Lautsprecher in Vordertüren

  • Hallo,


    fahre seit neuestem Golf II und bin bis auf den Sound echt zufrieden.


    Habe die Minimalausstattung mit Taschen statt Lautsprechern in den Vordertüren. Vom Schrott schon die Blenden geholt und im Keller passende 13cm-Coaxes gefunden. Jetzt würde ich die gerne einbauen.


    Könnt ihr mir erklären, wo ich die Kabel vom Radio zur Tür ziehen muss. Rätsel vor allem wegen dem Schlauch zur Tür und dann vom Schlauch zum Lautsprecher. Muss ich wohl noch bohren, oder?


    Würde mich freuen, wenn einer von euch das selbe Problem hatte und mir ein paar Tipps geben könnte.


    Gruß,
    MoD

  • VW
  • Ok, ich versuche mich mal obwohl ich selber Golf-Neuling bin ^^



    Ist den der Faltenbalg (Schlauch in der Tür) schon vorhanden?


    Wenn ja dann kannst du, meiner Meinung nach, einfach vom Radio her die Kabel im Amaturenbrett verlegen, legst sie dann durch den Faltenbalg und bist dann schon in der Tür.


    Einfach mal ein paar Verkleidungen abnehmen und ein bißchen schauen, erklärt sich dann meist alles von selbst ;)

    -Manchmal verliert man und manchmal gewinnen die Anderen-

  • Hi,


    ja in der Tür und im Holm sind so Gummistopfen. Die müssen Raus. Dann kannste da die Tüllen verbauen. Um die Kabel da einfach durch zubekommen am besten auf der Beifahreseite das untere Fach abbauen, und etwas über dem ende des Teppiches diese Dämmatte mit dem Finger aufweiten. Dann kannste da schon fühlen wo das Loch ist.
    Fahrerseite auch die untere verkleidung abbauen. Geht auch mit, aber ist etwas mehr gefummel, und Kabel müssen ja ehe verlegt werden.


    foto132o1h4.jpg


    mfg
    Julian

  • Ich hab nur die unteren Verkleidungen der Armatur vorne abgemacht, die Lüftungsgitter oben, vorne abgenommen, die kleinen Originalkrächtzer rausgenommen und mal auf den Müll entsorgt.


    Dann hab ich die Türverkleidungen abgemacht und von hinten das ganze Plastikfach von der Türverkleidung losgeschraubt. Dann kann man auch die Klappe gut austauschen ohne zu ziehen und zu brechen.


    Die Tür hat einen Plastikstopfen neben dem Öffnungsgelenk, den Stopfen muss man anlochen oder am besten gleich durch die kleinen Kabelschläuche ersetzen die es sicher auf jedem Schrotti für 1€ gibt.


    Die Boxen die ich hatte waren für die Taschen zu groß, daher hab ich da etwas am Plastik rumgearbeitet, ausgeschnitten und mit Verblendgitter alles zugemacht.
    Die Kabel der Boxen habe ich einfach durch eines der Löcher die sowieso hinter dem Plastikfach vorhanden waren gezogen, dann hoch durch das Loch in der Tür, von da rein in die Armaturen und von da rauf zu dem Platz wo die kleinen Boxen waren. Das ganze habe ich mit einer Lusterklemme zusammen gemacht.


    Auf der Beifahrerseite dasselbe Spiel, nur war da etwas Schaumstoffartiges im Weg das musste ich etwas ablösen und das Kabel durchzwingen. Bei den Türen waren noch diese Folien, die habe ich vorsichtig angelocht damit das Kabel durch kann und danach die Stelle noch verklebt. Soll ja etwas vor Feuchtigkeit schützen ?!


    Mit den anderen zwei Boxenmöglichkeiten vom Radio bin ich ganz nach hinten gegangen und werde wohl demnächst auch die hinteren Türen mit Boxen beglücken. Klingt irgendwie voller wenn nicht nur alles von vorne kommt!
    Bis dahin verbleiben sie noch in der halb gebrochenen Hutablage, später kommt dann meine schöne schwarze rein die ich nicht mehr lochen werde. ;)


    Alles in allem war das ne Arbeit von 30 min. (Hutablage war schon gelocht, daher da kein Mehraufwand gewesen)


    Bohren musste ich nichts. (abgesehen von der Anpassung wegen meiner zu großen Boxen)


    Ich hab das schon paar mal gemacht, daher warne ich dich noch vor ein paar Stellen. Lüftungsgitter vorne hat eine kleine Abdeckung links, die kann man vorsichtig mit Flachschraubenzieher öffnen und dahinter ist die Schraube, danach einfach nach vorne ziehen. Leider reissen die meisten zu fest mit dem Schraubenzieher an, daher sieht man oft die kleinen Klappen mit Macke an der Seite. ;)


    Beim Tür zerlegen erst den Türpin abschrauben, dann vorsichtigst den kleinen Rahmen um ihn herum rausholen, der geht auch gerne kaputt wenn man da zu fest arbeitet.


    Die Eckabdeckungen vorne an den Scheiben gaaanz sachte abmachen, da reissen die zwei kleinen Kliphalter wie Butter. (meisten sind deswegen eh schon nur noch von Vorbesitzern geklebt. :) )


    Beim anmachen des Türplastikteiles mit Auffanglade / Boxen vergewissere dich ob jede Schraube durch die Türpappe von hinten auch getroffen hat. Die gehen da gerne mal daneben und dann hat man einen hässlichen Schlitz weil sie sich dann nach unten wegbiegen. Dann kann man wieder die ganze Tür zerlegen...

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch

VW Merch

Merchandise zu Volkswagen. Caps, Anhänger, Modellautos, Schriftzüge, und vieles mehr.

DataPlug VW

Der „DataPlug“ kann im Zusammenspiel mit der neuen App „Volkswagen Connect“ fast jeden Volkswagen in ein modernes „Connected Car“ verwandeln.