Kaufentscheidung : Golf 2

  • hi


    mein Vectra hat den geist aufgegeben und jetzt brauch ich einen günstigen Wagen .


    hab mal autoscout durchforstet und bin beim Golf 2 hängengeblieben. da ich kein plan habe was die 20 jahre alten golfs noch so wert sind hoffe ich dass mir jemand etwas bei der entscheidung helfen kann.


    folgende angebote fand ich interresant, bin mir jedoch nicht sicher ob zu teuer !


    CL


    oder


    Manhattan


    danke im voraus !

  • VW
  • Erstmal herzlich Willkommen hier bei uns-meinerseits.

    Ok mal meine "unverbindliche" Meinung.


    Der erste - der CL:
    Sehr gepflegt, wenig km, steht gut da. Aber nojaa.. 15-hundert.. hmmm.. Wär mir persönlich etwas zu viel. Ist und bleibt ein Golf- ein alter Golf.
    Er ist ende 89er, 1.3er Motor. Für die Relation und Gedankengang "1.3er" gehen die schon echt erstaunlich, aber reissen sicherlich auch keine Wurst vom Brot.


    Der zweite - der Manhattan:
    Steht schon besser da, gefällt mir auch irgendwo besser. Hat schon die neueren Felgen, Radhausverblendungen, ist ü 1-1/2 Jahre Jünger von der Ez 6-91. Hat zwar ein paar km mehr drauf, hat aber den 1.8er Motor, der sich wiederrum auch mal gerne "behandeln" lässt, zwecks Sound/Tuning oder ähnlichem. Ist natürlich schon ein ganz andres Maschinle.
    Der wär mir schon eher im - Naja *wackel*


    Es kann wirklich sein, das ich ein verblendetes Bild von Golfpreisen habe, gib ich echt zu. Meiner war absolut einer der letzten 2er, 70tkm, Rentner, Nonstop-VW-Sh. Stand identisch wie dein Manhattan da - für 750.. Entweder hab ich meinerzeit einen affigen Schnapper gemacht, oder aber deine 2 sind gut teuer-


    Die Sache ist immer die, mit Politur lässt sich halt auch viel "schönen".


    Antscheiden musst das trotzdem du, sind beide auf ihre art OK, obwohl mir er CL zu teuer ist. Aber es gilt. ANSCHAUEN.


    Wenn du wichtige Kriterien für die Sinnvolle Begutschtung brauchst, helfen wir dir bestimmt auch da gerne weiter.


    So Long
    Hotpack

  • Also ich finde die Preise ein bisschen zu hoch. Dabei kommt es aber auch immer auf den Standort an. Ich würde dir zum Manhattan raten, da der etwas mehr Ausstattung hat und wegen dem 1.8! Das ist einer der zuverlässigsten Motoren von VW.
    Was mich an dem misstrauisch macht ist, dass der keine LWR und noch den "Tropfenauspuff" hat. LWR war ja ab 8/89 Serie und dieser Auspuff wurde auch nur vor 89 verbaut. Dem zufolge müsste der Golf mehr als 2 Jahren beim Händler o.ä. gestanden haben. Vielleicht ist das auch nur ein Tippfehler.
    Der Cl ist keine 1.500€ wert, egal ob 70.000km oder nicht!


    Ich schließe mich Hotpack an!

  • ..der 90PS Motor ist ein 1800er, da merkt man schon einen deutlichen Unterschied. In meinem Golf habe ich denselben. Langlebig, wartungsarm, zieht gut von unten heraus und hat die Hydrostoessel (1300 noch nicht?).


    Nimm auf jeden Fall einen Lacktester (evtl Unfallschaeden) bei der Besichtigung mit.


    Ich persoenlich finde den 1300 weniger interessant.


    Gruesse
    wt

  • danke schonmal für die vielen antworten , also vom Standort her stehn sie beide nur 10 km von mir entfernt .


    was wäre denn ein angemessener preis für den Manhattan ? vielleicht lässt er sich ja noch etwas nach unten drücken.


    das problem an der sache ist auch dass ich nichtmehr viel zeit zum suchen habe.

  • Also mri persönlich gefällt der Manhatten auch besser.
    Das liegt aber auch daran, dass für mich persönlich die motoren unter dem 1.8er nichts sind.


    Der Auspuff wird wohl getauscht worden sein. Bei dem Alter kann es schonmal passieren, dass der endtopf sich teilweise auflöst. Der rote Rand um den Grill gehört an einen Manhatten auch nicht dran. Daher wird der komplette Grill gewechselt worden sein, da ja auch die Leuchtweitenregulierung zu fehlen scheint.
    Jetzt könnte man spekulieren, ob er vorne evtl schonmal nen Schaden gehabt hat.


    Zum Preis ist zu sagen:
    So allein fürs Auto ist das zu viel.
    Aber wenn du ihn mit neuem Tüv und 8-facher Bereifung auf 1100€ handeln kannst fändt ich das noch in ordnung.
    Es kommt wie schon gesagt wurd aber auch auf den Standort drauf an.
    Ich weiß, dass mein Golf auch kein Schnäppchen war, aber da er direkt um die Ecke stand konnte ich mir nervenaufreibendes weitersuchen und unnötiges durchdiegegend gondeln - was ja auch geld kostet- sparen.


    Als Fazit würd ich dennoch sagen:
    Angucken!
    Da kann man auch mal rausfinden wie handlungsbereit die verkäufer sind.

  • Also auch von mir erstmal ein herzliches Willkommen!


    Die erste grundlegende Entscheidung hast du ja schonmal getroffen: Ein wechsel von Opel auf VW ist perfekt!


    Zu den beiden Wagen:
    Der CL steht sehr gut da, hat aber nur nen 1.3er Motor und natürlich wenig Ausstattung!
    Meiner Meinung nach viel zu teuer, auch wenn er erst ca. 70000 runter hat. Das Alter bleibt!


    Der Manhatten würde mir auch gefallen. Sieht gut aus, Km Stand geht auch noch (ist ja der 1.8er Motor drin, und der hält noch lange).
    Ansonsten kann ich mich meinen Vorgängern nur anschließen: Handel etwas beim Preis runter und du kannst zufrieden sein.


    Schönes Wochenende noch!

  • Also sind wir eigentlich einstimmig, als Kenner beim "1.8er Manhattan" angelangt :D


    Und wie gesagt, der 1.8er ist ein langlebiger Motor (natürlich von Luft und Liebe lebt auch er nicht), aber wie gesagt, der hält schon noch ne ganze Weile.


    Also Flash78: Reiss dem Verkäufer noch ein paar Scheine von den Rippen, mach ein gutes Geschäft mit dem du leben kannst. :] - Werf ihm einfach mal was untertriebenes an den kopf, und dann gehts ab auf die Wippe :D
    PS: Und viel "Naja-Hmm, ich weiss net" -> Nicht vergessen :] :D

  • okay , danke an alle. da wurde mir ja schnell geholfen .
    und danke für die tips , besonders die details mit den Radhausverblendungen und dem nicht originalen Grill wäre mir als laie nie aufgefallen.


    :]

  • Ich finde, gut erhaltene Golf 2 sollten deutlich im Preis steigen. Insofern verstehe ich Äußerungen wie "zu teuer", "hab meinen für fast umsonst bekommen" und dergleichen nicht. Was wird denn mit dem Manhatten passieren? Der wird verbraucht werden. Und landet in ein paar Jahren auf dem Schrott. Wären die Preise aber angemessen, würden solche Autos weniger als Nutzfahrzeuge gekauft, sondern eher von Liebhabern.

  • Zitat

    Original von FLASH78
    okay , danke an alle. da wurde mir ja schnell geholfen .
    und danke für die tips , besonders die details mit den Radhausverblendungen und dem nicht originalen Grill wäre mir als laie nie aufgefallen.


    :]


    Was ich an dem "Manhattan" außerdem verdächtig finde sind zum einen die Sitze die da eigentlich nicht reingehören (scheinen aus nem "Function" zu sein) und den Tacho mit digitaler Uhr und Drehzahlmesser. Serienmäßig hatte der "Manhattan" den nicht, wird wohl nachgerüstet sein. Ich wäre da vorsichtig, mir ist der CL sympatischer.

  • Wenn ich mal überlege, wie viele Leute hier verkehren, deren Autos alles andere als Original sind, frage ich mich, was daran verwerflich sein könnte, seinen alten Gebrauchten mit ein paar schicken Function-Sitzen (die noch dazu perfekt zu den Türpappen passen) ausrüsten? Könnte für einen höheren km-Stand als angegeben sprechen, könnte aber auch einfach nur Zufall sein. Den Doppelscheinwerfergrill habe ich damals an meinen C Diesel auch drangebaut, wobei mir der mit dem roten Streifen (beide wurden von Hella zum Nachrüsten angeboten) zu teuer war. Der hatte auch keinen Unfallschaden. Und einen Drehzahlmesser gab's für 198DM in der Aufpreisliste.
    Fehlende LWR: evtl. Reimport?


    Der CL hat eine Daseinsberechtigung als "Kultauto" wie der GTI oder sonstwas, langweilig ist er allemal, zudem in der vorliegenden Ausstattung in schwarz-weiß meliert.... Konservativer geht's wohl nicht mehr :wink:


    Björn

    Suche für Golf II:
    - Schriftzug "G60" für den Kühlergrill
    - vordere Leder-Türpappen für Viertürer

  • hy und herzlich willkommen hier :]


    ich find beide nicht schlecht, würde aber auch zum 1.8er tendieren !!


    was soll das gemeckere übern preis ?? sucht mal nen richtig guten 2er > die sind alle in FESTER hand > aus gutem grund !!


    den 2er wirds noch geben, wenn der letzte 3er weggerostet ist, deswegen sind die preise in ordnung, da bekommt man viel auto fürs geld :]


    viel glück, schau sie dir live an und entscheide :)


    mfg
    peter

  • der cl würde ich kaufen und lieber paar euros mehr zahlen :)
    steht auch bei mir um die ecke. habs bis nach mainaschaff nur 30 km :)
    hab für meinen damals mit 63.000 km auch noch 950 euro gezahlt und den hab ich in bonn geholt! 300 km einfach von mir zuhause aus!

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch

VW Merch

Merchandise zu Volkswagen. Caps, Anhänger, Modellautos, Schriftzüge, und vieles mehr.

DataPlug VW

Volkswagen Connect und „DataPlug“ können fast jedes Modell ab Baujahr 2008 vernetzen