kleinere Räder...

  • Hi.
    Ich will auf meinen Jetta wenns soweit ist kleine Räder haben (wegen der Optik und auch der Beschleunigung).


    Es gibt zb welche die ich im Auge habe (welche wird hier nicht verraten), da sind im Gutachten für den Golf/Jetta 185/50 14 Reifen vorgesehen. Tachoangleichung ist kein Problem (mach mir einfach ne neue Folie es gibt aber auch andere Ritzel von VW, glaube 16-18 Zähne).


    Da ich aber ein H-Kennzeichen plane kommen nur wenige Felgen in Frage. Die ich haben will wären aber alt genug. Die Teile dürfen maximal 10 Jahre jüger als das Auto sein also bis Baujahr 95. ATS in 14 wären auch ganz nett wenns die gab. Auf jeden Fall soll man die Scheiben hinten sehen können.


    Wie is das mit kleineren Reifen auf original Felgen? Hat das Sinn, geht das über ne Einzelabnahme zu machen? Ich würde dann die 14er Avus oder Estoril (gabs die in 14 Zoll?) oder vielleicht sogar 14er Stahlfelgen mit 185/50 14 oder mit 195/45 14 bestücken. Im Grunde ist das doch nix anderes als auf originale 15er 195/50 oder 195/45 statt der teuren hässlichen 185/55 drauf zu machen oder?? Weiß jemand ob das geht? Was könnte man bei 13 Zoll schickes fahren (originalfelge 5,5 x 13) was nach was aussieht, vielleicht sogar 175/50 oder gibts noch weniger radikale Alternativen?

    Es lebe das mobile Altmetall!


    Es kann die paradoxe Situation entstehen, dass ein Produkt durch Aufwenden von Arbeit weniger wert geworden ist. :)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von JettaRetter ()

  • also wer dir das mit dem h kennzeichen gesagt hat un mit 10 jahre älter max... spinnt :D


    also selbst ICH mit meinem golf 1 cabrio bekomme ein h kennzeichen... habe schon extra nachgefragt auch wenn es noch etwas dauert^^ alle meinten immer "niemals mit dem was du daran gemacht hast"


    halt von schrothgurten bis hin zu ner alten ernst dtm auspuffanlage ab kat bald scheibenbremsen nachrüsten...


    un dann einfach mal gefragt un würde alles kein problem sein



    aber mal zu den reifen...also so lange es eine freigabe von vw gibt oder du die dimension der reifen eintragen lässt un dies ohne bedenken ist ist alles möglich... zudem dann halt eine tachoanpassung durchführen lassen bzw glück haben das der abrollumfang noch im toleranzbereich liegt ;)

  • also... falls du auf retro umbauen willst gibts sehr viele günstige varianten....


    habe ich sogar noch in der garage liegen....


    14" OPEL Manta B Felgen mit 175/50 R14... sehr schmal und wirklich geil!
    oder 13" stahl schön dunkelrot lackiert mit 155er oder 175er weißwandreifen
    die gibts in golf größen bei showtime hydraulics....


    auf dem bild sind die opelfelgen nicht mit den flachen 175/50ern

  • also in der planung is eig nur noch (größere sachen)


    umbau auf hinten scheibenbremse (für h kennzeichen nicht relevant)


    motor umbau auf g60 mit turbo in 2-3jahren (für h kennzeichen nicht relevant)


    vr6 lippe vorne vom 3er(für h kennzeichen nicht relevant)


    einarmscheibenwischer


    verdeck ohne heckfenster (für h kennzeichen nicht relevant)


    innenausbau mit rückbank rausnhemen (für h kennzeichen nicht relevant)


    un n paar sportsitze was ebenfalls der eigensicherheit dient un nicht relevant fürs h kennzeichen ist^^



    wobei aber die scheibenbremse, vr6 lippe und der einarmscheibenwischer eig eher noch zu den kleinerern sachen zählen :D

  • Kenn hier einen, der auch nen H hat und da steht gar nix mehr im Schein. Desweiteren laufen auch 3 Fahrzeuge über das Kennzeichen.


    Da machst zur Abnahme normale drauf, was nachher passiert ist dann schon fast Rille, solang es noch in Grenzen geschieht! ;)

  • Im Nachbardorf fährt ein Scirocco 2 mir umgeschweißten original VW 14" rum. Bereifung 195/45. SInd auch eingetragen. Also müsste es ja im Prinzip möglich sein, auch nicht umgeschweißte mit "nicht Standardreifen" eingetragen zu bekommen

  • Solang die von der Dimension her auch damalos schon NAchrüstbar waren, bekommt man die immer eingetragen. Bloß wegen 07 oder H muss man nicht auf Tuning verzichten, solang es Zeitgemäß war. :wink:

  • umschweißen is ja richtig geil aber wer zur hölle trägt das ein? ich hab keinen onkel oder bekannten beim tüv. die 32b felgen umgeschweißt auf 7x13 et so ca. 20 mit 195/45 13 das wär schon geil^^
    ich schreib hier am we noch mehr, muss jetz pennen

    Es lebe das mobile Altmetall!


    Es kann die paradoxe Situation entstehen, dass ein Produkt durch Aufwenden von Arbeit weniger wert geworden ist. :)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von JettaRetter ()