Stromversorgung für Kofferraumbeleuchtung orginalgetreu nachrüsten

  • Hallo,


    wer kennt es nicht - man will dem Golfi ein paar Goodies nachrüsten und man merkt,
    das VW damals schon an jedem cm Kabel gespart hat.


    Beispiel Kofferraumbeleuchtung nachrüsten :


    Im Forum tröten wieder ein paar Schlaue "einfach an den Stecker anstecken" und fertig.
    Leider gibt es auch viele CL's und Sondermodelle, die diesen Stecker im Kofferraum nicht haben.


    Hier mal noch ne kleine "Ergänzungs-Anleitung" wie man dem geliebten Golfi
    die fehlende Leitung mit Stecker möglichst orginalgetreu spendiert.
    Von irgentwelchen "Luftverkabelungen" die irgentwo mit Lüsterklemmen drangefrickelt werden halte ich gar nichts.


    Gemacht habe ich das bei nem Golf mit alter ZE ( 1988 ).
    Ob das bei allen 2ern so funktioniert kann ich nicht mit Sicherheit sagen.


    Einkaufsliste :


    -5m-Rolle rotes Kabel 1,0mm² - 1,5mm² geht auch.
    -20cm Kabel Braun für Masse 1,0mm² - 1,5mm² geht auch.
    -Isoschlauch TN Nr. N 018 004 1
    -Steckergehäuse TN Nr.171 971 998 a
    -3 x unisolierte Kontaktstecker zum Crimpen. (1x Flachkontakt, 1x Stiftkontakt & 1x Buchsenkontakt.)
    -Ca. 10cm Schrumpfschlauch für 2 Kabeladern passend
    -1x Stecker mit runder Öse für den Massepunkt der Karosse.


    Einbau :


    - Den ISO Schlauch (. N 018 004 1 ) von 5m auf 4m kürzen. Rest in die Teilekiste.
    - Das rote Kabel durch den ISO Schlauch (. N 018 004 1 ) fädeln – evtl. zu zweit machen.
    - Fertiges Kabel auf der Fahrerseite entlang des Kabelbaums von der ZE nach hinten verlegen.
    - Das rote Kabel im Kofferraum passend einkürzen abisolieren und den Buchsenkontakt ancrimpen.
    - An das braune Massekabel wird einmal der Stiftkontakt angecrimpt und am anderen Ende habe ich den Stecker mit der Öse für den Massekontakt angelötet.
    - Die Kontakte nun passend zum Gegenstecker in das Steckergehäuse (TN Nr.171 971 998 a) einklicken.
    Vorher aber prüfen wie die Kontakte im Gegenstecker angeordnet sind.
    Sonst bekommt ihr die beiden Steckergehäuse nicht zusammengeklickt.
    Bei mir hat noch etwas der blanke Crimpstecker der + Leitung aus dem Gehäuse geschaut.
    Warum - keine Ahnung - vielleicht hat Conrad die 2,5mm länger gefertigt.
    Den habe ich noch mit dem Schrumpfschlauch isoliert, damit nichts "funkt". :wink:
    - Den Stecker vom Massekabel mit an dem Massepunkt im Kofferraum ( links hinterm Teppich ) anschrauben.
    Das rote Kabel nun vorne an der ZE mit auf die Sicherung Nr. 3 ( von Links gezählt ) auflegen.


    Diese Sicherung ist ab Werk für Kennzeichenleuchte, Innenraumleuchte und Kofferraumbeleuchtung zuständig.
    In den originalen Plänen ist dafür eine Trennstelle [ 122 ] – [ 177 ] vorgesehen.
    Das ist einfacher zusammengesteckter Stecker.
    Diesen einfach auseinanderziehen. Wenn man den richtigen Stecker hat geht bei ausgeschalteter Zündung die Innenraumleuchte aus. :D
    Den Flachkontakt aus per Kabelentriegler auspinnen und abkneifen.
    Das Kabel zusammen mit dem grade verlegtem Kabel an einen neuen Flachkontakt crimpem.
    Den Flachkontaktstecker nun wieder ins Gehäuse einklicken und den Stecker wieder zusammenstecken.


    Wenn ihr jetzt die Sicherung mal rauszieht geht nicht nur die Innenraumleuchte nicht mehr sondern auch die Lampe im Kofferraum ist aus. :]


    ZE und Ablagen wieder zusammenbauen - Fertig :]


    Ich hoffe ich hab nichts vergessen. :wink:


    Evtl. nen Artikel für's Archiv...... :)