benutzt, womit man Fenster zusätzlich abdichten kann. Da sollte man am Besten, die langlebigsten nehmen.

  • Dein Konzept usw. find ich überzeugend und gut, vielleicht bin ich dann etwas zu Detailverliebt. Ich bin da manchmal auch kritisch wenns um Anbauteile bestimmter Bauteile geht. Außenstehende sehen das aber meist sowieso nicht, sogesehen ists am Ende wahrscheinlich auch egal. Detailwahn hin oder her, der eigene Geschmack sollte auch noch zählen dürfen. Schließlich hast keinen Ausstellungsoldtimer, sondern einen hoffentlich im alltag genutzten Wagen. Mir persönlich gefällts eben besser wenn alles Zeitgerecht ist, aber das ist ja kein Muß für andere. Insgesamt hast schon was ordentliches aus deinem Posti gemacht!