H-Zulassung, welche Reifen?

  • Moin,moin zusammen,
    habe mir nach vielen Jahren endlich meinen Traum vom 1er GTI erfüllt....
    In 4 Jahren kann er eine Oldtimer Zulassung bekommen, aber:
    es weden nur Räder/Reifen zugelassen oder eingetragen, die max 5 Jahre nach Bauende der Baureihe auf dem Markt waren.
    Meine Frage, wo kann ich erfragen oder sehen, welche Rad/Reifen Kombi max geht?
    Spielt der Hersteller der Felgen eine rolle, oder nur die Größe?


    THX


    Volker


    PS
    Wo bekomme ich denn noch Teile, die bei VW entfallen sind?
    Bräuchte die erste Benzinleitung, die mit der Hohlschraube auf dem Verteiler(?) geht, die 2. gibts noch bei VW.

    Die Welt ist erst perfekt, wenn man Zigaretten und Bier downloaden kann.....

    Einmal editiert, zuletzt von Thunderbird59 ()

  • VW
  • Hallo Volker,


    1983 gab es werkseitig Stahl- oder Alufelgen in 5,5x13 mit 175/70 R 13 Reifen oder Alufelgen (z.B. die Pirelli-Felgen) in 6x14 mit 185/60 R 14 Reifen. Solche Kombinationen müssen auf jeden Fall mit dem H-Kennzeichen harmonieren.



    MfG

    Jetta C Diesel 09/83 alpinweiß (Alltagsfahrzeug seit 1985)
    Golf GTI Trophy 09/83 heliosblau metallic (verkauft)

  • Habe bei meinem auch die zweiteiligen 6,5x15 ET33 BBS durch die H zulassung bekommen!!! Es waren 165/45/15er Reifen Drauf...



    MfG sascha

    Meine kleine Garage:


    Golf 2 Syncro 98Ps 4Türer (L90E) (1990) (Umbau auf G60)
    Golf 2 G60 4Türer (LA9V) (1991)
    Golf 1 GLS Original 30000Km 2Türer (LA1A) (1979)

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch

VW Merch

Merchandise zu Volkswagen. Caps, Anhänger, Modellautos, Schriftzüge, und vieles mehr.

DataPlug VW

Volkswagen Connect und „DataPlug“ können fast jedes Modell ab Baujahr 2008 vernetzen