Sitzpolster aufpolstern

  • Hallo Leute!
    Schon wieder eine Frage vom Grünschnabel.
    Beim Fahrersitz hab ich das altbekannte Problem mit dem kaputten Seitenpolster. Kann man die Sitzfläche reparieren, ohne den Stoff kaputt zu machen?


    Jetzt wollte ich Euer Forum noch loben: Ich bin seit 7 Monaten Besitzer meines Cabs. Ich habe es mit einigen Fehlern gekauft. Eure Beiträge haben mir sehr geholfen. D A N K E S C H Ö N !!!! Euer Chritan cabrio

  • VW
  • Hallo
    Auch ich bin "Neu" hier an Bord.
    Ich bin noch dabei mich durch`s Forum zu lesen und muss sagen das es toll ist so viele Kompetente Infos und Tips zu lesen.
    Großes LOB an alle die da mithelfen.


    Sitzpolster (Schaumstoffteil) gibt es bei VW noch zu kaufen.Wenn ich mehr Daten über dein Cabrio hätte ( Bj. Typ ) könnte ich genauere Infos geben. 1 Satz Fahrer/Beifahrer kosten so um die 45,00 Euro. Ein Wechsel ist nicht so schwierig , der Sitzbezug lässt sich mit ein wenig Fingerspitzengefühl ( nichts für Grobmotoriker ) entfernen .


    Gruß Rolf

    Es gibt nur einen EINSER ! und der kommt nicht aus Bayern !  
    27918_Signatur_Forum_2.jpg

  • Also meiner ist Bj. 2/89. Ich habe versucht einen alten Sitz zu demontieren. Ich fand es ganz schön umständlich. Der Stoff ist meit einem Drahtbügel verbunden, und der Bügel ist in das Sitzkissen eingelassen. Kannst Du mir evtl. eine Beschreibung zukommen lassen,wie das geht.
    Danke chritan cabrio

  • Hallo chritan cabrio


    Ich weiß, leicht ist das nicht.
    Ich versuche es mal zu erklären, kann aber keine Garantie auf richtigkeit geben. Mein letzter Bezugwechsel liegt auch schon etwas zurück.
    Am besten baut man den Sitz komplett aus. Einfacher ist es die Rückenlehne von der Sitzflächen zu trennen. Sollte mit ein wenig anschauen selbsterklärend sein wie das geht.
    Wir fangen mal hinten an. Da ist an dem Bezug ein Pappstreifen eingenäht der in den Sitz eingeklemmt ist. Den herrausziehen.
    Im hinteren Sitzbereich ist noch der Draht befestigt der rund um den unteren Sitzbezug eingenäht ist. Diese 2 Drahtenden lösen.
    Dann ist der Bezug (mit dem eingenähten Draht) unten noch in einigen Blechhacken eingehängt,diese leicht aufbiegen und den Bezug aushängen.
    Nun sollte er Rundum los sein und nur noch an den Drähten auf der Sitzfläche fest sein.
    Hier ist eine Spitzzange erforderlich. Suche dir den Punkt an denen diese in einem weiteren Tieferliegenden Draht ( der nicht herrausnehmbar ist ! ) eingehangen ist. Diese Drähte haben eine Schlaufe am ende welches mit einer Drehung mit der Zange ausgehangen werden können. Ist ein wenig Fummelei aber wenn Du das ein paar mal gemacht hast geht das immer besser.

    Es gibt nur einen EINSER ! und der kommt nicht aus Bayern !  
    27918_Signatur_Forum_2.jpg

  • Ob es die Sitzpolster auch im Zubehör gibt weiss ich nicht. Aber schau doch mal bzw. frag doch mal im "Volkswarenhaus" nach.
    Ich hoffe der Vorgang zum entfernen des Bezuges war einigermaßen brauchbar und er ist unbeschädigt.


    Gruß Einsergolfrolf ;)

    Es gibt nur einen EINSER ! und der kommt nicht aus Bayern !  
    27918_Signatur_Forum_2.jpg

    Einmal editiert, zuletzt von einsergolfrolf ()

  • Volkswarenhaus kann ich nur von abraten!
    Hab da schon von einigen heftigen Stories der Herrn Heussner und (Ab)Stauber gehört...


    Ich würds an deiner Stelle bei Ebay versuchen,da kommst unter Umständen für ne ganze Sitzaustattung günstigen weg als fürn neues Kissen für 68 Euronen!


    Gruss Keith

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch

VW Merch

Merchandise zu Volkswagen. Caps, Anhänger, Modellautos, Schriftzüge, und vieles mehr.

DataPlug VW

Volkswagen Connect und „DataPlug“ können fast jedes Modell ab Baujahr 2008 vernetzen