Lenkradnarbe

  • Hallo


    ich möchte mir ein Sportlenkrad einbauen muss ich bei dem einbau der Narbe auf etws achten??
    darf ich das eingenlich alleine einbauen oder muss das eine Werkstatt machen???


    wenn ich das selber einbauen darf! muss die Narbe dann mit einen bestimmten drehmoment angesogen werden???

  • VW
  • Hi, da ich nicht glaube, daß Du nen Luftsack im Golf hast, kannst Du das Lenkrad auch alleine einbauen! Drehmoment lt. Buch für die Lenkradmutter 50 Nm.(Golf bis Bj. 7/89)


    Du mußt nur auf die Verzahnung aufpassen, daß Dein Lenkrad geradesteht, sonst fährt der Golf bei geraden Lenkispeichen Kurven.


    Es gibt hier genug Infos in der SUFU, wegen grober und feiner Verzahnung, wie man den Adapterring abbekommt usw.


    Ach ja, eine NaRbe ist keine Nabe... eine Narbe ist eine verheilte Verletzung, eine Nabe ein Radmittelpunkt. :)

  • ..Du musst auch aufpassen, dass die Nabe und das Lenkrad zusammenpasst. Die populaeren Nabe/Lenkrad Kombinationen kommen von Momo, von Raid und von OMP.


    Momo und Raid haben verschiedene Masse beim Lochkreis. Also kann man die Originalnaben nicht universell verwenden. Manche Nachbau-Naben haben allerdings Bohrungen fuer beide Lochkreise, sind also universell. Also Vorsicht beim Kaufen.


    Und wie Ledergolf sagt - es gibt zwei verschiedene Verzahnungen der Lenksaeule je nach Baujahr. Die Nabe muss dazu passen.


    Montieren geht ja wirklich leicht. Schafft Du auch ohne Drehmomentschluessel, halt fest anziehen ohne das Du die Mutter abdrehst..


    Mit etwas Geduld wirst Du auf Ebay fuendig. Gerade die Nabe muss ja nicht fabriksneu sein.


    Gruesse
    wt

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch

VW Merch

Merchandise zu Volkswagen. Caps, Anhänger, Modellautos, Schriftzüge, und vieles mehr.

DataPlug VW

Volkswagen Connect und „DataPlug“ können fast jedes Modell ab Baujahr 2008 vernetzen