Golf 2 - el. Recaro Sitze orginalgetreu verkabeln

  • Hallo,


    wieder mal was neues zum Thema Elektrik - EL. Recaro Sitze verkabeln / anschliessen.


    Wie viele von euch habe ich auch meine Sitze leider ohne den Kabelbaum für die el. Höhenverstellung bekommen.
    Da ich die aber funktionstüchtig haben wollte und kein Freund von Luftverkabelung und Lüsterklemmen bin hier mal meine Lösung.


    So habe ich es bei meinem 89er Golf 2 gemacht mit ALTER ZE.
    Neue ZE geht bestimmt ähnlich.


    Zu der Verkabelung der Sitze :


    Hab jeweils 2 Kabel ( Schwarz + und Braun - je 1,5mm² ) im Brochierschlauch
    von den Sitzen zur ZE verlegt und schön mit Clipsen an der Karosse befestigt.
    Fahrersitz läuft im linken Schweller zur ZE und Beifahrersitz erst übern Mitteltunnel
    und dann genauso wie der Fahrersitz.


    Die Motoren der Recaros bekommen von der ZE dauerplus mit ner passenden 20A Sicherung.
    An der ZE hab ich bei mir Y für Dauerplus benutzt - ist ab Werk glaub ich auch so.
    Als Kabelquerschnitt ist 1,5mm² pro Ader vorgesehen.


    Also ordentlich an der ZE verkabeln und verlegen mit Brochierschlauch drum.
    Nicht das da dann was wegfliegt, oder anfängt zu schmoren, weil was durchgescheuert ist.


    Ich habe mir ein freies Y-Dauerplus von der ZE geholt zur 20A Sicherung,
    und mit ner ZE-Erweiterung die Sicherung über der ZE eingeklipst.


    Die Masse Kabel der Sitze habe ich an Masse neben der ZE angeschlossen.
    Wer da keinen Platz mehr hat, kann sich beim :) Teilemann einen zusätzlichen
    "Massestern" kaufen für 2 Euro und ein paar krumme.
    Über der normalen Masse neben der ZE ist noch eine Möglichkeit das Teil sauber einzubauen.
    Dann kann man das sauber dort aufstecken und hat später keine Probs.
    Evtl. voher das Loch im Masseverteiler etwas mit der Rundfeile größer feilen,
    damit es sauber passt.


    Das Geld ist nicht sinnlos ausgegeben denk ich mal. :D


    Für die Verkabelung der Pluskabel von den Sitzen habe ich mir nen kleinen 4x Verteiler vom Passat 35I auf die ZE geklipst und mit dem Dauerplus von der ZE versorgt.
    Die alten Kabel aus den Steckern des 35I-Verteilers hab ich "ausgepinnt" per Kabelentriegler.
    Die Plasitkstecker brauchte ich ja noch. :wink:


    An die 2 Pluskabel der Sitze entsprechende Flachkontakte angecrimpt,
    Plastikstecker drauf und ab in den 35I-Verteiler damit. :]
    Und von der Sicherung eine Brücke anfertigen zum 3ten Pin im 35i Verteiler.


    An die Sitzaufnahme vorne unterm Sitz kommt noch eine Klammer,
    damit die Kabelsachen nicht umherschlackern.
    Ein Bild davon ist in meiner Autovorstellung zu finden. :wink:


    Ist zwar vielleicht nicht ganz orginal, aber sicher und sauber angeschlossen - ich habe keine Probleme damit.


    War auch nicht so teuer und alles neue Kabel. Ich mein es waren nicht mehr
    als so 20€ mit Gegensteckergehäusen von VW für den kleinen Kabelbaum am Motor, Klammern Kabel und dem ganzen Kram.


    Und macht saulaune die Sitzverstellung :D 
    Knopf drücken ... suuurrrr .... Sitz geht runter .... surr ... Sitz geht wieder hoch.


    Wenn ich noch die Teilenummern dazu finde stell ich sie hier rein. :)