probleme mit der bremsanlage

  • Erst einmal hallo an alle hier auf dem board....


    so, nun zum problem.


    Ich bin schon seit längerem dabei meinen Golf 1 bj. 83, 1,5l 70 ps auf 1,8l 107ps golf 2 motor um zu bauen, alles ist soweit schon vorbereitet, bremsanlage ist umgerüstet auf scheiben bremse vom gti hinten und vorne.


    nun habe ich folgtendes problem was Bremsdruckminderer angeht, da der 1er ja nun keinen lastabhängigen regler hat sondern druckminderer am HBZ entweder 3/20, 3/35, oder was mir perönlich weiter helfen würde 3/15 vom 16v....


    aber leider gibt es diese nicht mehr ;( habe schon gott und die welt abtelefoniert und andere geschichten. habe schon einiges im netzt gelesen, von wegen umbau auf lastabhängige regler, die aber dann die hinterachse überbremst....


    was gibt es noch für möglichkeiten, da die leistung wohl nicht bei 107ps bleiben wird

  • VW
  • Hi,


    problem ist mir bestens bekannt...


    Suche mal im Forum, oder gehe mal zu Golfcabrio.de (sollte keine Werbung sein); da ist einiges beschrieben, u.a. sollten von Opel auch welche geben die passen


    Gruß

  • Hi,


    mal der Link dazu:http://www.golfcabrio.de/index…en_scheibenbremsen_hinten


    recht viele Möglichkeiten gibt`s leider ned. Die Lastabhängigen funktionieren nicht so (Ausser du würdest noch kleine Druckabhängige davorschalten), es gab mal von den alten Audi Coupe`s welche (die unter den Hauptbremszylinder saßen) die konnten mittels 17er Imbus nachgestellt werden, die gibt es auch nicht mehr. Somit wären wir wieder bei den Druck abhängigen.


    Lesestoff:
    http://www.golfcabrio.de/forum/showthread.php?t=45824&highlight=druckminderer+opel


    http://www.golfcabrio.de/forum/showthread.php?t=59327&highlight=druckminderer+opel


    Die 3/20 von Opel passen genau und sind ausreichend.
    Teile Nr. 1605816 90421844 vom 2 Liter 16V Astra, - 48,00 Euro das Stück


    Gruß


    P.S.:


    Kannst dich auch mal mit den User "Pink" unterhalten, der weiß garantiert mehr!

  • jo, danke nochmal, gut beschrieben das ganze.
    wie ist das eigentlich, kann ich eigentlich den hbz so wechseln ohne die große unterdruckdose wo er drauf sitzt???
    wollt wohl einen 22er hbz verbauen, oder soll ich den bremskraftverstärker lieber komplett wechseln?


    mfg

  • Hi,


    Bremskraftverstärker = Druckdose :)


    20er Hauptbremszylinder reicht, wenn an der VA die "Kleine" Bremsanlage verbaut ist (also innenbelüftet 13"- so ist es zumindest am G2 GTI


    22er bei 14" neuere 16V und 15" G60 Bremsanlage


    Sind mit zwei Schrauben links und rechts am Bremskraftverstärker befestigt, Leitungen ab und einfach rausziehen


    Nur auf den größeren Bremskraftverstärker mußt umbauen; etwas im Netz suchen; der 70 PS`ler hat den kleineren drin;


    Achtung: ab Bj. 83 ist der Bremslichtschalter mechanisch am Pedal, bei dir noch über Druckschalter am Hauptbremzylinder.


    Passt z.b. von Scirocco, Golf Cabrio bis Bj. 92; ich weiß aber nicht inwieweit der alte Hauptbremszylinder mit den neueren Bremskraftverstärker kompatibel ist;
    wenn- so ein Halter für den Schalter ist mal schnell am Pedalbock angebraten- so hab ich es zumindest gemacht


    Gruß


    P.S.: und nein, die Druckdose (Bremskraftverstärker) vom Golf2 passt nicht, die Betätigungsstange ist da kürzer :wink:

  • hi, hab jetzt mal nachgeschaut der bremskraftverstärker der drin ist hat folgende
    bezeichnungen


    ATE 3.6852-2307.4
    VW 171612 105 AD


    ich kann nicht erkennen welche größe der HBZ hat, weil wegen rost.....


    hat zwei zweipolige sensoren am HBZ


    das die vom 2er nicht passen weis ich schon... leider es sei den man tüdelt dat irgendwie um, machbar is es.....

  • Zitat

    Original von quattro30
    hat zwei zweipolige sensoren am HBZ


    Hi,


    das sind die Druckschalter für das Bremslicht. 2 Drähte, einer Rot/Schwarz, und Rot/Gelb

    Einmal editiert, zuletzt von Gremlin ()

  • wat kompliziert..... lach... stromlaufpläne hab ich zu hauf vom golf.... letztens was im netz gefunden fast alle baujahre 1er und 2er


    aber kannst du mir sagen was es nun für einer ist anhand der teilenummern????

  • Hi,


    so aus den Stegreif nich. Aber in dem Link abgebildete ist der kleine:
    http://www.gti-fahren.de/caddy/motorraumgrund1.JPG


    Und das der Große: (etwas undeutlich, sieht man aber wie knapp das am Kühlwasserausgleichsbehälter geht) http://www.der-golf-eins.de/bi…blau/Golf1PirelliGTIg.JPG


    Morgen wüßte ich mehr, aber Garantiert: "entfallen ohne ersatz"


    Gruß


    EDIT: (Bild von E...y entliehen) Das ist der Große; aber schon die neue Bauform http://i21.ebayimg.com/08/i/001/24/8d/8daa_2.JPG


    Insgesamt 4 Anschlüsse, je Bremskreis 2; dein Alter HBZ hat je Bremskreis 3, wegen den Druckschaltern

  • kann ich so leider nicht erkennen, aber wäre ned schlecht wenn du was heraus finden könntest


    so sah der motorraum vorher aus und jetzt.
    einfaches hammerschlagblau leicht ab geändert grins frech... hat auch nicht jeder :]

  • solche druckminder-ventile wurden auch im VW-Iltis verbaut. die sollte es auch noch i-wo geben... ich hab vor knapp 1 jahr noch welche bestellt im netz und bekommen.

  • und wo, wenn ich fragen darf???
    hab hier in der gegend alles abgefragt sogar Classic part in wolfsburg direkt
    ATE würde eventeull erst ab einer gewissen nachfrage eine kleinauflage machen, sonst wären sie unerschwinglich, wie ich es so verstanden habe.....

  • Zitat

    Original von quattro30
    VW 171612 105 AD


    Hi,


    sind wieder online...


    Hab mich heute etwas informiert, es gibt (gab) 3 verschiedene Bremskraftverstärker: 7" (Zoll) 8" und 9", wobei der letzte nur in den Einspritzern gab.
    Also kann man davon ausgehen (sofern deiner noch original ist) das deiner ein 8" ist- mit der Nummer konnte der Lagerist vom :) nichts anfangen.


    Gruß

  • Hi,


    nei, passt nicht. Brauchst den Großen mit 9" , dann hast auch keine probleme mit den 22er HBZ (ich weiß nicht ob auf den alten der kompatibel ist).


    Die Cabrios mit 2H (allgemein alle Einspritzer) habe den. Du mußt halt dann nur schauen wie du den Bremslichtschalter im Innenraum montierst- da die späteren HBZ keinen anschluss für den Druckschalter haben.


    Gruß

  • das muss ich so oder so um ändern, weil der kabelbaum vom 2er eingebaut wird, tacho mfa etc. pp


    bis auf die leitungen für die beleuchtung hinten, da müssen wir noch wat umstricken...


    also wäre es ratsam auch die pedalerie zu wechseln die vom cabrio... oderr

  • Hi,


    Pedalerie ist nicht zwingend notwendig, da der Unterschied nur am Halter für den Bremslichtschalter besteht.
    Aber wenn du das günstig bekommst, geht natürlich der Umbau um einiges einfacher, und schneller


    Gruß

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch

VW Merch

Merchandise zu Volkswagen. Caps, Anhänger, Modellautos, Schriftzüge, und vieles mehr.

DataPlug VW

Volkswagen Connect und „DataPlug“ können fast jedes Modell ab Baujahr 2008 vernetzen