ABE für ATS CUP

  • Hallo zusammen,


    ich suche eine ABE für ATS CUP Felgen 7x15 ET28 KBA 40901. Die sollen auf meinen Jetta. Wenn einer Kopie für mich hat wäre ich sehr dankbar.


    Gruß


    Pascal

  • Wenn du keine bekommst, kann dein Prüfer über die KBA-Nummer aber auch die nötigen Daten aus seiner Datenbank ziehen. :wink:

  • Danke hab ich gefunden. Ich hab jetzt in der ABE nachgelesen, dass ich an den radkästen rummachen muss und Kotflügelverbreiterungen von GTI oder Rallye Golf dran machen muss. Auch wenn ich mit einem Standard Fahrwerk rumdüse? Müssen alle auflagen erfüllt werden oder betrifft das nur wenn ich den Jetta tieferlege. Ich werde nich so ganz schlau daraus.

  • hy !


    also bei mir sind die verbreiterungen dran, aber ein kumpel von mir hat die auch ohne eingetragen bekommen > schraubse halt mal drauf und fahr zum tüv > fragen kostet ja noch nichts !!


    mfg
    peter

  • Naja noch hab ich die Felgen ja nicht. Ich hab da welche bei Ebay im auge. Deswegen wollte ich ja die ABE um zu schauen ob ich was machen muss oder nicht. Das macht mir die Entscheidung natürlich schwer. Wenn der eine tüv die einträgt und der andere nicht.

  • Die solltest du ohne Probleme eingetragen bekommen. Habe ich damals auch mit Originalfahrwerk ohne Bördelarbeiten und ohne Verbreiterungen eingetragen bekommen.


    Die ganzen Auflagen im Gutachen sind eigentlich irrelevant. Hauptsache sie sind fürn G2 zugelassen, schleifen nirgens und stehen nicht über.

  • Dann sollte ja dem ganzen nix im wege stehen. Ich hoffe mal die gehen für wenig geld an mich bei ebay :D


    Was für Reifen hast du auf die flegen drauf gemacht. bei dem Angebot in ebay sind 205/50/15 drauf, aber zwei davon ziemlich runter. soll ich kleineres nehmen oder ist das ok? Kann ich eigendlich hinten breiteres als vorne drauf machen?



    So hab die Felgen bekommen. Leider ist keine ABE dabei. Reicht es wenn ich die ABE bei ATS runterlade und ausdrucke? Ober brauch ich dem TÜV Mann nur die KBA zu nennen? Schon mal danke für die Hilfe


    Gruß Pascal

    Und ab dafür....das sind SITD


    Gib Hip Hop keine Chance! Lern gehen und reden!

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von pazback ()

  • Moin Leute,


    das Thema muss ich mal wieder aufleben lassen!
    Wie habt ihr es geschafft die Felgen im Serienzustand eintragen zu lassen????
    Mein auto is komplett Serie, habe Die ATS Cup 7J R15 ET28 mit 195/50/15 Bereifung und der Tüv jammert und jammert das es nich passt! Ich mein die haben recht es schleift derbe hinten im Radkasten! Mittlerweile is die Radlaufkante weg, aber so richtig passts immernoch nicht.
    Die wollen gez das ich die Radhäuser weite aber ich bin der Meinung, dass das ein wenig übertrieben ist, denn was mich stutzig macht is, dass die Karre hinten einfach ewig weit einfedert.
    und mal im ernst, ich kenne niemanden der für 195er auf solchen felgen irgendwas am Radkasten machen musste.
    Weiß irgendjemand was ich für möglichkeiten in sachen Fahrwerk und Federn hab?


    Greetz Marian

  • kannste eig nur Federwegsbegrenzer rein machen...was anderes fällt mir da nich ein


    oder nen richtig Hartes Fahrwerk besorgen ^^(is aber sinnlos)