Mein 2er GTI mit LPG

  • Der 80er 2.8 ist echt ein schönes Auto! Hatte letztens einen 80er Avant 2.0 mit 90 PS gefahren. Der ging, zu meiner großen Überraschung, gar nicht mal übel! Zog sauber raus und war für den Alltag perfekt! Aber ich hab' ja genug Autos. ^^

  • problem beim ABT, also den 2l mit 90 ps ist der verbrauch, der säuft soviel wie ein V6, deswegen wenn 2l dann immer den 2.0E und nicht den 2.0.




    habe die letzten tage aber eine andere seite an mir entdeckt, die sparsame seite :thumbsup: . mal schauen wie weit ich mit einer füllung gas, also immerhin 42l, komme :D



    Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

  • Jau...die Beobachtung hat der Kollege der das Teil besitzt auch gemacht und kam genau deshalb zu mir. Er meinte, dass er sich nicht erklären könne wieso der so viel verbrauchen würde. Er hätte das Teil neu und jetzt sollte ich mal danach gucken. Kurze Probefahrt und es war klar: Kaputt ist der nicht! 8o Der lief spitze. Ich hab' ihm dann auch klar gemacht, dass die Karre nun mal keine zwei Jahre alt ist und einen recht antiquierten Motor besäße. Das müsse er verkraften. ^^



    Ich überlege immer noch ob ich mir nicht noch ein Auto mit Autogas für den Alltag kaufen soll. Alter Audi 100/A6, 5er BMW oder eine alte C- oder E-KLasse. Irgendwas BILLIGES mit einem Arsch voll Kilometer auf der Uhr und dann einfach zwei Jahre fahren und danach in die Presse. :] Du merkst: Ich bin auch total sparsam. :whistling:

  • wegen der beschissenen mono einspritzung braucht der soviel.




    seit gerade läuft die kiste nicht mehr auf gas, also seit langer zeit macht der mich wider irre. mal schauen ob ich das irgendwie hinbekomme mit meinen bescheidenen gas kenntnissen, ansonsten zum umrüster.

    Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

  • der 2.0E hat ne digifant, so wie der gti. läuft also relativ sparsam, also sparsamer wie ein V6 was man vom 2.0 nicht sagen kann.






    er läuft schon perfekt, aber nur auf benzin. auf gas will er nicht mehr. gleich mal kurz drüber schauen und wenn das nichts bringt wovon ich mal ausgehe ab zum umrüster, denn davon habe ich null ahnung.




    edit: also auto geht morgen zum umrüster, fahre ich halt ein paar tage mit vaters coupe. also ich bekomme den auf gas nicht zum laufen. habe in erfahrung gebracht das es das magnetventil sein kann was nicht mehr öffnet oder der temp fühler, denn bei 30° wassertemp läuft der erst auf gas. könnte also sein das der meint das wasser wäre immer zu kalt.



    stattdessen habe ich noch was anderes entdeckt, hätte ich die haube mal zugelassen.

    Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Golf1.6 ()

  • Eben drum fragte ich. Den Fall hatte ich mal bei meinem damaligen Golf IV V5. Da fiel die Gasanlage jeden Tag auf dem Weg zur Arbeit an der gleichen Stelle aus. Aber nur nachmittags auf dem Rückweg, wenn's richtig heiß war. Klarer Fall: Temp.-Sensor im Eimer. Klingt bei dir ähnlich.



    Was hast'e denn noch entdeckt?

  • evtl getriebelager, weiss aber nicht die wie pampe in nen hydrolager aussieht. ist ziemlich wachsartig und braun. könnte aber auch mein holhraum wachs sein was da tropft am getriebelager.



    jetzt muss aber erstmal die kiste wieder auf gas laufen, der rest ist mir erstmal egal.

    Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

  • nö das getriebelager is fertig...brauner schleim rum

    Ein selbstbewusster, erfolgreicher Mann muss nicht mit einer geldgeilen,
    komplex-behafteten Frau posieren, genausowenig mit teuren Autos.
    Beides ist nur Spielzeug, aber wenigstens die Autos haben Charakter.;-)

  • *achselzuck* Getriebelager...Kleinkram also. Ich hab'n Motorkran. Zwei Stunden Arbeit und der Wagen ist wieder auf der Straße. Ist nur eine schlimme Ecke da hinten. Aber er ist ja kein Passat 35i VR6. Da kommt man dort dank ABS-Gedönse kaum hin um alleine die Schraube für den Motorwechsel zu lösen.

  • läuft wieder 8o



    die erste vermutung war eine defekte düse. hat dann seinen laptop angeschlossen, ich die zündung angemacht. sein geschultes auge sah auf dem laptop und gleichzeitig ging die hand im motorraum rein und er holte ein sauber durchtrentes kabel aus der ecke :rolleyes:


    war also nur ein kabel durchtrent. wie das passiert ist weiss ich nicht, das ist sauber durch das kabel, weder durch gescheuert noch von nem tier kaputt gebissen. also ein echtes rätsel was in den 15min passiert ist wo ich bei real drin war.

    Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

  • das kann man so sagen. eine düse, steuergerät oder der verdampfer wären teuer gewesen, selbst der tempfühler kostet geschmeidige 76€. so wurde da skabel zusammen gelötet und als ich vorne war und zahlen wollte sagte man mir das sowa snichts kostet, wäre selbstverständlich. habe dann noch die keffeekasse gefüllt und der tag war geretet.

    Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

  • scheiße, hatte es verdrängt :D



    jetzt mal ernsthaft, solange es nicht negativ auffällt beim fahren lasse ich die scheiße so. sollte ich nen anderes auto finden, so das der gti weg kann, wird die scheiße sauber gewischt und fertig. nicht die feine art, aber mir egal.


    bis jetzt weiss ich ja auch noch nicht ob es 100% das lager ist, denn das ist nicht flüssig oder so, sondern schon ziermlich fest. also wie getrocknetes hohlraum wachs. ich weiss immer noch nicht wie das zeug in nen hydrolager aussieht, aber das sollte doch etwas flüssiger sein?

    Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

  • Was suchst'e denn für ein Auto?



    Also in Hydrolagern sitzt normal eine richtige flüssige Ölfüllung. Kann aber auch Fett sein. Habe ich aber noch nicht gesehen. Aber wann geht so ein Teil schon mal kaputt, dass man's sieht? Ich jedenfalls noch nicht. Nur ein Mal wo ich gesehen habe, dass das einer der Vögel bei VOX automobil zerägt hatte...*augenroll* Peinlich genug, dass ich das mal geschaut habe. SCHROTT-Sendung.

  • s2 coupe :D , aber ein 2.8er reicht auch. lasse mir da aber zeit. vorher muss eh der gti weg und damit der weg kann muss was richtig billiges her. habe ja jetzt nicht mehr den vorteil das ich 3km mit dem fahrrad zur arbeit kann. habe ja jetzt wieder 30km, aus diesem grund konnte ich für letzte WE 2 leute absagen, sonst wäre der gti evtl schon weg.




    werde mir bei gelegenheit nochmal das lager anschauen. da ich ja auch damals ziemlich übertrieben habe mit dem wachs könnte es auch gut von mir sein. denn die motorhaube habe ich ja auch geflutut, eigentlich alles an diesem auto. kann ja sein das es von der haube ziemlich ungünstig auf das getriebelager tropft.

    Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

  • Ein S2 Coupé....und am besten noch im originalen, unverbastelten und nicht verheizten Zustand. :D Du machst Witze, oder? Entweder unbezahlbar oder Grotte. Leider...Das sind soo schöne Autos!!!



    Ich würd auch erstmal vermuten, dass das nur Fett ist.