g 60 Bremse eintragen

  • Hi Leute !
    Bin endlich soweit fertig mit dem "Unterbau" meines Autos ,war also heut beim TÜV(Nord) und hab mal vorsichtig angefragt was ich denn lles an Unterlagen brauche um di eintragung zu machen .
    Geht jetzt grade mal nur um die Bremsanlage , den Rest krieg ich so hin .
    Hab zwei prüfer gefragt : Der erste meinte ich brauch ne Liste mit allen verbauten Teilen . Soll morgen dahin kommen , da wären dann noch 2 zusätzliche sachverständige da .


    der zweite wollte sogar von ner VW-Werkstatt ne bescheinigung dass alles ordnungsgemäß verbaut ist , weil er das nicht beurteilen könnte , bzw. alles selber raussuchen müsste und das halt auch teuer würde .


    Frage 1: Was brauch ich wirklich ?
    Frage 2:falls der zweite Recht hat , wie teuer kommt mich denn so ne bescheinigung ?
    Und 3.: Wer kann mir seine Erfahrungen zukommen lassen

  • Also das mit der Bescheinigung von VW ist schon richtig, die müssen quasi bestätigen dass alles Teile verbaut sind. Ohne diese Bescheinigung wird es nicht gehen. Es gibt natürlich Sachverstädige, die sich auf sowas spezialisiert haben und das ohne die Bescheinigung eintragen, wenn alles ordnungsgemäß verbaut ist.

  • Ok ! dann vielen Dank schonmal .
    Ich fahr da morgen mal hin und frage den ominösen Sachverständigen auch nochmal was er meint ! Wenn der das auch sagt mit der bescheinigung dann komm ich halt nicht drum herum !
    Werd euch mal auf dem laufenden halten


    Gruß Tobias

  • Da man eh auf den Bremsenprüfstand sollte könnte man es gleich eintragen aber beim Golf 2 denke ich kein muß. Ich habe es beim Golf 3 ohne Probleme und ohne Bescheinigungen eingetragen bekommen. Tüv Nord Hannover! Also sollte kein Problem sein!

  • Ok also die gehen mir nur ganz leicht auf den Zwirn !!!
    Beharren drauf dass sie eine bestätigung einer Fachwerkstatt brauchen worin stehen soll das die richtigen Teile am richtigen Platz verbaut sind !


    Hab jetzt für DI nen Termin in ner Hinterhofwerkstatt um die Ecke der mir das für kleines Geld (hoff ich zumindest) macht !
    Könnten das zwar selbst machen die tüver aber der Zeitaufwand und jedes Teil nachmessen ,Sättel ab und so´n Mist konnt ich mir da eben anhören !!!
    Hals bis nach Mexico !!!!!!!!!!!!! :evil: 8o

  • Die muss doch eingetragen werden, weil man nur noch 15" Felgen fahren kann oder nicht?!

    Signatur? Ist das nicht dieser lässtige Abschlusssatz in dem User versuchen einem uninteressante Dinge aufzuzwingen?

  • apropo 15" : Für die original BBS Räder (6*15) brauch ich ja keine Unterlagen weil > Auslieferungszustand ?!


    Für die 195/50 aber ne Freigabe wohl ? Sind bei mir zwar eingetragen aber mit ner anderen Felge 7*15 Ronal oder so
    Habe grade erst mal alles fein-säuberlich in nen Ordner geheftet , macht bestimmt schonmal nen guten Eindruck bei den Vögeln wenn man nicht groß kramen muß !
    die gehen mir so auf´s Skrotum ey !!!!!!!!!!!!!!

  • Die mit den vielen Speichen
    Äh mom.


    glaube die waren vom Special . Gibts auch in mehrteilig !


    edit2: Achso doch die passen ,hab vorne aber auch 15er Spurscheiben drauf , ohne hab ich noch nicht probiert könnte aber eng werden !
    DIESE
     

    Naja, aber so ähnlich

  • glaube er meint die g60 Bremse soll mit den felgen passen !


    froekl : Es passen definitiv nicht alle 15" Felgen !!!


    Alles was annähernd Tiefbett hat kann problematisch werden da der innendurchmesser der Felge (durch die Form bedingt) kleiner wird !Eigene Erfahrung !!!
    Aber alle 15" vom Golf 2 müssen passen ,zumindest mit Spurscheiben !

  • Also die BBS vom Golf 3 die auf dem Cabrio waren und die vom GT Special gehen :D habe ich schon probiert! Bei denen vom GT ist es sehr eng allerdings! Die haben ET 45!