polizeikontrolle

  • Och man ich will auch mal so ein Spaß haben mit den Herrn von der Polizei. Ich fahre jetzt schon über 5 Jahre Auto, und wurde noch nicht ein einziges mal angehalten :D
    Obwohl ich letztens doch ausversehen so eine Aktion provoziert habe, hab innerorts kräftig aufs Gas getreten, um so einen ollen schleicher Opa zu überholen und das ganze nicht angeschnallt(musste nur 1km auf nach Hause fahren). Hab erst zu spät gesehen das die Polizei hinter mir war, aber die hatten wohl gerade kein bock zu arbeiten, haben also nix gemacht :D

  • Zitat

    Original von Der Golf Zwei
    Polizeikontrolle: Den Brüller hat mal ein Bekannter abgeschossen, nach dem Anhalten kam die Frage "wo wollen sie den hin", als Antwort sagte mein Bekannter "und was macht ihre Frau gerade". Hat dann länger gedauert...


    Grüße, Der Golf Zwei


    Der is gut XD
    aber Nebelschlussleuchte hat meine Edi Blu nicht drin serie... EZ '92 und BJ '91


    ps: immer nett den kollegen in grün winken... hab ich heute wieder gemacht. schon wieder nicht angehlten worden... wird aber langsam mal wieder zeit XD
    vll denken die sich beim Aygo nur: 'lassn fahrn, der is langweilig' XD

  • Hab in mein Golf 3 n G60 drin mit vielen änderungen (ist etwas Lauter) fahr den aber nur auf roter Nummer,mal am Wochenende .
    Mich haben die Bullen ständig angehalten,und mich voll gemüllt wegen dem Kennzeichen.Hab mich mal beschwert ,jetzt sind se immer ganz freundlich zu mir .
    Und in letzter zeit auch keine Alkohol und Drogen Fragen mehr gehabt ,nur ach guten Herr .......sind wir wieder auf Probefahrt duch Cuxhaven :-) und fragen mich was ich nun wider umgebaut hab und so ----Also ich kann mich echt nicht beschweren ,zu mir sind se immer ganz locker und Nett

  • das ja auch das beste was geht, mit roter Nummer oder Kurzzeitkennzeichen fahren. Und is auch immer ne Probefahrt ;)


    Mich haben die Bullen mal direkt vor der haustür angehalten, sind hinter mir gefahren mit Blaulicht und so, aber ich bin einfach noch abgebogen in unsere Straße und hab in aller ruhe eingeparkt.
    Bulle kommt ans Fenster, fragt: "Wohin fahren sie?"
    Ich so: "Nich ernsthaft oder? Guck doch mal auf mein Perso unter Anschrift"


    Wie dämlich der geguckt hat :D

  • >>aber Nebelschlussleuchte hat meine Edi Blu nicht drin serie... EZ '92 und BJ '91<<


    Hallo,
    muß er haben, die war ab 89 oder 90 Pflicht. Ich meine sogar das jeder Golf 2 die hatte von Anfang an. Nur bei schwarzen Rückleuchten konnte sie bis zu einem bestimmten Baujahr entfallen.


    Grüße, Der Golf Zwei

  • wäre ich mir jetzt nicht so sicher... bin mir ziemlich sicher, dass das kabel für die nsl nicht vorhanden ist. und ich glaube da macht sich kaum einer die mühe die abzuknipsen... aber seh ich ja die tage obs kabel da iss.. da wird die tante vorerst geschlachtet :)

  • @ Cool.1923


    Ja das kenn ich in Cuxhaven, mich ham sie damals auch alle 5 Tage mit meinem Clio angehalten, aber ich muss sagen. Ist immer alles glatt gelaufen.


    1. Tropfenspiegel die niemals eingetragen werden könnten da ein Gutachten oder eine E-Prüfnummer fehlten.
    2. Alu Pedalauflagen ohne Gummi und wurden mit Bohren befestigt--> keine Zulassung
    3. Schroth Gurte mit ABE aber ich hab den Einbau nicht abnehmen lassen.


    Bei den Kontrollen kamen dann solche Fragen wie:


    Haben sie irgendwelche ABEs dabei?
    Antwort: Nö, wofür denn?
    Polizist: Na dann schöne weiterfahrt.



    Der Hammer war aber ein Polizist der mich damals auf dem nach Hause weg ausm Laden angehalten hat.


    Polizist: Also es gibt Gurte, die müssen eingetragen werden.
    Antwort: Ja aber diese nicht, die haben eine E-Prüfnummer.
    Polizist: Also es gibt Gurte, da muss man sich die Rückbank austragen lassen.
    Antwort: JA, aber nicht bei diesen hier, die kann ich kappen dann, können hinten Personen sitzen.
    Polizist. Schönen morgen noch.


    Also die Polizisten in Cuxhaven halten gerne mal an, aber nur wenige von denen haben echte Ahnung von dem was sie da machen.


    Das besste war aber eine Zollkontrolle kurz hinter Altenwalde. Da ham sie die komplette Bundesstrasse gesperrt wegen Drogenkontrolle. Die haben sogar mein Handschuhfach durchwühlt.
    Da leuchtet der eine Zollbeamte mir in den Kofferraum und meint zu dem anderen:
    Hei, da ist eine große schwarze Kiste im Kofferraum.
    Der Andere dann: Das ist nur eine Basskiste. Und zu mir meinte der dann: Aber eine verdammt große, hm? Und lacht mich an.

    Moments lost though time remains
    I am still proud of what we were
    No pain remains
    No feeling
    Eternity awaits

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von ocean_xoul ()

  • wurd grad eben aufn hof angehalten weil ich wie sie meinten "zu schnell" abgebogen wäre ... naja innerorts is 50 und das is ne enge 90 grad kurve die geht güst mit 50 und so bin ich da halt rum ... ob ichs eilig hätte ... ich so nee ich wollte nur von der arbeit nach hause ... und ob mein sportauspuff serienmäßig so klingen würde -.- .... ich sach nur nen sportauspuff is immer bissl lauter


    rannten dann noch beide 2 mal ums auto rum und leuchteten überall rum und dann war alles jut


    wobei der eine sich eher nur das auto beguckte aber war auch schon ein älterer herr ^^ vllt weil die selbst mal solche passats als bullenwagen hatten ;)

  • hauptsache die kontrollieren. find ich schon besser, als wenn die einfach nur käffchen trinken würden. vor allem die typischen 'tuner'. da bin ich schon für. aber wie gesacht, übertreiben sollnses ma auch lieber nicht. kostet ja alles lebenszeit XD

  • naja, ich kam gestern abend, gegen 22.30 uhr, von der arbeit. fahre die straße hoch zu meiner wohnung, polizeikontrolle direkt gegenüber!. da muss ich wohl durch, da ich feierabend habe, mich duschen will weil ich stinke und mir noch eine feierabendspilsette in den hals drücken möchte. also fahre ich recht unbeeindruckt die straße hoch, sehe schon den jampel mit seiner buntglitzernen-weltraumuniform auf die straße springen und rumzappeln. ich soll anhalten, das entnehm ich den weisungen des oberwachtmeisters. passt ja ganz gut, da ich wie eingangs erwähnt hier wohne. also fahre ich noch 4,39m vor und parke wie immer akkurat zwischen armeisenhaufen und ölfleck ein. da kommt der wachtmeister angewatschelt und ist recht verwundert über mein einparkmanöver. ich erklärte ihm, dass meine fahrt hier ohnehin zuende sei, da ich hier im moment wohne, bzw hause. er bemerkte meine funktionsuntüchtige kennzeichenbeleuchtung und bot mir ein verwahnungsgeld in höhe von 10 euro an, welches ich dankend annahm und vor ort und stelle bezahlte.
    so nahm ich mir meine restlichen utensilien aus dem fahrwagen und krepelte in meine wohnung hoch. aus dem fenster gesehen und ich stellte fest, da ich die polimannzeimänner von oben aus der bude sehen konnte, dass sie wahrscheinlich pause machten und los zur tanke fuhren um bockwurst zu essen...


    nach ein paar std musste ich mal auf die toilette um ein schmutziges geschäfft zu verrichten, da hörte ich von draußen lärm! sie waren wieder da! sie kontrollieren autos!
    ich schaute mir das spektakel etwas an, bis irgendwann ein auto angehalten wurde... ein total besoffener typ stieg auf der beifahrerseite aus, grüßte die polizeimännchen ab und stammelte. er hatte eine bullenmütze auf und dann taumelte er in ein nachbarshaus. das auto fuhr dann unkontrolliert weiter. naja, vielleicht kam der kollege von ner betriebsfeier...
    später wurde dann ein junger mann angehalten. er wurde anscheinend zum bluttest gefahren, keine ahnung, jedenfalls stieg er in ein polizeiauto ein (dieses fuhr vorraus) und ein zweites hinterher. als die beiden kfz aus der straße ausbogen, konnte ich sehen, dass beim ersten keine kennzeichenbeluchtung ging. welch ironie! aber man muss dazu sagen, die rückleuchten waren (abgesehen von den bremsleuchten) solidarisch - die gingen auch nicht! also lichttechnisch hinten beim bullenwagen alles zappenduster! vielen dank!
    naja, wenn dem hinten wer reinfährt, ist wird das sowieso verdreht.
    es sind auch nur menschen, die einen scheiß job machen. traurig, aber mein leben würde ich denen nicht anvertrauen, da kann ich mich auch selbst erscheißen!

  • Naja, angehalten zu werden war am Anfang der Horror für mich.
    Weiche Knie und voll die Angst gehabt, wie das halt so als Fahranfänger ist.
    Als ich meinen Golf hatte (siehe Signatur), da wurde ich teilweise 2 mal am Tag angehaltne, gibt es auch noch irgendwo nen Thema von mir mit dem Titel "Warum 15km zu McDonalds 2 Stunden dauerten" oder so ^^
    Mit Drogentest und allem was dazugehört.
    Mitlerweile nutze ich solche unfreiwilligen Zwangsstopps um etwas über den Polizei-Alltag zu erfahren. Da wird dann schonmal die ein oder Andere Frage gestellt.


    So lernt man was und verhält sich gleichzeitig unauffällig.
    Vor einigen Tagen hatte ich auch auf einmal nen (tatsächlich) grünes Polizeifahrzeug hinter mir.
    Ich natürlich behutsam angefahren, hab ja auch nur 45 PS XD
    udn zack gleich mal zu schnell gewesen. Als ich das gemerklt hatte, war es aber halt so, hab nicht weiter darauf reagiert und bin normal mit 70 in einer 60-Zone weiter gefahren.
    Mein TÜV ist schon seit 2 Monaten abgelaufen XD

  • wurde die nacht um 1 uhr auch angehalten, bin von der arbeit gekommen...


    da musst ich eben alktest machen, war das erste mal für mich ^^ ...und dann eben alles fürs auto zeigen, das meiste steht ja in den papieren, aber der Typ wollt für meine Klarglas rückleuchten ne ABE haben, da steht groß nen E-Prüfzeichen drauf -.-


    dann hatter sich gewundert warum immer licht bei mir im Fußraum angeht, wenn die tür sich öffnet ^^dumme sache :D


    achso und mein Verbandskasten is ma wieder abgelaufen :D

  • Zitat

    Original von Rippie
    Als ich meinen Golf hatte (siehe Signatur), da wurde ich teilweise 2 mal am Tag angehaltne, gibt es auch noch irgendwo nen Thema von mir mit dem Titel "Warum 15km zu McDonalds 2 Stunden dauerten" oder so ^^



    ich hab gesucht, und nichts gefunden. also: zeigen! :D

  • mit meinem Golf bin ich 1 mal angehalten worden. dann wollen sie anfangen und sehen das Feuerwehr schild und gut ist...schöne weiterfahrt...


    mit meinem alten Civic war es hammer...irgendwann kam der polizist ( hatte zu 97% immer den selben ... warum auch immer ) an und sagte...Ah Herr.....alles in Ordnung gute weiterfahrt...


    Der knaller war in berlin an der alten USA Botschaft...


    ich wollte meine Freundin abholen und satnd so rum...dann hatte ich durst und ging zum Kofferraum...dann wieder geartet...dann wollte ich was lesen..also wieder zum Kofferraum...das ging 4 oder 5 mal gut. plötzlich klopft es an der scheibe. ich mach die runter und sehe ein Gewehr samt Person...er fragze was ich hier mache..ich sagte warten. warum geh ich iommer an den Koferraum...ich sag ich hab durst und will was lesen. ich sollte aussteigen und den öffnen da dehe ich etwas weiter weg noch ein stehen mit Wumme im anschlag...ich mach den auf und zeigte ihm getränke und zeitschriften...Mir ging so die Muffe.

  • Servus
    Die lustigsten und auch die nervigste Kontrolle der Rennleitung war immer nur im Landkreis Cuxhaven, besonders im stadtgebiet. Die nervigste und, wie ich meine reine Schikane, ist schon nen bischen was her. Ich fuhr einen auffäligen 1er GTI in Grün mit Stahlfelgen vom Passat( alles eingetragen ) auf die Felgen konnte man diese "schönen" Zierringe machen, die ich in 4 verschiedenen Farben hatte. Ich wurde so innerhalb von 14 tagen 15 mal angehalten. 14 mal ich selbst und das letzte mal eine Freundin die sich den Golf am Abend geliehen hatte um jemanden abzuholen. Als der Polizist zum Auto kam hat er sie mit, guten Abend Herr J....... begrüßt, worauf sie meinte das würde aber grössere umbauten vorraussetzen. Das passte dem Herrn in Grün nicht und er verlangte die Papiere des Wagens ( sollte er ja doch schon kennen ). Die hatte sie schlauerweise nicht mitgenommen, worauf sie anrief damit ich die vorbeibringe. Das habe ich dazu genutzt mit allen zusammen direkt zur Wache zu fahren und eine dienstaufsichtsbeschwerde einzureichen. Und siehe da, solange ich den GTI hatte wurde ich nicht mehr angehalten.


    Die lustigste waren eigentlich zwei. Mein Blauer einser Polo war als zwischenlösung bis zur fertigstellung meines schwarzen 16v gedacht.
    Allgemeine Verkehrskontrolle mit BLAUEM 1er POLO. Festgestellt das die Reifen (155/70 13 auf stahlfelgen) an der verschleißgrenze und einseitig abgefahren sind. Ich hab dem Grünen dann gesagt das ich den Polo schon verkauft habe und ich nächste Woche nen anderes Auto habe. Daraufhin hat er mich nur mündlich verwarnt und ziehen lassen.
    Vier oder fünf Wochen später bin ich in meinem SCHWARZEN GOLF 1 GTI unterwegs.
    Allgemeine Verkehrskontrolle. Der selbe Grüne fragt mich warum ich denn immer noch mit dem Auto rumfahre, obwohl er mich darauf hingewiesen hat das die Reifen schlecht sind. Ich meinte dann das dies hier ja kein Polo sei sondern ein Golf und das die Reifen (195/45 15 auf Alu) erst einen Monat drauf sind. Nach etwa zehn minuten diskussion (blauer polo ist nicht schwarzer GTI usw.) und einem totgelachtem beifahrer hat er dann in der zentrale nachgefragt ob meine angaben stimmen und ob der F.schein richtig ist. Als er dann festgestellt hat das er völligen Mist gebaut hat, durfte ich dann, nach seiner meinung "freundlicherweise" weiterfahren. Aber ich sollte mich in acht nehmen. Ich hätte bei der Aktion sogar fast noch meinen Beifahre vergessen.


    Allgemein finde ich Kontrollen gut und auch angebracht. Es sollte nur nicht übertrieben werden.
    Mfg Lars

  • um die Zeit sind die Grünen überalll...die sind fast verhungert,,und Geld Gierig geworden,,
    sind welche sogar zu Fuß unterwegs,,wegen Spritkosten...


    die Winterzeit war hart,,die Staat braucht Geld,,Griechenland sei Dank..!!!


    ich warne euch hiermit..und Rate euch , versuch Nett wie möglich zu den Grünen zu sein,wenn die euch anhalten....wenn ihr eh nichts zu verheimlichen habt..
    aber das heisst auch nicht alles erlauben lassen,wie Hosen runter wegen Drogetest.. ,oder Wagenheber raus und um unter den Wagen zu schauen,,,ob Esd Anlage Atrrappe ist oder Kat Atrrappe ist u.s.w..


    immer cooll bleiben..dann klappt das auch bei der Kontrolle..


    mfg

  • Zitat

    . ,oder Wagenheber raus und um unter den Wagen zu schauen,,,


    Bevor mir ein "Grüner" nen Wagenheber unters Auto schiebt, bau ich mir das Blaulicht vom Passat! Wenn dann zum TÜV oder garnicht!


    Vor einer Weile hatte ich einen Jetta...


    3 Türig, Beige, Durchfallbraune Innenaustattung :] , BBS vom GT, Bra uuuuund Karodach (folie!)


    Mit dem Auto war jede Kontrolle der Hit !


    Also die Felgen + Bereifung standen im Schein...deswegen habe ich auch welche besorgt und draufgesteckt!


    Da waren Kontrollen dabei, da musste ich mich beherschen nicht vor Lachen zusammenzubrechen. Da wollten Polizsten Abe's zu der Folie auf dem Dach, den Bra musste ich jedes mal runtermachen^^, einem hab ich erklärt wie er bei ebay nen Bra für das 1ser Cab für seine Frau finde, von nem anderen hab ich heute noch die Handynummer weil er die Felgen wollte, ein anderer wollt mir ums verrecken nicht glauben das "das Opaauto" meins ist, die Felgen waren immer "nicht eingetragen" und und und....


    Alles in Allem war das Auto immer mit lustigen Aktionen verbunden :D

    ______________
    gruß
    André


    Signatur "entfallen ohne Ersatz" :cursing:


    GTI Status:... It's rollin
    Variant Status: Sommerschlaf :D :]