Mein NZ - Projekt ABF endgültig abgebrochen! :(

  • Ja richtig! Stimmt... Innenvielzahn! Das verdammte T55 hat mich auf ne falsche Fährte geführt :D


    Wegen der Ansaugbrücke: Das ist ärgerlich...lässt sich da was mit den Motorlagern ändern? Ansonsten muss ich die Motorhaube auch etwas ändern... Weil die jetzige Ansaugbrücke müsste genau jetzt gerade beim Sandstrahlen sein.... Würde die dann ungern umtauschen...

  • Moin,
    cooles Vorhaben. Ich wünsche dir gutes Gelingen bei dem Umbau. Der ABF ist im 2er echt eine Rakete. Ich hatte mal das Glück einen zu einer Probefahrt auszuführen. Macht ordentlich Laune.
    Wie machste das mit der Abgasanlage ?


    Gruß Platti

  • Danke, bin auch schon gespannt, wie der abgeht :)


    Abgasanlage kommt eine Gruppe A runter, wenn möglich komplett Edelstahl. Dank des großen Kats wirds wohl nicht all zu laut hab ich mir sagen lassen ...

  • Ja, werde dann die Haube etwas bearbeiten, neue Brücke wird nix denk ich ... Aber das mit der Leistung ist leider bei jedem Auto so denk ich... aber nun ja, das kann man ja nicht ändern.. außer durch einen Turbo vielleicht :D


    Habe heute den Kopf abgenommen, so siehts jetzt aus:













    So der Stand... sieht gut aus da drunter ^^ Ansonsten ging erstaunlicherweise alles ohne Probleme ab... :]


    Habe heute auch das erste Teil von der Reinigung abgeholt.. den Ventildeckel, der sieht aus wiiiie neu! Sau gut! Ein paar kleinere Flecken sind noch da, die gingen wohl selbst mit Glasstrahlen nicht weg, aber trotzdem unglaublich super... Fotos gibts leider erst nächste Woche, hab davon direkt vergessen eins zu machen :(


    Nächstes Wochenende gehts erstmal zum VW Blasen :thumbsup: :thumbsup: Dann guck ich dass ich noch etwas Zeit finde, die Ventile rauszunehmen, einen Ventilspanner hab ich schon mal :]


    Grüße, Benni

  • Schön sowas. Freu mich auch schon bei meinem 16v nochmal so richtig einmal alles machen zu dürfen. Nen abf umbau wäre auch klasse, fährt sich sparsammer. Weiter so. Besorg dir die andere Brücke vielleicht kriegst deine ja gut verkauft.


    Brücke anpassen mit schleifen etc bringt nichts?

  • Danke! Naja möchte ungern an der Brücke selber rumschleifen... und wie gesagt ist meine jetzige Brücke schon beim Glasstrahlen... wäre zu schade drum die nicht anzubauen. :(

  • Hab grad mal nachgerechnet, was so die neuen Teile für die Überholung kosten werden...


    Dichtsatz (Elring): ca. 150 Euro


    Hydrostößel: ca. 80 Euro / 150 Euro (febi Bilstein)


    Ventilfedern (find da keine originalen, nur verstärkte oder von Schrick etc): ab 200 Euro X(


    Zündkabelsatz: ca. 30 Euro


    Zylinderkopfschrauben: ca. 30 Euro


    ... das erstmal, was mir so zuerst eingefallen ist, kommt mit Sicherheit noch was dazu, ist schon ein guter Batzen Geld.


    Die Frage stellt sich, ob es notwendig ist, z.B. die Ventilfedern zu tauschen? Einige sagen ja, einige nein, aber ganz ehrlich: Ich hab keinen Zeitdruck, selbst wenns geldmäßig nicht passt, warte ich halt etwas, und der Motor wird einige Monate später fertig. Dann hab ich aber auch einen top Motor, oder was sagt ihr? :)

  • der hat jeweils 16 innere ventilfedern für knapp 5€ das stück bei VW und 16 äussere für je rund 7,50€, sollte es alle noch bei VW geben.


    ob du sie nun neue machen willst oder nicht musst die wissen. wenn du schaftdichtungen usw neu machst wäre es ne überlegung wert, denn ab und an kann mal soeine feder brechen und dann ist feierabend. ist aber eher selten das die brechen. ich persönlich würde sie drin lassen.

    Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

  • Ja gut, dann komm ich zusammen auch auf 200 Euro für die Federn... für 30 Euro mehr gibts dann die von Schrick... Überlege ich mir mal, aber ich denke, die Investition mache ich, Geburtstag hab ich ja auch noch demnächst :D

  • Heute versucht Ventile rauszunehmen... alleine hat sich das als sehr schwer gezeigt, hab grad mal zwei ganz leicht rausbekommen, aber bei den anderen bin ich mit dem Gerät schwer rangekommen und hatte keinen guten Hebel, brauch noch jemanden dafür - sicher ist sicher...
    Im Anschluss noch das Lenkgetriebe von dem unheimlichen Öl- und Dreckfilm befreit.







    So, und hier nun die beiden glasgestrahlten Teile :D





  • Hehe danke der Nachfrage aber das dauert noch ein Weilchen :D 
    Am Wochenende wollte ich, wenn ich das soweit schaffe, die Ventile ausbauen und die Bremssättel auch, damit die zum Glasstrahlen gehen können :)