LIMITED No 34

  • AUWEHHHHHH schaut mal Hier.?!?!


    Warum hat man immer im falschen Moment nicht soviel Geld.
    Obwohl ich den Preis etwas sehr teuer finde ich denke 19.000 wären angemessen.


    KLICK

    Man hat erst dann genügend Leistung wenn man mit zitternden Händen vor seinem Auto steht und Angst hat einzusteigen!!!
    Mein 2er

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von alex ()

  • Mit etwas Geduld wird der Verkäufer für etwas weniger € einen Käufer finden.
    Durch die Seltenheit ist der Preis nicht unrealistisch. Der Golf hat zudem noch einen geringen Km-Stand.
    5000€ sind eindeutig zu wenig. Für das Geld kann man sich ja nichtmal einen G60 16V Motor zusammenbauen. Und wenn doch, hätte man dann immernoch keine Rarität.
    Selbst einen Golf II Country Chrom Edition in gutem Zustand und mit mehr Km wird man nur schwer für 5000€ angeboten kriegen, denke ich.

  • Den 16V G60 hat man für ca 2000 Euro und die Rarität rechtferigt immer noch nicht solch einen Preis. Es ist immer noch ein Golf 2 und nur weil der ne Plakette mit net Stücknummer und nen 16V G60 Motor hat ich möchte euch bitten. Der Kilometerstand ist zwar gering, aber jeder von uns weiß wie leicht und schnell beim Golf 2 der Tacho zurück gedreht ist.

  • @ Golfgod:
    Wo kriegst Du die Teile für 2000€ für einen solchen Umbau her?
    Es wird in diesem Fall davon ausgegangen, dass da nicht am Tacho gedreht wurde. Sonst muss man davon immer ausgehen und kann für einen gebrauchten nur 500€ zahlen.


    Ein Ferrari ist ja auch nur ein FIAT und dennoch sind genügend Leute bereit, dafür einige 100.000 € zu bezahlen.
    So leicht solltest Du es Dir nicht machen bei Deiner Ausssage. Nur weil Du nicht bereit bist, das Geld auszugeben, trifft das nicht unbedingt auf andere Leute zu.


    btw: Falls Du mal einen Golf II Limited für 5000€ zu verkaufen hast, melde Dich bei mir.

  • Die Teile bekommste alle bei Ebay. hab eben noch nachgeschaut. Kein Thema. Liege mit allem zusammen sogar noch unter 2000 Euro.


    Trotzdem ist und bleibt es nur ein Golf. Und die Leute die das bezahlen sind für mich nicht mehr ganz dicht.

  • Nu mal halblang hier nicht gleich zanken.
    Es gibt halt Leute die nur das 16VG60 sehen und welche die halt etwas seltenes haben wollen bzw etwas echtes. Denen geht es nicht um Power sondern um Echtheit.(Ich sage nur ein orig. G60 im Stand ist vom Klang her schon ne Sahne)
    Abgesehen davon kenne ich nicht viele dies auch originalgetreu nachbauen, die meisten machen sowas ja mit Teilen aus dem freien Zubehör.


    Ich selber kenne jemand der einen für 16.000 gekauft hat.
    Abgesehen davon ist dies auch noch ein Allrad, hat eine Amerikanische Karosse, usw.
    5.000 finde ich schon unverschämt, vielleicht für einen Nachbau.


    Aber wie gesagt es ist halt Ansichtssache und kenner wissen dies zu schätzen.
    Ich selber habe mal ne ganze weile auf so ein Model gespart aber aus Beruflichen Gründen geht es halt jetzt leider nicht.

  • Ich bin Kenner genug um zu wissen dass ich für keinen Golf 2 der Welt auch nur 10000 Euro bezahlen würde, ganz egal ob da ein 16V G60 Motor drin ist, Limited drauf steht oder wie es ein Bekannter gemacht nen VR6 Kompressor Bi Turbo reinbaut. Also so blöd muss erstmal einer sein so etwas zu kaufen. Wenn ich was baue, dann wird das vernünftig gemacht und wenn ich mir solch einen Motor wie den 16V G60 baue, dann wird das zumindest mit Originalteilen gemacht, wenn nicht sogar noch besseren als die originalen von VW. Mal davon abgesehen reizt mich das viel mehr einen limitierten Golf selber zu bauen und das nach meinen Vorstellungen.

  • Schaut euch einfach die Sammler an die zahlen ja für manche sachen ebenfalls Kohle ohne ende obwohl der Matrial wert keines wegs so hoch ist....Also sagt ja wohl alles...


    Aber weiss jetzt nicht genau wer es war aber ich möchte gern mal sehn welche teile du verwendest sprich bei Ebay gesehn hast ca. 2000 € für ein 16V G60 Umbau ?
    Danke

  • Habe eigentlich keine Lust zu streiten.


    Ich glaube nicht, dass man bei ebay für 2K€ alles kriegt, was man für einen solchen Umbau kriegt. Außerdem sind ie Sachen meist gebraucht und haben über 100.000km gelaufen. Und ebay ist nicht der Markt, den ich gelten lassen würde.
    Oder würdest Du Dir von Deiner Versicherung nur soviel Geld als Schadenswiedergutmachung geben lassen, wie Du bei ebay oder beim Schrott zahlen müsstest? Ich denke nicht. Du wirst auch wollen, dass das anhand der VW-Preisliste berechnet wird.


    Selbstgebaut ist sicher immer was anderes als nur gekauft. Da gebe ich Dir Recht. Aber original ist ist ein "Wert", mit dem man rechnen kann, selbstgebaut nicht. Jeder sagt, dass er alles selbstgemachte mit einer 110%igen Qualität gemacht hat. Nur wirklich messen kann man es nicht.


    Ich würde mir auch gut überlegen, ob ich mein Geld in ein Auto stecke. Das sieht aber nicht jeder so. Soll ja Leute geben, die für einen Serien-Golf IV, der vermutlich 10000sende Mal vom Band lief fast 190000€ bezahlt haben, nur weil ein Gottesdiener drin saß. Siehe hier.

  • Ich will jetzt kein Öl ins Feuer gießen, aber für mich hast du 0 Ahnung Golfgod. Ende.


    Dein G60 16V für 2000€ würde wahrscheinlich genauso funktionieren wie dein Turboumbau mit Monojettronic für 2000€.


    Da hätte ich gleich noch etwas für dich:
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=8021592117&rd=1&sspagename=STRK%3AMEWA%3AIT&rd=1


    sorry, aber jedem der schon mal nen (Sport-) Motor gebaut hat geht das Messer in der Tasche auf bei dem Zeug was du schreibst.



    Finde zwar 19000€ auch viel, aber irgend ein verrückter Sammler wird sich finden, wenn man bedenkt dass ein neuer Golf GTI mit 200PS auch gut 24000€ kostet.

    Fehlende Leistung ist durch puren Wahnsinn zu ersetzen.
    ++technical courage is faster than money++

  • Zitat

    Original von Golfgod82
    Also so blöd muss erstmal einer sein so etwas zu kaufen.


    Halte dich bitte mit solchen Äusserungen in Zukunft etwas zurück.


    Der Preis wird eben bestimmt durch Angebot und Nachfrage.


    Und wenn jemand für irgendetwas 1000€ bezahlt dass neu vielleicht 25€ gekostet hat ist das für mich auch in Ordnung wenn es demjenigen den Preis wert ist.


    :D

  • das ist echt ein reines samler auto. viel zu schaden zum fahren. wertverlust hat man eigentlich keinen. eher im gegenteil!!! aber ehrlich..........für das geld kann man sich doch was viiiiiiiiiiiiiiel besseres bauen!!!!!!!?

  • Also ich wollte damit eigendlich nicht so ne heiße Diskussion damit bewirken, und ich denke Martin R zuzustimmen das man so manche äußerung bleiben lassen sollte.


    Aus dem ganzen hier kann man aber schließen das es halt die unterschiedlichsten Auffassungen über den Besitz eines echten gibt.
    Das ist denke ich auch gut so.


    Auf der einen Seite gibts halt solche wie mich die einen ECHTEN gerne hätten, und halt welche (ist nicht bös gemeint) wie Golfgod82 die drauf verzichten können und sich halt nen eigen bauen.
    Ob dies nun für 2000 oder mehr ist ja egal, haupt sache so denke ich, ordentlich und original.


    Und würden wir hier alle nicht so unterschiedliche Auffassungen habe würde es diesen Kult und solche Foren warscheinlich nicht geben.

  • Einen G6016V- Motor original nachbauen, dazu wünsche ich viel Spaß. Die Firma, bei der ich damals beschäftigt war, hatte diverse Luftführungen für VW- Motorsport speziell für dieses Projekt entwicklelt. Die produzierte Stückzahl waren unter 100 Stück. Die Teile wurden damals aus Versuchswerkzeugen hergestellt und ich bezweifle das die noch existieren.


    Der Preis ist zwar etwas hochgegriffen, aber bei einer produzierten Stückzahl von 70 Stück und bei dem damaligen Verkaufspreis wird man unter 15.000 Euro wohl nichts bekommen.


    Gruß Volker


  • Für mich hast du absolut keine Ahnung! Der RP Turbo ist mittlerweile fertig und der geht echt wie Hölle um genauer zu beschreiben wie gut der geht, 330i verblasen, Golf V GTI verblasen, Audi TT 3,2 Liter Quattro verblasen, Viertelmeile: 11,52 und was hat mich die ganze Sache inklusive Eintragung gekostet? 2150 Euro. Würde nem G-Lader außerdem immer nen Turbo bevorzugen, also was rede ich überhaupt mit euch darüber? Ihr habt alle keine Ahnung und schon gar nicht vom Motoren bauen! Mit den 2000 Euros kommt man für nen 16V G60 ganz locker hin. Nur so als Hausnummer, KR Motor 150 Euro, G60 Lader ca 500 Euro und der ganze Rest sind Peanuts.


    golf&duc :
    Ich baue mir die Teile einfach selber nach, hab ich schon so oft gemacht, ist bei Motorenteile das leichteste der Welt! Da ist der Fantasie freien Lauf gelassen.

  • mal abgesehen von einigen "profischraubern" hier, finde ich persönlich den preis für den limited zwar auch hoch, dennoch fast gerechtfertigt. man muss halt bedenken, dass geraden mal 70 stück produziert wurden. wenn man dazu noch davon ausgeht, dass der mit einem 89er baujahr gerade mal (originale) 17tkm gelaufen hat, ist das schon selten.


    und wer sich über einen solchen preis für einen golf aufregt, den kann ich beruhigen. denn vor kurzem wurde ein golf 5 r32 (mit ein paar modifikationen) für 80.000.- verkauft :] (sowas ruft auch bei mir kopfschütteln hervor).

  • Limited Nr. 29 bei AutoScout


    ... immer wieder gleiche Aussagen....


    beruhigt euch !


    a) ist das auch "nur" ein Auto
    b) wer das wie wo gerne auf welche Art und weise exerzieren will ist seine Sache, deshalb braucht man sich nicht gleich anfeinden. Diskussionen sind aber allzeit erlaubt, bewahrt doch einfach die höfliche Form !
    c) beim reden versprühen viele Leute gerne viel heißen Dampf ohne einmal unterm Auto gelegen zu haben. Dessen werden echte Konifeen der Schrauber oft zu Opfer. Sortiert sorgfältig aus, was real und was Fantasie ist.



    Mfg Sven


    PS:
    Golfgod82
    Hast du mal ein paar Bilder vom Zentraleinspritzer mit Turbo ? Wäre schön, wenn du sie hier einfach mal posten könntest! Wie hast du die Kennlinie der Einspritzung verändert und den weiteren Korrekturfaktor für Ladedruck und / oder Lustmasse eingebracht ?

  • Zitat


    PS:
    Golfgod82
    Hast du mal ein paar Bilder vom Zentraleinspritzer mit Turbo ? Wäre schön, wenn du sie hier einfach mal posten könntest! Wie hast du die Kennlinie der Einspritzung verändert und den weiteren Korrekturfaktor für Ladedruck und / oder Lustmasse eingebracht ?


    Den Luftmassenmesser hat die Firma HG Motorsport mitgeliefert, musste ich nur noch mit zwischen bauen. Die Steuergerätanpassung ist von der Firma SKN Tuning auf deren Prüfstand geschehen. Bilder werden nachgeliefert.