Gibt es noch reine Autoradios?

  • Wollte mich mal auf diesem Wege schlau machen, ob es heutzutage noch reine Autoradios neu zu kaufen gibt. Also Geräte nur mit einem Radioempfangsteil und normalem, integrierten Verstärker - und das im DIN-Format.


    Etwa so, wie dieses:
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=110304811490

  • VW
  • Das tendiert doch schon recht heftig in die Richtung, was ich eigentlich suche! Hat zwar immer noch für mich überflüssige Sachen wie USB-Anschluss und SD-Card-Leser, doch zur Not könnte ich das akzeptieren. Ich suche halt ein hervorragendes Radio, da ich im Auto nur Radio höre. Und das, wenn möglich, in bester Qualität.


    Naja, vielleicht finden sich ja noch ein paar Alternativen... :wink:

  • Ich hab nicht schlecht gegrinst als ich lethin durchn mediamarkt geschlendert bin.


    Da gabs -natürlich mit normales Anschlüssen- um 29,95 so was wie auf dem Bild zu kaufen. War so ein No-Name teil, ich glaub Elta oder so. Kein USB, Nix, echt einfach nur Radio. War auch nur 5cm tief :D


    m1160-beav1aa.jpg

  • Ich versehe nicht warum du ein solches Radio suchst, du mus ja CD und Co nicht nutzen.
    Aber die Auswahl ist größer und dann hast du auch die möglichkeit die Auswahl auf die Radioeigenschaften zu legen, evt. DAB Radios etc.


    Guter Klang und Radiofunktionen wären mir wichtig ,sonst könnte ich mir auch ein altes "Blaupunkt Empel" in Auto einbauen.

  • Dieses thema hat mich veranlasst auch nach einem Radio ohne zuviel Schnick Schnack zu suchen.
    Nun weiß ich nicht nehme ich das oben beschrieben Audivox oder ein Blaupunkt der SD reihe.
    Ebenfalls ohne CD aber mit SD Card, USB und Aux in.
    Denke von der Optik ist das Audiovox besser (soll in Golf 1 Cabrio) aber vom Empfang die Blaupunkt. Werde wohl zu Blaupunkt greifen.

  • Das Audiovox durfte ich neulich mal bei einem Bekannten der es sich gekauft hat ausprobieren, da ich es mir wegen seiner schlichten Optik eigentlich auch sehr gerne zugelegt hätte!
    Aber was mich davon abhielt ist, das der Radioempfang bescheiden ist.
    Ich höre im Auto meistens Radio und da stört mich der schlechte Empfang sehr.
    Ausserdem ist die Verarbeitungsqualität nicht die beste (Meiner Meinung nach ein wackliges vollplastik Gefühl, selbst die Tasten vom VW Alpha aus dem 2er fühlen sich da um längen besser an!)


    Allerdings muss man sagen das im MP3 Betrieb alles sehr gut klappt, schnelle Wiedergabe auch bei vielen Titeln und der Klang ist auch OK! Auch finde ich das Display sehr schön und es ist gut ablesbar. Wer also ein schlichtes Radio sucht, meistens MP3 statt Radio hört, und mit dem etwas wackligen Tastengefühl leben kann ist mit dem Audiovox bestens versorgt.


    Ich habe mit nun wieder ein Blaupunkt zugelegt, da ist der Radioempfang einfach unschlagbar gut!


  • Hab mir eben dieses Autoradio vor kurzem gekauft und ist seit ca. einer Woche in Aktion. Das mit dem schlechten Radioempfang trifft weitesgehend zu, spielt aber bei mir eine untergeordnete Rolle, da ich eh so gut wie kein Radio höre. Vor allem gefiel es mir wegen der schlichten und einfachen Optik sowie Bedienung und das zu so einem relativ günstigen Preis (70,- bei ATU).


    Der USB-Betrieb ist im Gegensatz zu meinem anderen Autoradio richtig schnell, was sowohl das Einlesen, das "Vorspulen" als auch den Titelsprung betrifft. Da in der Anleitung steht, dass USB-Sticks bzw. Karten nur bis 1GB unterstützt werden hab ich das mit einem 4GB und einem 8GB-Stick probiert. Ergebnis: 8GB-Stick voll mit MP3s (meist Mixe) und null Probleme, der 4er zickt etwas, es werden nur einige Titel abgespielt. Warum das so ist muss ich noch rausfinden. Zwei gute Sachen sind mir bis jetzt aufgefallen: Beim Ausschalten merkt es sich den Punkt vom Lied bzw. Mix, wo er zuletzt war und beim "Vorspulen" dreht man den rechten Knopf für 2-3 Sekunden und kann ihn dann loslassen, aber es spult solange weiter, bis man den Knopf kurz in die selbe Richtung gedreht hat (v.a. bei Mixen recht nützlich).


    Auch der Klang ist für meine Ansprüche voll ausreichend. Die Verarbeitung finde ich gemessen an Preis und Ausstattung angemessen. Das waren meine ersten Eindrücke, weitere werden dann folgen. Vllt. werde ich dann auch mal einige Bilder machen.

    Fliegen ist gar nicht so schwierig, wie man denkt.
    Man muss sich nur auf den Boden schmeißen und vergessen aufzuschlagen.

  • Habe auch das Audiovox ME412 eingebaut seit nun über einen Jahr!


    Bin voll zufrieden damit, vorallem es passt 100% in den 2er von der Optik, vorallem wenn man in Rot/weiß das A-Brett umbeleuchtet hat :D


    Radioempfang bin ich eigentlich zufrieden, hab auch die Originale Stabantenne im Kotflügel sitzen, da kann ich mich kaum beschweren, es geht zwar besser aber was solls! 8)


    Für 50€ die ich dafür bezahlt habe bei Saturn kann und will ich mich nicht beschweren, vorallem, es funktioniert alles bestens und macht keine zicken, man kann mehrer titel auf einmal überspringen und muss nicht jedes Lied einzeln vorspulen (SD-Karten-Betrieb) USB hab ich nie in gebrauch, da geht mir der Stick auf den Sack! :D


    Und vom Klang her ist das Top!


    Mein Vergleich bezieht sich auf ein Lidl 30€ Radio, was vorher verbaut war und für die 20€ mehr kann man absolut nichts negatives sehen!


    Ausserdem beitzt das sogar noch eine Fernbedienung, was nicht auf der Verpackung steht!


    Merkt man erst, wenn man es auspackt :D

  • Zitat

    Original von Latino Heat
    ... man kann mehrer titel auf einmal überspringen und muss nicht jedes Lied einzeln vorspulen (SD-Karten-Betrieb) USB hab ich nie in gebrauch, da geht mir der Stick auf den Sack! :D


    Irgendwie sieht das auch ganz schön doof aus, wenn so der USB-Stick in der Mitte rausragt und dazu noch dieser blöde Deckel daneben hängt. 8o Meistens sind ja die Buchsen an der rechten Seite, was bei meinem anderen so ist und besser aussieht.


    Hab mal zum testen eine SD-Karte reingesteckt und geglaubt (bzw. gehofft), dass wenigstens da, zumal ja die Karte relativ tief steckt, wenigstens der Deckel wieder draufgeht. Im Prinzip geht's, nur müßte die Karte ca. 1mm kürzer sein, dann würde es gerade so passen. Macht man jetzt den Deckel drauf merkt man schon wie man die Karte reindrückt und die Karte gegen den Deckel drückt, der gerade so von der kleinen Nase gehalten wird. Wie lange die so hält ist wohl abhängig vom Straßenbelag.


    Zitat

    Original von Latino Heat
    Ausserdem beitzt das sogar noch eine Fernbedienung, was nicht auf der Verpackung steht!


    Merkt man erst, wenn man es auspackt :D


    Ging mir ebenso :D. Nicht mal in den Internetläden war das zu lesen. Was soll's, was man hat das hat man.

    Fliegen ist gar nicht so schwierig, wie man denkt.
    Man muss sich nur auf den Boden schmeißen und vergessen aufzuschlagen.

  • Den deckel bekommt man drauf wenn die SD karte drin ist, den kann man nur unten einklicken lassen, dann hält der und es ist verschlossen! So fahre ich schon die ganze zeit, denn wenn der nicht zu gehen würde und da nur am rumbaumeln wäre, hätte ich das teil schon längst wieder rausgerissen! :D

  • Zitat

    Original von Latino Heat
    Den deckel bekommt man drauf wenn die SD karte drin ist, den kann man nur unten einklicken lassen, dann hält der und es ist verschlossen! So fahre ich schon die ganze zeit, denn wenn der nicht zu gehen würde und da nur am rumbaumeln wäre, hätte ich das teil schon längst wieder rausgerissen! :D


    Wie gesagt, hab's mal kurz probiert wie das mit der SD-Karte funktioniert, hätte aber nicht gedacht, dass das doch so gut hält. :] Nach deiner Aussage bin ich am überlegen, ob ich lieber zur SD-Karte wechsel wegen der Optik.


    Wieviel GB verträgt denn so das Radio bei SD-Karten? Im Handbuch stand ja bei USB-Sticks bis 1GB, bei mir funktioniert aber ein 8GB-Stick einwandfrei :D.


    Ach ja, noch eins müsste man noch erwähnen: Kein abnehmbares Bedienteil oder/und Sicherheitscode! 8o

    Fliegen ist gar nicht so schwierig, wie man denkt.
    Man muss sich nur auf den Boden schmeißen und vergessen aufzuschlagen.

  • Zitat

    Original von Latino Heat
    ja sicher hält das!
    War damit so schon in Dresden und selbst da hat es gehalten! :D =) :wink:


    Ist das hier wirklich so schlimm???? :rolleyes:
    Hab mich schon so dran gewöhnt, dass ich's gar nich mehr merke. :D


    Wegen dem Bedienteil: Hast auch irgendwie recht, wollte es aber nur mal mit gesagt haben.


    Apropos SD-Karte: Wieviel GB verträgt denn das Radio bzw. welche Größe ist denn bei dir im Einsatz?

    Fliegen ist gar nicht so schwierig, wie man denkt.
    Man muss sich nur auf den Boden schmeißen und vergessen aufzuschlagen.

  • Zitat

    Original von Latino Heat
    Wegen dem Dresden, komme ja auch von da, also nix für ungut :], lag mir nur so auf der Zunge =), und nein, da ist es nicht so Schlimm, da gibts hier schlimmeres! :D


    Na, dann bin ich ja wenigstens etwas beruhigt. :]


    Wegen der SD-Karte werd ich mich mal durchfragen, wer eine größere rumliegen hat und das mal ausprobieren.

    Fliegen ist gar nicht so schwierig, wie man denkt.
    Man muss sich nur auf den Boden schmeißen und vergessen aufzuschlagen.

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch

VW Merch

Merchandise zu Volkswagen. Caps, Anhänger, Modellautos, Schriftzüge, und vieles mehr.

DataPlug VW

Der „DataPlug“ kann im Zusammenspiel mit der neuen App „Volkswagen Connect“ fast jeden Volkswagen in ein modernes „Connected Car“ verwandeln.