Mein Edition One GTI - Heizungskühler geplatzt

  • Die Teile werden täglich mehr.


    Frontstoßstange, neu
    Hutablage
    Spiegel
    Grill
    BBS - Teile
    usw...
     



    Gestern hab ich mal das Grill überholt.


    Basis: Ein originaler Edition One Grill, guter Zustand, alle Halter heil.


    1. Auseinanderbauen.
    Metalleiste runter
    Emblem raus
    Die Scheinwerfer abgeklebt.




    Man sieht schön die Verfärbungen und Ablagerungen der letzten 20 Jahre.




    2. Also erstmal mit Bremsenreiniger entfetten und ordentlich schrubben. / Nochmal mit Verdünnung abwischen.




    3. Jetzt kommt der Kunststofflack zum Einsatz "Innotec Repaplast Color Finish". Tolles Zeug, wenn auch nicht ganz günstig.
    Stellt aber die orignale Struktur wieder her.
    5 Minuten ablüften lassen und anschließend mit nem Heißluftfön getrocknet.




    4. Danach habe ich mich um die Kabel gekümmert.
    Manche schmeißen sowas weg. Ich wollte die originalen Steckverbindungen nicht aufgeben.



    Lecker, ne? ;)


    Also ab in die Strahlkabine und mit 8 bar und feinen Glasperlen draufgeballert. :)


    Ergebnis:



    Sogar die Verfärbungen am Steckergehäuse gehen schön ab. Das Kupfer ist wieder schön sauber und der Strom kann wieder so fließen, wie ers am liebsten hat.


    Danach habe ich die Kabel und die Gummiteile noch mit Silikonspray eingelassen, damit sie noch länger schön geschmeidig bleiben.




    Das VW Emblem wurde nur mit etwas Politur gereinigt und ein nagelneues GTI-Emblem Rein geklippst. Man sieht schön die seidenmatte Oberfläche des Grills.




    Zu guter letzt habe ich noch die Doppelscheinwerfer mit ner speziellen Glaspolitur gereinigt.
    Das Ergebnis:




    Das ganze wartet jetzt auf seinen Einbau.


    Danach habe ich mich noch daran gemacht, die Heckklappe, die ich noch auf Lager hatte auseinander zu bauen.
    Leider ist das nicht ganz so schön gegangen.
    Die muss heute erstmal zum Spengler.
    Der Grund:




    LG Lukas

  • vor lauter Arbeit vergess ich immer aufs Fotografieren *gg*


    heute wurde der kleine zerlegt, nächste woche gehts zum lackierer, neulack in LC3U.




    Die Teile liegen auch schon alle bereit und warten nur noch auf den Einbau!


    Danke an alle die sich hier ausm Forum engagiert haben und mir bei der Teilebeschaffung geholfen haben!


    Lg lukas

  • ein bißchen was geht immer wieder.


    die aufkleber aus england sind eingetroffen:
    top qualität!




    so sehen 8 stunden arbeit aus:
    jedesmal sag ich, ich mach keinen satz mehr. hoffentlich halt ich mich diesesmal auch dran...




    einen tag später konnte ich sie schon abholen:
    mit polierten außenbetten und verchromten schrauben, neue embleme sind sowieso pflicht...



    dazu noch einen Satz 20mm FK-Spurverbreiterungen. bin schon gespannt wie das rüber kommt




    zu guter letzt ging das auto selbst zum lackieren:


    in 10 - 14 tagen soll ich ihn abholen kommen. *freu*


  • Hier gehts vorwärts! Darf ich fragen wo du deine Außenbetten polieren lässt? Kurs?


    So eine Bestellung an Aufklebern habe ich auch schon, allerdings fehlen 2 bei dir, Kühler und Ölstand.



    Bin gespannt was noch passiert. :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

  • Sehr schön, genau mein Geschmack. Vor allem der Motor :] Das leidige Thema mit den Zweirädern kenn ich zu gut :D
    In welcher Preisklasse bewegt man sich wenn man den Motor so herrichtet, wenn man fragen darf?


    MFG Sepp

  • @ 8V sepp


    grob drüber gerechnet ist mir der umbau auf 2200 euro gekommen.
    allerdings mit dem wechsel aller neben-aggregate. (lichtmaschine, wasserpumpe, motorlager, kühler, ölkühler usw)


    das geht freilich nur mit viel eigentliestung.


    wir haben mal nen audi 80 B3 motor (112 ps), ähnlich dem DX ausm 1er gti, überholt. allerdings wirklich nur den motor neu gelagert und eingedichtet.
    da waren am schluss 1200 euro zusammen.


    ich finds gut investiertes geld, was bringt das schönste auto, wenn unter der haube ein motor mit 250.000 km werkelt, der ausm letzten loch pfeifft.
    so kann ich jetzt wieder 200.000 km und mehr mit der maschine fahren ohne mir groß gedanken machen zu müssen.

  • so heute war ich mal beim lackierer. endlich sind die ersten ergebnisse sichtbar!


    karosserie, türen, motorhaube, kotflüge und der tankdeckel l sind bereits beim finishen.


    heckklappe, schiebedach, stoßstangen, spiegel und die grill werden am montag lackiert.


    das ergebnis überzeugt auf ganzer linie! saubere arbeit!


    hier mal ein paar handy-schnappschüsse:










    liegen auch schon bereit:
    genau wie 100 kleinteile, die es neu zu besorgen bzw. aufzuarbeiten galt...






    nächste woche hol ich mir den kleinen dann wieder nach hause und dann gehts ans zusammen bauen!