Mein 2er GTI mit LPG

  • kosten wirklich nicht viel und kannst ja für jedes auto nehmen. beim kupplung tauschen ist sowas auch sinnvoll, motor getriebelage rusw, also falsch investiert sind diese 40€ sichelrich nicht.


    gerade ne rarität gesehen, nen alten opel kadett gsi 16v in rot mit saisonkennzeichen, top zustand, wie geleckt und völlig original. erstmal ne packung von bekommen an der ampel :D , aber die gsi´s waren ja eh immer shcneller als die gti´s .
    habe zuhause dann mal direkt bei autosocut geschaut, also 22 stück werden nurnoch angeboten von den teilen. das waren wenisgtens alles noch richtige autos aus den 80er und bis mitte der 90er, danach ist das doch alles nurnoch scheiß dreck. jedes auto sieht gleich aus, haben keinen charakter mehr usw.

    Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

  • Wow, ich bin wirklich beeindruckt von dem Zustand deines GTI´s. Ich hab mir grad die Bilder von der Lackaufbereitung angesehen und komm aus dem staunen nicht wieder raus 8o :] .


    Schönes Auto, behalte ihn in Ehren.
    Gibt es irgendwelche Pläne für die Zukunft ?


    Gruß Platti

  • klar, hoffen das keiner rein fährt, heute erst wieder den anker werfen können weil mir nen pfosten die vorfahrt genommen hat, ziehe das pech mit dme auto magisch an :wacko:


    sonst soll noch nen 16V kühler rein kommen und ich bin geil auf ne schrick ölwanne :D . dann noch ne g60 bremse und das warst, also bleibt optisch wie er ist und wird auch nicht verbastelt. wenn jetzt der aggregateträger rein kommt und der motor/querträger lackiert wird sieht vorne wieder alles aus wie, da entweder neu oder frisch lackiert. danach kommt die HA dran, da die lager dort sowieso bemängelt wurden beim letzten tüv als hinweis, muss also eh raus.
    bin sogar so krank das ich wenn der wagen auf der bühne ist oder auf der grube steht und ich eh drunter bin so sachen wie querlenker, spurstangen usw mit nem leder sauber mache, damit die teile wieder schwarz glänzen, soweit ist das schon :D , reif für die anstalt :thumbsup:


    sonst lasse ich mich überraschen, wird im leben immer situationen geben wo sich was gravierendes ändert wo im zweifel das auto zweitrangig ist und weichen müsste, aber bis jetzt läuft es :]



    edit: aktuell ist er aber gut staubig durch das gefahre, alles voller blutenstaub, fliegen usw.


    was ich auch vergessen habe. der windlauf soll noch lackiert werden und ne nagelneuen windschutzscheibe verbaut werden, aber das musste erstmal aufs eis gelegt werden, da der aggregateträger ja durchgegamelt ist, sonst wäre dies die woche geschehen.

    Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

  • Reif für die Anstalt sind wir doch alle. :D:thumbsup: 
    OK mit dem Leder war ich noch nicht unterm Auto aber kann ja noch kommen. :D 
    Wär ja was für den nächsten Tüv Termin. Beim letzten Mal habe ich meinen Tüv Prüfer bei der einen HU zu kochen gebracht.
    Nix zu bemängeln gefunden.
    O-Ton : Schei** Karre vom Alexander, nix gönnt er einem - ich geh Kaffee trinken - hier hast deine Plakette und hau ab für 2 Jahre.
    Ok den Kaffee hab ich spendiert - bin ja kein Unemsch. ^^

  • lassen wir uns alle in WOB einliefern mit blick aufs werk :D


    die teile unterm auto werden ja nicht dreckig, ist ja immer nur staub. einmal drüber wischen und sie sehen aus wie gerade verbaut.

    Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

  • kotflügeltraverse gerade angekommen. richtig schweres teil. leider fehlt ne kette in der verpackung. also dort angerufen und nach 30 sek war das gespräch beendet, denn die schicken sofort eine nach. denke mal das es am samstag dann los gehen kann mit dem aggregateträger.

    Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

  • zweite kette angekommen, kann also los gehen.


    zündungeinstellen bzw kontrolieren war ich auch. also leerlauf ist nicht auf 6°, sondern auf rund 5° vor OT, kann man ja mit leben, wobei ich gerne 7° gehabt hätte zumal der haufen ja auf gas fährt was ja weit über 100 oktan hat. ging aber nicht zum einstellen, da die schraube völlig fest ist am verteiler, keine chance. das wichtigste ist aber das er bei 2500upm auf 36° geht, also läuft das mit dem neuen klopfsensor usw. hatte ja angst das der nicht richtig arbeitet, tut er aber und alles andere auch.


    schade das sonst keiner nen PF auf gas fährt und sagen kann wie er am besten läuft von der zündung her, denn 6° vor OT ist ja standart. will da auch nicht rum experimentieren.

    Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

  • so, das drecks scheiß drecks dingen ist drin, ich hätte ausrasten können. diese verfick... schrauben vom lenkgetriebe, ich bin fast ausgerastet. dafür waren die anderen alle super zum lösen, nichts festgegammelt oder so. auto fährt sogar noch geradeaus und lenkrad steht auch gerade, aber ne vermessung wäre wohl besser, denn neue reifen wären auch blöd.
    der alte träger war von innen schon richtig angegriffen, da kam ein rost raus, aber hallo. auf den bild ist nicht alles zu sehen, einen teil habe ich beim transportieren in der grube schon verloren.


      

    Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

  • Moin,
    alter schwede, deine Achse sah ja fast so schlimm aus wie die, die vor nem Jahr noch bei mir drin war 8o ... Hätte ich bei dem äußeren Zustand nie erwartet. Schon dass du eine neue drunter gesetzt hast und deinen GTI somit auch "unten" rum fit hälst :) . Achsvermessung ist pflicht, da geht kein Weg dran vorbei ;)


    Gruß

  • damit ist der wohlgemerkt ein paar wachen zuvor OHNE mängel übern TÜV, da weiss man bescheid.


    problem ist ja nicht unbedingt winterbetrieb oder so, sondern normale regenfahrten reichen ja aus, da dort sich das wasser drin sammelt und schelcht abläuft. die tage noch mit hohlraumwachs fluten den träger und endlich die stopfen mit u-schutz ein pinseln, ist immernoch nur dichtmasse drauf. werde dann direkt den ganzen unterboden wieder mit owatrohl und fluidfilm einsprühen und mal wieder die hohlräume fluten, wer weiss wie schwer der schon durch das ganze wachs ist :D


    die ölwanne hat auch gut rost, da der wagen immernoch staubtrocken ist. die spuren sind vom ölwechsel letzte tage, da da smit dme ölfilter immer ne sauerei ist und schon runterläuft.


    denke also mal das demnächst das 82° themrostat vom 3er ABF reinkommt, den 82° themroschalter und den 16V kühler und evtl die schrick ölwanne, denn da bin ich mega geil drauf.



    edit: ist schon ein richtiger blender mein GTI,aussen hui und innen pfui :thumbsup:

    Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen


  • Tüvprüfer sind auch nur Menschen ;) .
    Als ich mein Fahrwerk hab eintragen lassen, tickte der Tüv Mensch noch mit nem Zollstock auf die Ecke der Achse und meinte "Da hau man gut was drauf, da rosten die Achsen gerne".
    Am nächsten Tag hab ich die Achse dann mit meinem Finger (!!) durchgestochen.


    Ich war tatsächlich schonmal am überlegen, ob man nicht nachträgliche ein "Ablauf-Loch" in die Achse bohrt. ?( . Irgendwie hab ich die Sache aber verworfen.


    Eine Schrickölwanne wäre auch noch was für mich. Allein der Optik wegen :D . Brauchen tu ich die nicht. Meine Öltemperatur hat vorhin zum ersten mal 100° erreicht. Aber auch nur, weil mich vorhin nen 3er GTI dazu genötigt hat, ne ganze Weile mit konstant 190 Tacho durch die Gegend zu fahren. :rolleyes: :thumbsup: :thumbsup: Ansonst liegt die Temperatur immer bei 92-94° . Alles MFA-Werte.


    Aussen Hui und Innen Pfui ??? Dein GTI ?? Ich hab ihn noch nicht live gesehen, aber ich kann wahrscheinlich ganz gut sagen, dass dies nicht der Fall ist :D :D .
    Mein Pasadena da schon eher. Unfallschaden vorne und hinten. A-Säule links ca. 2cm nach hinten verschoben, Heck notdürftig mit Spachtelmasse und Sprühdose gerichtet etc pp. 8o Aber rennt wie sau :love:



    Tut mir leid, wenn ich es überlesen hab: Was ist bei dir für ne Achse drunter gekommen ? Neuteil, aufbereitetes Gebrauchtteil ?


    Gruß Platti

  • ist ein nagelneues teil, wollte nichts gerbauchtes, da sie ja von innen nach aussen durch gammeln und ich ja kein röntgen blick habe. bei VW hätte es 600€ gekostet, habe es aber aus dem zubehör von van wezel (so müsste es heißen) für 150€. musste nurnoch lackiert werden, da der träger nur grundiert ist, müssen ja dann irgendwo sparen. passt aber 1A das teil, null probleme.


    deine öltemperatur ist gut, ich habe beim normalen fahren auch immer zwischen 90° und 100° , aber sobald ichs fliegen lasse bin ich shcnell auf 120°, dann 130° und selbst 148° schon drauf stehen gehabt. also entweder spinnt meine anzeige oder der wird wirklich so warm. muss aber dazu auch sagen das ich das typische MFA temp problem habe, sobald ich ein verbraucher mehr anmache geht die temp vom öl um 2° hoch laut anzeige. werde also demnächst mir mal nen neuen öl tempfühler kaufen und schauen, denn ist noch der erste. in der stadt bei stop&go bei heißen wetter auch mal 106°. deshalb ja auch den großen kühler mit dem ABF thermostat und den thermoschalter.


    natürlich steht der gut da, aber ist und bleibt nen gebrauchtfahrzeug der halt nicht neu ist. demnächst kommt dann der motorträger vorne dran, de rhat nur flugrost, wird also nur lackiert und dann im winter wohl die hinterachse, dann ist von unten alles neu lackiert. was mich wundert, die bremsschläuche sind alle noch original und sehen aus wie neu, nichts porös oder so und das wundert mich langsam, habe da echt schon welche gesehen die nach 5 jahren fertig waren.

    Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

  • die tepmeraturen hab ich jetzt auch, nur ich hab den ölkühler ausgewechselt, von 10w40 auf 10w60 öl umgestiegen und noch die oben genannte schrick ölwanne verbaut!

    Ein selbstbewusster, erfolgreicher Mann muss nicht mit einer geldgeilen,
    komplex-behafteten Frau posieren, genausowenig mit teuren Autos.
    Beides ist nur Spielzeug, aber wenigstens die Autos haben Charakter.;-)

  • wieviel macht denn die ölwanne aus? geht ja auch fast nen liter mehr öl rein, also denke mal 10° sollten locker dirn sein? hast evtl mal nen bild von unten?
    ölkühler ausgetauscht heißt was? nen neuen oder nen grösseren öl/wasser wärmetauscher?

    Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

  • neuen öl wasser kühler... ja kühler läuft das ganze jetzt schon, die hat eingegeossene schwallbleche, das originale plastikding auf der pumpe muss man entfernen....er braucht halt jetzt länger bis er warm und wieder kalt ist...das liegt aber am öl


    gute 5 liter gehen rein jetzt

    Ein selbstbewusster, erfolgreicher Mann muss nicht mit einer geldgeilen,
    komplex-behafteten Frau posieren, genausowenig mit teuren Autos.
    Beides ist nur Spielzeug, aber wenigstens die Autos haben Charakter.;-)

  • ich werde nie mehr sagen das es rostfreie 2er gibt, denn die gibt es nicht.


    jedenfalls ist mein golf weg für ein paar wochen. habe den tank ausgebaut und an der tankrohr halterung alles weg gerostet, ein glück nur der halter durch und das blech dahinter ist top zum innenraum hin, also der radlauf/dom. teil bei VW bestellt, leider dauert es bis zu 2 wochen bis das teil da ist, da es direkt aus dem werk kommt. auto steht jetzt beim karosseriebauer, morgen früh eben hin und alles besprechen, sollen schonmal alles blank machen ob evtl noch mehr durch ist und dann sobald das teil von VW kommt den alten halter raustrennen. bin mal gespannt was da skostet. immerhin habe ich ALLES weggebaut und das auch im innenraum. versiegeln tue ich auch selber, sollen nur schweissen.



    edit: aber blöd geschaut haben sie als ich sagte der tank ist schon draussen usw, weil ich habe den laufen lassen vor der halle :D

    Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Golf1.6 ()

  • Echt ma, nix mehr Wert der Karren...
    Hau ihn weg, e-bay 350€ sofortkauf... :thumbsup::thumbsup::thumbsup::thumbsup:


    Seh' ich genau so, spar dir e-bay, ich geb' dir die 350,- so. :D:D:D 
    Aber vollgetankt bitte! :whistling:

    Der Unterschied zwischen etwas, was möglicherweise kaputtgehen könnte, und etwas, was unmöglich kaputtgehen kann, besteht darin, dass sich bei allem, was unmöglich kaputtgehen kann, falls es doch kaputtgeht, normalerweise herausstellt, dass es unmöglich zerlegt oder repariert werden kann. :whistling: