ESP setzt zu früh ein

  • Hallo ein Kumpel von mir hat ein Problem und den nachfolgenden Artikel augesetzt, würde mich freuen wenn jemand helfen kann....


    Habe hier einen VW Golf V GTI bei dem das ESP mal immer wieder zu früh eingreift und beim Fahrbetrieb stört.


    Fakten zum Fahrzeug:


    - Leistungssteigerung ca 270 PS und ca 359 Nm.
    - Tieferlegung 35mm H&R Federn .
    - Stabilisatoren H&R
    - Räder 8.5x19"
    - Bereifung Dunlop SportMaxx 225/35R19
    - Schalldämpferanlage 3" Bastuck Edelstahl
    - Karbon Airbox,Sportluftfilter,Poppoff
    - Getriebe manuell 6Gang
    - Bremsanlage VA 346mm Audi S3 HA original


    Also beim Fahren auf kurvigen Strecken mit etwas gehobener Geschwindigkeit regelt das ESP oft unnötig oder viel zu früh und stört somit den gewünschten Fahrbetrieb. Beim durchfahren einer Kurve auf Zug geht das meistens noch. Aber beim durchrollen erfolgt zuerst deutlich Hör und Spürbar der Bremseneingriff am hinteren kurveninneren Rad, dann hinten beide dann VA aussen.


    Das ganze begleitet durch wildes Blinken der ESP leuchte und enormen Geschwindigkeitsverlust. Beim Versuch mehr Zug auf die Räder zu bringen wird dieses erfolgreich durch die Traktionskontrolle verhindert. Und das bei Geschwindigkeiten die noch im normalen Bereich liegen und den Strecken und Fahrbahn Beschaffenheiten entsprechen.


    Dabei noch weit unter den Möglichkeiten liegen die Fahrer,Fahrzeug,Fahrwerk,Reifen
    vertragen. Wer meint ESP Abschalten hat wohl erstmal recht.


    Denn dann kommt mann zwar sauber rein,raus und durch die Kurveaber weil dann die Traktionskontrolle , die sonst recht gut funktioniert und nur dann regelt wenn es wirklich sein muss,auch abgeschaltet ist die Antriebsräder zum Teil dann bis zum 4.Gang noch durchdrehen.


    Was bei Reifen Preisen um 190€ stk nicht wirklich günstig ist. Ausserdem bestimmt nicht förderlich ist für die Lebensdauer des Antriebsstranges incl. Differential. Ich hoffe habe das Problem ausführlich beschrieben und bekomme auf diesem Weg ein paar Tip's und Ratschläge.


    Danke

  • Gibt viele Möglichkeiten....
    - Verstellte Achsgeometrie
    - Schlechte Fahrwerksabstimmung
    - Schlechte Bereifung


    Da ich letzteres bei Dunlop ausschliessen würde, würde ich erstmal eine Achsvermessung durchführen.
    Und vor allem mal nachhaken, wann das zum ersten mal aufgetreten ist. Die Veränderungen am Fahrwerk wurden ja nicht alle auf 1x durchgeführt?

  • Hallo - wenn das ESP zu früh regelt kann es auch sein das vorne auf den Reifen mehr Profil drauf ist wie auf den hinteren Reifen - durch die unterschiedlichen Raddrehzahlen in den Kurven kommt es dadurch zum ESP eingriff... zumindest war das bei mir mal so...



    gruß
    chris