Mein 2er GTI mit LPG

  • Jetzt mach es nicht so spannend, :( sag schon was es war :D

    SUCHE:Jetta 2 Rallye Grill (Mattig) vorzugsweise mit Emblem aber nicht zwingend!



    Das Auto 
    ist jene technische Erfindung, welche die Anforderungen an die Reaktionsgeschwindigkeit der Fußgänger beträchtlich gesteigert hat. :thumbsup: 8o 
    Lothar Schmidt deutscher Politologe und Schriftsteller (1922 -

  • auflösung kommt gleich, erstmal csi zuende schauen.




    edit: also :D



    ich habe ja bei der vorderachs geschichte alles neugemacht, jede schraube usw. ausser die 2 kleinen schrauben vom stabi. also dort wo die stabigummis sind, diese werden ja durch eine schelle zusammengedrückt. diese 2 schrauben hatte ich nicht neu gemacht, da vergessen zu kaufen. sie waren ziemlich angegammelt, habe mir aber gedacht die werden halten, haben sie ja auch vorher.


    jedenfalls war eine dieser schrauben jetzt weg, also der kopf weg und der rest war noch reingedreht. dadurch war der stabi nicht richtig fest und hatte spiel was so nicht festzustellen war. die geräusche kamen auch nur bei minimalsten unebenheiten die man so nicht spürte im auto. waren die unebenheiten stärker war ruhe, die rüttelplatte wackelt ja auch ziemlich stark.



    die schraube wird durch der höheren belastung (denke ich mal) gerissen sein, da ja alles neu war, ist ja auch alles straffer und härter an der achse.



    also da hätte ich niemals dran gedacht. die neuen lemförder domlager waren aber trotzdem defekt, da die mit dem finger ja schon ein deutliches spiel hatten.

    Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Golf1.6 ()

  • heute mal ne rheinlandtour gemacht und 400km abgespult auf landstrasse und autobahn, ein wenig stadtverkehr war auch dabei. habe mir mehrere autos angeschaut, leider nur schrott oder die haben nicht handeln wollen. immerhin war das wetter top was etwas entschädigt. auto sieht dafür aus wie sau, soviele fliegen hatte ich den ganzen sommer über nicht am auto, gut, war ja auch kein richtiger sommer :wacko:




    sonst läuft die kiste wie immer problemlos, bin ja die letzten monate nicht viel gefahren. v-max usw alles kein problem, läuft :D . ölverbrauch mit dem shell öl auch nicht messbar, also immernoch auf MAX am peilstab.

    Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

  • weitere 600km abgespuhlt, auto läuft. die fliegen werden immer mehr und die felgen immer dunkler :D also seit montag rund 1000km gefahren. sonntag geht es so wie es aussieht zur nordsee, also nochmal mit rumfahren vor ort rund 700km. ist aber noch nicht sicher.


    morgen auch nochmal 3 autos anschauen, bin mal gespannt. hoffe das es bis spätestens montag/dienstag mit nen fahrbaren untersatz geklärt ist, da mir die zeit langsam davon läuft. die s2´s werden ja auch immer weniger :D wäre ja blöd wenn ich erst am märz 2012 anfangen könnte mit dem suchen.



    was ich noch mache ist die fluid film behandlung und den unterboden mit owatrol, soll ja noch lange halten das auto und mein gewissen ist etwas beruhigter. suche ja jedes jahr den unterboden nach rost ab. hatte ja vor 2 jahren an einen stopfen flugrost gehabt. zum glück nicht mehr. vor 2 wochen wieder an einen stopfen etwas rost gehabt, wieder grossflächig alles blank gemacht, zum glück wieder nur im anfangsstadium, lohnt sich also regelmässig alles GENAU zu begutachten. sonst rostmässig alles im grünen. bremsleitungen und schläuche sind noch alle original, haben kein rost oder sind porös, also das war noch qualität.

    Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

  • so, heute schonmal die owatrol kur am unterboden und den hinteren radkästen gemacht. ist ja ziemlich ölig das zeug :D . scheint aber super zu sein.



    die nächsten tage folgt dann noch die fluid-film kur für die schweller. dann sollte wieder gut sein.



    also wenn man die beiden sachen so alle 2 jahre macht, dann sollten die autos eigentlich ewig halten.

    Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

  • da ich niemanden an der nordsee erreiche habe ich es auf heute vorgezogen mit dem hohlraum versiegeln. hat ganz gut geklappt. seitenverkleidungen hatte ich auch mal abgemacht und von dort alles eingesprüht. sollte eigentlich der letzte gti sein der den rost tot stirbt :thumbsup: . ich bin jetzt auch versiegelt, geht kaum aus den haaren das zeug. innenraum habe ich auch alles sauber gemacht, gsaugt usw. sieht aus wie geleckt. heute nachmittag evtl noch mit dem shclauch waschen und alles wird gut :D



      

    Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

  • gerade nen anderes auto gekauft, wird morgen abgeholt. werde dazu wohl auch nen passenden thread eröffnen. ein problem gibt es da auch, aber das kommt später in nen anderen thread.



    jetzt aber zu dem roten tier :thumbsup:


    habe den apperat auf sage und schreibe 201km/h laut GPS gehabt, tacho kratze an der 220km/h . musste zwar etwas laufen lassen, aber immerhin. verstehe auch nicht wieso der so gut läuft. ob es am gas liegt? hat ja ne deutlich höhere oktan zahl. jedenfalls läuft der traumhaft gut.

    Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

  • golf steht hier, fährt echt sauber. mache die tage wohl einen extra vorstellungsthread dafür. habe auch noch einen satz g60 alus geschenkt bekommen ohne bordsteinschäden. sind auch schon geschliffen. müssen also nurnoch in der wunsch farbe lackiert werden.

    Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

  • alle immer so kurze kennzeichen :cursing:


    :love::love:

    Ein selbstbewusster, erfolgreicher Mann muss nicht mit einer geldgeilen,
    komplex-behafteten Frau posieren, genausowenig mit teuren Autos.
    Beides ist nur Spielzeug, aber wenigstens die Autos haben Charakter.;-)

  • heute auto gründlich gewaschen und die felgen gemacht, also diese scheiß felgen zu putzen ist der wahnsinn. habe mich aber wieder selbst übertroffen nachdem sie poliert waren :] auto ist auch soweit fertig für die winterpause, also falls er bleibt muss jetzt nichts mehr gemacht werden. nurnoch die standräder drauf und einmal ordentlich heiß fahren. da bremse usw jetzt alles nass ist.




    mal so richtig polieren würde ich den wenn er abgemeldet ist, da ich dann zeit habe und auch platz in der garage habe. würde dann leisten usw alles abmachen.




    kam heute morgen aber erstmal garnicht klar mit dem auto :thumbsup: . alles so leichtgängig und präzise, der wahnsinn. erstmal abgesoffen die kiste :whistling: . aber kein vergleich zum NZ. da merkt man echt was ich an kohle in dem auto versenkt habe damit der so dasteht wie er ist. alleine von der technischen seite ist das ein leckerbissen, wird kaum noch ein gti geben der so problemlos läuft und auch die volle leistung bringt. optisch ist ja nur die beifahrertüre mit ihren dellen zu beanstanden, aber gut, gibt schlimmeres.




    falls ich am WE nochmal fahre mache ich ein paar fotos, denn es soll den ersten leichten frost hier geben und die autobahnmeisterrei streut sofort wenn es nur etwas kälter wird, letztes jahr haben die ja im september das erste mal gestreut, da dachte ich auch ich habe hallos.

    Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

  • das habe ich, wollte den dieses WE reinsetzten zum verkauf, auch wenn es schwierig ist mit dem gewissen :D






    edit: bin aber echt am grübeln, gerade wo ich jetzt 2 monate nach einem 2er gesucht habe und gesehen habe wie die aussehen. für das geld was ich liegen habe gibt es nen 2.8er quattro coupe bzw nen scheiß s2. ist ja die frage ob es unbedingt ein s2 sein muss. will ja nicht jammern, aber unterhaltskosten sind der hammer. alleine das der schon super+ braucht. ich werde aber mal nachdenken und dann schauen. geplant war ja sauber machen und dann dieses WE ins netzt bei scout uund mobile rein.




    aus dem audi board verkauft einer sein coupe, steht ein paar strassen weiter für 3500€, ist ein 2.8er mit standheizung fürn winter :thumbsup: wurde sehr viel repariert wie KAT´s usw, also im prinzip komplett sauber das auto.



    vater hat ja auch noch das coupe und da weiss ich was ich habe, müsste nur ein 2l corrado besorgen im tausch

    Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

  • Sag mal , wolltest du den Wagen nicht verkafuen? Hast du nicht ein Übergangsauto extra dafür geholt?!


    Den GTI wollte er schon oft verkaufen Ebay etc... aber dieses Auto will glaube ich nicht verkauft werden. :D
    Wenn er den verkauft macht er minus ohne Ende, was da schon an VW Teilen reingegangen ist.
    Denn wenn die Leute was geben sollen haben die beim Griff nach hinten doch alle "Blitzgicht" in beiden Händen.


    Und noch so ein Teil gibt es nicht, weil so viele Verrückte laufen auch nicht rum.
    Wäre am besten den zu behalten ggf. Wechsel/Saison Kennzeichen und ab und zu fahren.
    Die werden nicht mehr weniger wert und die Anzahl der "guten" sinkt ständig also werden die Preise klettern.


    Der Gutachter hat mir das auch bestätigt - Autos als Geldanlage mit guten stabilen Zinsen - grade in den Zeiten.

  • saisonkennzeichen habe ich ja schon und viel kostet der nicht, also abmelden oder so kommt nicht in frage. bei rund 170€ steuern im jahr und etwas über 100€ versicheurng mache ich kein aufriss.




    tüv/au kann ich ja auch nächstes jahr überziehen falls ich das auto stehen lasse das ganze, denn zurück datiert wird ab dem 1.1.2012 nicht mehr, gibt also volle 2 jahre auch wenn ich mächtig überziehe.




    bräuchte nur ne gute beifahrertüre oder aber die dellen drücken lassen, dann wäre der sogar zu 95% dellenfrei, die anderen dellen lasse ich drücken und gut. die felgen zum aufbereiter udn die betten neu machen lassen, da der klarlack immer mehr flöten geht. will aber kein bling bling, sondern eher original mit klarlack überzogen.




    ist echt ne scheiß situation, weil s2 hat was.


    was ich fürn gti will geben die meisten eh nicht, da hörst ja am telefon schon das sei zuviel, aber was da alles drin steckt, wie der dasteht, die regelmässige pflege sei es kühlmittel was alles 2 jahre gewechselt oder das gute öl, das juckt kein. beste war ja der welcher das auto haben wollte um jedentag 200km autobahn zu fahren, da fasst man sich echt an den kopf. das kann man mit der kiste nicht bringen. würde er schaffen, aber einfach zu schade für sowas. will ja wenn das der in gute hände geht und als reines schön wetter auto läuft, so wie bei mir auch. hätte immer ein schlechtes gewissen wenn ich wüsste das der im winter gefahren wird. weisste ich reisse mit den arsch aus, flute alle 2 jahre die hohlräume, mache den u-schutz udn dann ballert einer durch den winter damit.

    Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

  • S2 im Winter ist aber auch Frevel bei den Freaks der 4 Ringe.
    Da hilft nur zusammensparen irgentwie und dann nen guten kaufen.
    Und den GTI behalten bis vielleicht mal der Richtige kommt.


    So verschachern würde ich auch kein Auto. Da hat man die Arbeit und reisst sich den A**** auf
    und dann kommt so nen Assi und macht einen auf "Dicke-Hose-Monatsklo Checker" und will damit angeben.
    Viel zu schade - wissen die A nicht zu schätzen und B können die nich fahrn. :D