motorumbau ABF/KR

  • Hi .
    Wie einige vielleicht schon wissen fange ich diese Woche mit dem Motorumbau an !


    Es soll ein 2 Liter Rumpfmotor aus einem ABF-Passat mit einem KR Kopf(bearbeitet) und der Digifant wiederum vom Abf verbaut werden !
    Nun zu meinen Fragen :
    1.) Der Prüfer sagte mir schon letztes Jahr beim Bremsen eintragen , dass wenn ich nen ABF einbauen wolle ich ein Abgasgutachten bräuchte , da es den Motor so nicht im Golf 2 gab ! Wenn ich jetzt diesen Mischmasch einbaue , brauche ich dann auch so ein Abgasgutachten ?
    2.) Falls ich jetzt nur einen KR einbauen würde , aber auf Digifant umgerüstet bräuchte ich es dann auch ?
    2.1) Wie sieht es dann mit der Schadstoffklasse aus ?
    3.)Bekomme ich denen irgendwie verkauft das ich nur nen KR (oder 9A) komplett verbaut habe obwohl ich wie ganz oben beschrieben umgebaut habe ?

  • Also nen Abgasgutachten brauchst du bei jedem Motor, der nicht Serienmäßig im Fahrzeug vorhanden war.
    Beim 9A bräuchtest du es nicht, allerdings brauchst du da ne Bescheinigung, dass der Motor im Golf 2 (US Version) eingesetzt wurde - wo dann auch die deutsche Schadstoffklasse drauf steht.
    Nur nenn KR eingetragen zu bekommen fast gar nicht mehr möglich, da der kein Kat hat und deine neue Schadstoffklasse nicht schlechter als die alte sein darf.


    z.B. von Rp auf KR -> Euro 1 (G-Kat) auf ohne Kat - klappt nicht.
    Rp auf PL -> Euro 1 (G-Kat) auf Euro 1 (G-Kat) - kein Problem.


    Bau einfach den Motor ein, so wie du es vorhast - Abf Block und Kr Kopf, mit der Digifant, dann nimmste den Fz Brief und Schein vom Spenderfahrzeug mit und besorgst dir nen Abgasgutachten für den Motor.


    Sollte eigentlich absolut kein Problem sein.
    Alles Andere stell ich mir wegen der Abgasnorm und spätestens wegen der Einstanzung auf dem Motorblock schwer vor. Als KR bekommste den niemals verkauft, wegen 2 Liter - das wäre schon Betrug und 9A würd ich dann aus Prinzip nicht drin stehen haben wollen, weil der "nur" 136 PS hat und ne komplett andere Einspritzanlage. Hinterher stehste da mit nem Unfall und irgendwer merkt, dass du nicht 136, sondern 150 Ps hast.


    Lieber legal bleiben, auch wenn es oft so langweilig ist :)

    Signatur? Ist das nicht dieser lässtige Abschlusssatz in dem User versuchen einem uninteressante Dinge aufzuzwingen?

  • Aber du weisst schon , das so ein Gutachten mehrere tausend € kostet ?!
    Morgen fahre ich nochmal zum Tüv und frage wie es mit der ganzen Geschichte aussieht ! Will ja schon alles eintragen lassen , so ist es ja nicht , müsste nur auch mal wissen ob der MKB auch auf dem Block irgendwo eingestanzt ist oder so .
    Hätte den gerne als 9A eingetragen mit den ganzen anderen Sachen und der tatsächlichen Leistung ! Aber das wird der mir wohl morgen sagen können , hoffe ich zumindest !
    Das mit der verschlechterung der Schadstoffklasse wusste ich z.B. auch noch nicht (gibt ja auch KR MIT KAT !!!), aber da der 9A ja im 2er Golf verbaut war (US) und der ja auch von der Einstufung her passen wird , sehe ich da nicht so das Problem . Frage wäre eher , wie sich die anderen Maßnahmen auf die Abgaswerte auswirken...

  • geh doch einfach ma zum tuner!! die haben viele abgasgutachten von sehr vielen motoren! zb sls hat meinem kollegen ohne probleme den motor eingetragen weil die von sls so ein teueres abgasgutachten liegen haben fürn vr6 turbo fir komplette eintragung inkl bastuck und 100 zeller und fahrwerk usw hat 270 ocken gekostet plus 30 au



    soweit ich weis hat sls auch nen gutachten fürn abf hab das ma irgendwo gelesen zur not einfach mal anrufen

    Vau We


    [U]Mein Kleiner Fuhrpark


    Audi 100 Quattro C4 2.8l V6 AAH Tornadorot. Mein Winterauto.


    Golf 2 GTI Bj 90 Tornadorot ohne SSD dafür Klima. Orginaloptik und VR6 2.8er Maschine ;-) für schönes Wetter


    Corrado G60 aus erster Hand im Orginalzustand Bj 93 Darkburgundy Perleffekt! Mein Schatz *.*

  • Habe bei SLS per E-Mail angefragt , mal kucken was sich tut !


    EDIT: So SLS kann auch nur den ABF "original" eintragen lassen .
    ABER , und jetzt kommts, war eben beim TÜV Rheinland ! Der gute liebe Mann war am Anfang doch recht reserviert wie ich fand , hat dann halt wegen der Bremsanlage gefragt und er wolle sich das doch auch mal anschauen . Als er dann gesehen hat wie toll wir das alles gemacht haben , Neuteil hier,Rostfrei und und und ,


    sagt er doch tatsächlich gesagt das er mir den Motor einträgt 
    Er würde sich drauf einlassen, aber ohne Abgasgutachten nur mit EURO 1 und nur wenn auch das Getriebe übernommen wird und alles weitere unangetastet bleibt !!! (siehe Beitrag oben ??!! Schadstoffklasse )
    @ Blizzard : Ich kapiere das auch nicht so ganz aber die rechtfertigen das damit , das der Motor mit dem Getriebe und bei anderem Gewicht und cw-Wert einen anderen Schadstoffausstoß haben könnte ...
    Kleine Anekdote:
    Mein Kumpel hat mir eben davon erzählt wie es bei ihnen in der Firma schonmal abgelaufen ist, wenn da ein Auto mit Leistungssteigerung kam , von wegen 10 mal Klimakammer und hier und da und tralala , dann grade so die Euro-Norm erfüllt und dann auf einmal gesagt : "Das ist aber ein Modell wo man gerne andere Räder drauf fährt, wenn jetzt da Größere Räder draufkommen hätten wir ja mehr Rollwiederstand ! Also: Leistungssteigerung i.o. aber nur ivm. Serienbereifung !"
    Dann kann man sich das ja auch direkt schenken .


    ABER EGAL ICH BEKOMME MEINEN MOTOR EINGETRAGEN

  • So SLS hat sich gemeldet , ist ja interessant das der TÜV immer ne Klasse zurückstuft !!!! Unterstehend der E-mail verkehr, müsst von unten nach oben lesen . mit dem Preis will der aber auch nicht so recht rausrücken !!!


    wie gesagt wir tragen ABF ein, allerdings auch nur mit E1, da beim Motorumbau der Tüv immer eine Schadstoffklasse schlechter annimmt.
    Ausser es ist noch ein KLR System oder ähnliches auf D3 verbaut
    -- SLS Tuning Steffen Johannes ---------------------
    Adresse: Hümmer Str.4 34369 Hofgeismar
    Tel.: 05671/ 920318 Fax:05671/500897 ---------------------
    info@slstuning.de www.slstuning.de 
     
    Zitat von "t.haub" <t.haub@gmx.de>:
    Ok . In diesem Falle hätte ich eine Preisanfrage für einen normalen ABF Umbau , einmal bitte für ein Abgasgutachten einzeln , einmal inklusive Motoreintragung .
    Ich würde den Motor auch beim TÜV eingetragen bekommen , jedoch mit Euro 1 . Da mein Golf aber schon Euro 2 besitzt , bin ich etwas skeptisch ob die Zulassungsbehörde da mitspielt ! Ich freue mich auf ihre Antwort
    MfG Tobias Haub


    Steffen Johannes schrieb:
    hallo, dafür gibt es leider kein abgasgutachten. Es ist nur der ABF eintragbar, ohne Leistungssteigerung


    Zitat von t.haub@gmx.de:
    Name: Tobias Haub
    E-mail: t.haub@gmx.de 
    Telefon:
    Fahrzeughersteller: VW
    Fahrzeugtyp: Golf 2
    BJ: 91
    Motortyp: ABF/KR
    bei dem Auto soll ein ABF Block mit einem bearbeiteten KR-Kopf , 264° (oder 272°) Nockenwellen, kombiniert werden , ivm. einer 50er Ansaugbrücke und der Digifant Einspritzung(PAssat´97)Meine Frage wäre ob man dafür ein Abgasgutachten bekommt und natürlich wass dieses kosten würde ? MfG Tobias Haub

  • Wieso machst du dir denn so ein Kopf mit dem Motor misch masch.


    Die Köpfe sind doch fast identisch, also hast du im endeffekt ein ABF mit bearbeiteten Kopf und anderen Nocken.


    Irgendein Prüfer etwas vom KR Kopf zu erzählen würde ich garnicht machen, das verwirrt dem Kerl bloß.


    Einfach sagen hier ABF andere Nocken fertig aus.


    Eintragen im G2 sollte gehen da es den ja auch mit 160 oder 210PS gab.

  • Von dm Kopf wird der auch nix erzählt bekommen und die Nocken kommen erst nach erfolgreicher eintragung rein !
    SLS nimmt übrigens 580 € für die Abnahme !




    Noch ne wichtige Info von Der Zulassungsstelle wg. Euronorm :
    http://www.doppel-wobber.de/wb…32260_Mein-ABF-umbau.html