Erinnerungston zum Gurt anlegen

  • Hallo zusammen,


    ich bin ganz neu hier und habe schon ein paar Tage als stiller Leser hier im Forum gestöbert. Ich finde das Portal und das Forum sehr gut; gerade die Quiz-Ecke ist eine tolle Einrichtung und zeigt auch, dass die Technik-Beiträge dementsprechend Qualität haben müssten. Man sollte in einem Forum ja wissen was man schreibt oder liest, Halbweisheiten sind in Foren ja leider weit verbreitet ...


    Nun zu mir. Ich heisse Stephan und fahre eigentlich einen MG TF 160. Meine Freundin hat sich aber eben einen Golf V Baujahr 2004 (Jahreswagen) zugelegt. Ich hätte ja gerne den 2.0 Liter TDI mit 140 PS gehabt, aber wir haben uns von einem 1.9 TDI mit 105 PS überzeugen lassen. Der Wagen ist sehr gepflegt und läuft wirklich sehr schön. Und wenn die Leistung nicht reicht, dann kann man ja immer noch bei ABT einkaufen gehen; Zukunftsträume.


    Jetzt zur meiner eigentlichen Frage:


    Sobald man die Zündung einschaltet kommt dieser - für mich - recht nervige Bimmel-Ton, oder genauer gesagt: der Warnton, der einen darauf aufmerksam macht, man soll doch bitteschön den Gurt anlegen.
    Gibt's hier noch mehr Leute, die das total nervt?
    Ich will den Gurt ja anlegen, aber muss ich mich deswegen jedes mal von dem depperten gebimmel nerven lassen? Wenn ich Bimmeln haben wollte, dann würde ich mir Spielzeug, empfohlen für Kinder bis zu 2 Jahren kaufen!


    Gibt es eine Möglichkeit den Warnton auszuschalten?
    Eine eigene Sicherung gibt es ja nicht, zumindest nicht laut der Beschriftung im Fahrzeugbuch.


    Gruß,
    Stepahn

  • den sitz ganz zurück schieben, dann erscheint darunter links (fahrersitz) bzw. rechts (beifahrersitz) eine schwarze kunststoffblende; diese nach oben abmachen, dann erscheint ein kleiner hohlraum mit 2 steckern, ein gelber und ein schwarzer:
    der gelbe ist für den airbag und der schwarze ist für den gurtwarner, was man bei verfolgung der kabel auch sehr gut selbst nachvollziehen kann.


    den schwarzen stecker kannst du abziehen, indem du den "halteknubbel" vom stecker weg drückst (am besten mit einem kleinen schraubendreher) und das schwarze kabel nach oben rausziehst.
    aber auf keinen fall was am gelben kabel machen!


    kann man dann wahlweise nur an einer oder an beiden seiten machen und bei evtl wiederverkauf kann es ganz leicht reaktiviert werden.

    "Wahnsinn ist, wenn man immer wieder das Gleiche tut, aber andere Resultate erwartet." (Rita Mae Brown)

  • AFAIK sind die Händler von VW angewiesen worden diesen Wunsch den Kunden nicht zu erfüllen, man muss somit schon viel Glück haben das der Händler es trotzdem macht.

    "Wahnsinn ist, wenn man immer wieder das Gleiche tut, aber andere Resultate erwartet." (Rita Mae Brown)

  • Mir reicht eigentlich eine Aussage, dass dieses schwarze Kabel auf beiden Seiten tatsächlich nur den Erinnerungston zum Sicherheitsgurt anlegen deaktiviert.


    Anscheinend erkennt das Steuergerät mittels eines Kontaktes, ob gerade eine Person z.B. auf dem Beifahrersitz sitzt oder nicht. Denn wenn dort keiner Platz nimmt, dann ertönt auch kein Signal für den Beifahrergurt.


    Deshalb hoffe ich, dass diese Erkennung mittels des Kontaktes - ob jemand drauf sitzt oder nicht - wirklich nur mit dem Anschnallen zu tun hat, nicht für die Airbag -aktivierung oder -deaktivierung für z.B. den Fahrer- oder Beifahrersitz!

  • Ist nur für die Erkennung für den Gurt da.


    Nur verstehe ich nicht, weswegen man dies ausschalten möchte, wenn man Auto fährt ist man doch dazu verpflichtet sich anzuschnallen, so dürfte die Warnung gar nicht ertönen. Selbst wenn ich das Auto nur 100 m bewege. Das wären mir die 15 € oder so und die Standpauke einer Polizeistreife einfach nicht wert.


    Ich bin da selbst noch ein Schritt weiter, hab auch eine Warngeschwindigkeit aktiviert, jetzt piept es bei 54 km/h. Fand ich schon bei dem Golf Plus zur Probefahrt nicht schlecht. Es piepst auch nicht ständig, so dass es nervig wäre.

  • Ich persönlich schnall mich immer an, das ist auch ein Grund warum ich diesen Warnton nicht bräuchte. Bei Gurtmuffeln finde ich dieses Feature ganz sinnvoll ;)

    "Wahnsinn ist, wenn man immer wieder das Gleiche tut, aber andere Resultate erwartet." (Rita Mae Brown)

  • Ich finde die Einrichtung ja grundsätzlich auch sinnvoll. Aber ich schnalle mich auch immer an und brauche so einen Warnton nicht. Und da stören mich die 2-3 Sekunden Warnton zwischen Zündung einschalten und Gurt anlegen eben schon. Gerade nachts wo alles schön ruhig und still ist, meine Fahrertüre noch offen ist und ich die Zündung schon mal rum drehe stört mich das Geräusch. Oder wenn ich die Zündung drehe um Radio zu hören, oder sonst was zu machen ohne los fahren zu wollen ...

  • Also das Gepiepe ist wirklich nervig, jeden Morgen das Gleiche, vor allem wenn man nicht sofort startet sondern noch kurz mit seiner Beifahrerin redet/flirtet.


    Ich bin auch für's Anschnallen, der Griff zum Gurt ist bei mir im Kleinhirn fest verankert, ABER dazu brauche ich keine akustische Untermalung !!!
    Daher soll der Warnton gern angehen wenn das Fahrzeug sich bewegt, aber nicht vorher.

  • Also bei meinem Golf ertönt der Warnton erst bei einer erreichten Geschwindigkeit von 25 km/h. Das finde ich auch äußerst sinnvoll, da mich dieser Ton ebenfalls nerven würde, wenn er direkt nach Fahrzeugstart ertönt...


    Icvh bin einer dieser Fahrer, die den Gurt erst anlegen, nachdem sie angerollt sind und in den zweiten Gang geschaltet haben.
    Ansonsten bin ich ein echter Gurt-Fan, vor allem seit meinem Unfall neulich...

  • Zitat

    Original von Mallispoeks
    AFAIK sind die Händler von VW angewiesen worden diesen Wunsch den Kunden nicht zu erfüllen, man muss somit schon viel Glück haben das der Händler es trotzdem macht.


    Das ist zwar richtig, aber nicht komplett richtig. Ich wollte ebenfalls den Gurtwarner deaktivieren lassen und bekam auch die Aussage das VW Wolfsburg Anweisung gegeben hat das der Gurtwarner auf Kundenwunsch nicht deaktiviert werden darf, da er zur Sicherheitsausstattung des Autos gehöre. Habe mich dann telefonisch mit VW Wolfsburg in Verbindung gesetzt und mich beschwert und bekam letztendlich eine schriftliche Bestätigung für den Händler zugesandt das der Gurtwarner deaktivert werden darf

  • Hallo!
    Ich finde das mit dem Gurtwarnton auch nich schlecht, ich habe vorher einen Polo 6N gefahren und hab mich nie angeschnallt und mußte auch schon zwei mal zahlen. Aber seit ich den Golf V hab nich mehr da mir der Warnton sonst auf die Nerven geht.


    Gruß golf tdi

  • ehrlich gesagt regen mich diese ganzen warntöne im auto ganz schön auf gottsei dank hat sowas mein II er nicht und im A4 erscheint nur im Display das Symbol aber bei unserem Civic Tütütütütütü BingBing Bing da drehste durch vor allem weil das ding scho bimmelt wenn die Zündung an ist und man nicht Angeschnallt ist muss aber zugeben das ich auch einer der Gurtmuffeln bin vor allem in der Stadt :D

  • Ich habe heute eine wahrscheinlich wichtige E-Mail bekommen, die ich euch nicht vorenthalten möchte. Demnach deaktiviert dieses Kabel auch die Gurtstraffer und Airbags im Falle eines Unfalls. Da ich aber kein Fachmann bin und aus meiner Sicht beide Meinungen zum Thema richtig oder falsch sein können, habe ich das Kabel nun wieder verbunden. Sicher ist sicher.


    Gruß,
    Stephan