basskiste nervt!!!!

  • Hallo,


    im kofferraum is die doofe basskiste immer im weg. nun hab ich aber auch kein ersatzrad.


    soll ich denn wagenheber auch noch raus hauen und mir da ein sub reinhauen?


    hat jemand plan von so einem ausbau? für mich is das neu aber hab ne stichsäge zuhause :D


    also was habt ihr für vorschläge und wie is sowas im vergleich zu ner kiste? vom druck her mein ich


    hoffe ihr könnt mir helfen was ich alles brauche und wie ich das am besten angehe

  • VW
  • Naja...


    Im Prinzip baust du da ja auch eine Kiste rein. Klanglich macht es keinen Unterschied, sofern das RRM-Gehäuse gut gemacht ist.
    Das ganze dann mit GFK.


    Für Anleitungen würde ich mal entweder auf mrwoofa.de gucken oder einfach mal googlen.


    Gruß,
    macone

  • hm...Geht das ohne Zusatzkonstuktion? also einfach Bass reinhauen? Normalerweise nicht oder?


    Und kommt der Bass dann überhaupt noch so "gut" rüber im Fahrerraum und so?


    Grüsse

  • jetzt wo du es sagst is es einge gute idee denn bass aus der kiste aus zu bauen und dort rein zu setzen. woher weiß ich wieviel volumen der bass braucht?


    meiner meinung nach is er bisi schwach weil meine boa mvu 9090 macht 600 watt rms auf 4 ohm

  • Was hälst denn davon den Bass samt Kiste meistbietend zu vertickern ?
    Die Kiste nervt dich doch eh ... siehe Titel. :wink:


    Das Geld dazu nehmen und einen schönen Bass kaufen, der auch gut in der
    Mulde spielen kann.


    Wäre auch möglich, daß dein jetziger Subwoofer in der Kiste gut klingt aber von den Parametern gar nicht so gut in einer Mulde klingen würde.


    Dann hast evtl. nen haufen Geld versenkt und klingt schlechter als vorher.

  • also wenn mir jetzt noch jemand sagen kann ob:


    1. die Mulde fürs Reserverad einfach reingesetzt werden muss
    2. ein loch in denn teppich muss für denn bass oder nicht
    3. was man am besten für ein bass nimmt der so in der klasse bis 100€ liegt


    wäre ich restlos glücklich

  • Zitat

    Original von alexander235
    zu 3 ) da fällt mir nur so Axton oder Rodek ein. Emphaser hat mehr Bumms kostet aber über 200€


    Alles wischi-waschi, Preis/Leistung stimmt da in meinen Augen nicht mehr. Zumal ich ACR nicht sonderlich mag.
    Ich würde mich mal in anderen Ecken umsehen:


    -Peerless (Produktion allerdings bereits eingestellt)
    -Audio Systems
    und da gibt es noch 100 andere.


    Oder einfach mal eine Car-Hifi-Zeitschrift kaufen. Da gibt es idR immer ein paar Empfehlungen.


    Gruß,
    macone

  • Hallo Macone,


    na 100 andere wohl nicht, weil kannst ja nicht jeden in ne Reserveradmulde vom 2er Golf setzen.
    Wenn da die Eigenschaften ( Parameter ) vom Sub nicht passen kannst das gleich lassen.
    Erstmal müsste der Patrick sagen was für Musik er hauptsächlich hört.


    Sonst sagst du ihm nen Woofer für HipHopmäßige Bässe und er hört mehr Musik mit schnellen trockenen Bässen.
    Wäre dann nicht so das optimale Ergebnis :rolleyes:
    Allrounder gibt es ja wenige und nen Aliante ist wohl etwas über seinem Buget. :wink:


    Statt ne Zeitung lesen kann er sich auch ne Beratung beim Händler holen.
    Vorteil beim Händler ist man kann auch mal ne individuelle Frage stellen.
    Das wird bei der Zeitung bissel schwierig.


    Aber als Background Lektüre zum Thema natürlich nicht schlecht.

  • Hallo Alexander,


    Vielleicht sind es nicht ganz 100 Woofer, die man alle da rein setzen kann. Das Gehäuse muss aber auch nicht nicht zwangsläufig 40l o.ä. haben. Es kann auch ein bisschen mehr oder weniger dabei rum kommen :wink:
    Ebenso BR oder GG.
    Somit kann man prinzipiell erstmal sehr viele Chassis sinnvoll verbauen.
    Nicht unbedingt alles in 15", dafür aber das meiste an 8",10" und 12". Solange sie nicht abartig große Gehäuse benötigen. Ich schätze mal, dass man mit einem doppelten Boden auf 50l Volumen kommen kann in der RRM.


    Den Ali würde ich nicht als Allrounder bezeichnen. Ist ein Klangwoofer, kein Allrounder. Allrounder sind für meine Ohren z.B. einige von SPL Dynamics.
    Ich persönlich würde wohl als nächstes einen 15" im GG verbauen. Das ist mMn der beste Kompromiss aus Klang, Schnelligkeit und Tiefgang, zumindest nach meinem jetzigen Kenntnisstand.


    Aber du hast Recht, die Musikrichtung ist alles entscheidend. Und die Hörgewohnheiten (Normal-/Pegelhörer...)


    Ich glaube, man könnte sich da tot-schreiben... :wink:

  • hallo zusammen .schäme mich ja schon euch das zu schreiben!!! hatte eine Blaupunktkiste drin die gestört hat. sub ausgebaut ,holzplatte geschnitten ,reserverad raus und mit lautsprecherfilz komplett ausgeschlagen und sub auf die holzplatte geschraubt und rein.teppich drüber und fertig.war nur ein test !wird aber jetzt so fest verbaut wei sich das einfach nur gut anhört .und ich höre alles !!! nicht das ihr meint weil ich über 40 bin nur deutsche schlager oder so zu hören. liebe viel bass. MFG Ralf

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch

VW Merch

Merchandise zu Volkswagen. Caps, Anhänger, Modellautos, Schriftzüge, und vieles mehr.

DataPlug VW

Der „DataPlug“ kann im Zusammenspiel mit der neuen App „Volkswagen Connect“ fast jeden Volkswagen in ein modernes „Connected Car“ verwandeln.