Frontsystem Golf 2

  • So bräuchte auch mal euren Rat...
    Wenn ich heute abend den GTI bekomme möchte ich in diesen auch was sound
    technisch machen.


    Ich hab momentan nen 38er Magnat Sub (Renegade 600 gebrückt auf 1Kanal) und JBL GTO 3-Wege aufer ablage (4Kanal Endstufe) damit bin ich auch soweit zufrieden.
    Evtl werde ich den 38er Magnat noch gegen 30er Hifonics tauschen,da mir der Magnat persönlich nen bisschen zu extrem ist und auch schon bissl Feuer unterm Arsch brauch.
    (hab den für billig bei ebay geschossen, Neupreis >200€)


    Vorne hatte ich immer nur MacAudio im A-Brett übers Radio laufen...
    Allerdings möchte ich gerne nen bissl mehr die Akustik nach vorne verlegen! Ich suche nen gutes Soundsytem,dass allerdings nicht die Welt kosten sollte (soll sich gut anhören, will kein DB-Wettbewerb gewinnen :) )


    Als Radio hole ich mir jetzt nen Clarion DXZ468RMP. Muss ehrlich zugeben das Clarion vom Klang einiges her macht. Die sind das Geld ehrlich wert!



    Wer kann mir da mal konkrete Empfehlungen geben habe in der Suche was von Rainbow gefunden, allerdings ist der Preis mir bissl zu heftig.


    EDIT: Würdet ihr sagen, dass beim gescheiten System in den Türen, dass A-Brett vernachlässigt werden kann?

  • VW
  • naja, du wirst sicherlich ein 2-wege-system haben wollen, wenn du klanglich aufrüsten möchtest.
    dann gehen die tmt in die türen und die hochtöner ins armaturenbrett :wink:


    empfehlung? siehe sig :wink:

  • Wie und wo habt ihr den die Compo verstaut?


    Den Hochtöner könnte man ja gut in der Spiegelabdeckung platzieren, der "Bass" ginge noch in die Schublade inner Türablage aber der Mitteltöner?


    Würde mir die Ablage, nen Teil von komplett zu machen (also dass nen Hohlkörper entsteht und dort dann beide unterbringen.


    Weil irgendwelche Doorboards von eBay will ich net kaufen... aber mit GFK oder so hab ich noch net nie gearbeitet... und kA ob das mit Sperrholzplatten gut zu realisieren ist... muss ja auch wieder fest an der Verkleidung hängen und net zuschwer werden.


    Bin offen für Vorschläge :)


    EDIT: Bei 2-Wege System wäre das kein problem... ist das was? Hätte da Canton RS2.160 ?(

  • in der a-säule ist noch ein guter platz für die hochtöner, hab ich gerade erst live gesehen.


    der einbau ist relativ simpel.
    passenes lochschneiden in die a-säulenverkleidung, haltereung für den hochtöner im lochbefestigen, alles mit leder beziehen, fertig.


    sieht dann so aus: (in blog auf dem 3.foto oben-links in der ecke)


    http://www/blogs/bar-on/langeweile-gibts-nicht

  • Zitat

    Original von easy_ci
    Wie und wo habt ihr den die Compo verstaut?


    Ich habe den Hochtöner unter der originalen Abdeckung und auf den
    Innenspiegel ausgerichtet.
    Den Unterschied hat macone bei sich wohl auch schon probiert und festgestellt. :D


    Der 13er sitzt in der originalen Türtasche - also alles originale Optik.
    Nix zu sehen - nur zu hören :D


    Evtl. mit ner anderen Weiche könnte man da oben noch einen 50mm midrange
    von Radical einsetzen.
    Bringt wahrscheinlich noch mehr Klang - muss allerdings noch was investiert werden.

  • mit der ausrichtung is das so ne sache,du kannst sie entweder optisch ungleich ausrichten so dass sie exakt auf den fahrer spielen oder die richtest so ca auf den zwischenraum der kopfstützen aus und machst den rest mit der LZK.


    ich hoffe wenn du dir da ein frontsystem einbaust fliegt das hinten komplett weg vonner ablage oder? nicht dass du nu dir ne annehmbare bühne zauberst und sie gleich wieder versaust.


    zu den Komps...ja viele "gute" sachen wurden ja schon genannt,von axton halt ich persönlich nix,jedenfalls nix davon in der preislage.
    wie man in meiner signatur sieht tendiere ich zu Phase Evolution,habs nie bereut udn werde es auch nie.


    nur um vorne guten klang zu haben musst du was and en türen amchen,auch wenn du die originalen plätze benutzt.


    zum einbauplatz,wie hier schon erwähnt spiegeldreiecke oder A säule,woanders gehören die einfach nicht hin.bloss nicht unters originale gitter,die scheibe reflektiert die höhen töne so stark,dass dir der beste hochtöäner nix bringt.

    .......niemals fertig :wink:


    Head:Alpine CDA 9812 RB
    FS: Phase Evolution PCS 130.65
    Kicker: Phonocar 2/737
    SUB: 2x Stealth ST-9300(closed 2x 45ll)
    SUB AMP: Hifonics Brutus TXI 1100D
    FS/Kicker AMP:Hifonics Zeus ZX-6400

  • Jo gut denke beim 2-wege-system hätte ich auch das a-brett vernachlässigt und die türen genommen. Allerdings warum soll ich die Heckablage quasi weglassen? Wenn ich die mitlaufen lasse (natürlich mit deutlicher Front-Balance) schadet es doch auch net?

  • das schadet nicht nur sondern macht alles kaputt was auch nur annähernd mal klang war!!!!
    die musik kommt ausschließlich von vorne,es sei denn du hast ne dolby anlage drinne..

    .......niemals fertig :wink:


    Head:Alpine CDA 9812 RB
    FS: Phase Evolution PCS 130.65
    Kicker: Phonocar 2/737
    SUB: 2x Stealth ST-9300(closed 2x 45ll)
    SUB AMP: Hifonics Brutus TXI 1100D
    FS/Kicker AMP:Hifonics Zeus ZX-6400

  • was du auf jeden fall hören wirst,ist von vorne ein klarer,vll etwas spitzerer ton.
    schaltest du die hinteren dazu,bzw hörst vorne und hinten mal unabhängig von einander an...wirste merken dass von hinten dumpfere töne kommen werden,die aber versuchen gleichzeitig zu laufen wie die von vorne.


    ausserdem lautsprecher auf der ablage + sub im kofferraum= sub "drückt" die membrane der LS auffer ablage durch den hub ein.das hört sich dann im smchlimmsten falle so an wie eine kaputte membran,also ein schnarren.


    dadurch wird das klangbild was übrig geblieben is,vollends zerstört.


    ein gutes und gut eingestelltes frontsystem lässt keine wünsche mehr offen,haste einmal ein ordentlich spielendes gehört,willste es immer wieder haben,und setzt du dich in einen wagen der welche auffer ablage hat,willste am liebsten fliehen,speien oder beodes gleichzeitig :D

    .......niemals fertig :wink:


    Head:Alpine CDA 9812 RB
    FS: Phase Evolution PCS 130.65
    Kicker: Phonocar 2/737
    SUB: 2x Stealth ST-9300(closed 2x 45ll)
    SUB AMP: Hifonics Brutus TXI 1100D
    FS/Kicker AMP:Hifonics Zeus ZX-6400

  • fliehend speien also :D


    ja ich nehme mir das mal zu herzen,was du mir da sagst... ich besorge mir jetzt erstmal nen Compo je nachdem Rainbow,Canton oder Rodek. Laufen gerade nen paar bei ebay. Mal gucken ob ich mir zum Clarion noch nen Compo billig schiessen kann :]

  • Hallo Zusammen ..
    ich, als neuling, möchte auch gerne hier mal meine eigene Meinung, und meine Erfahrung dazu beitragen...
    Erst mal zu deinem Subwooferproblem...
    Ich verstehe auf jeden Fall, dass du deinen Magnatsubwoofer austauschen möchtest, da du selbst nun gemerkt hast, dass der Boxerhund absolut nicht bellen kann.. :) :) ...


    Jedoch kann ich dir nur sagen, lass die Finger von Hifonics .. Hikönnennix besitzen absolut keine hörenswerte 2 Wegesysteme, sei es die brutus oder atlasserie, noch schlechter sind deren Subwoofer ... Ausser blau leuchten und brummen können diese absolut gar nichts ... Die Endstufen sind auch keinenfalls nicht mehr vergleichbar mit denen, die man von früher noch kannte, als sie nicht bei mediamarkt zu kaufen waren.. Die richtigen stufen waren die, die vor der 10er Serie hergestellt worden sind... Glaub mir .. Ich hab so einiges von Hikönnennix gehabt und alles neue ist und bleibt einfach grotten schlecht ...


    Wenn du vorne ein schönes ausgewogenes Klangbild erzeugen möchtest kommt es nicht nur auf die Lautsprecher auswahl an. Du musst berücksichtigen, dass du auf jeden Fall dämmen musst ( falls du an ein 2wege system gedacht hast und du die woofer in die türen integriefen möchtest ) .. Originaloptik mit den 13ern woofern in die plastikschalte knallen :) :) sieht zwar vielleicht gar nicht mal so schlecht aus, aber glaub mir .. Es kommt absolut kein Klang heraus ...
    Jedenfalls in bezug auf den tief / mitteltonlautsprecher möchte ich dir nur sagen, dass weitere kriterien eine rolle spielen, als nur sich auf den lautsprecherkauf zu könzentrieren... .
    Das Klangbild des hochtönes hängt auch sehr stark davon ab, wo du diesen Plazierst ... Steckst du ihn aufs Amarturenbrett, neben der A - Säule, wirst du spätestens beim lauteren aufdrehen merken, dass der Lautsprecher viel zu aufdringlich wirkt... Klar kannst du die Pegelanpassung dazu benutzen, den Hochtöner in Bezug auf die dp - zahl, runterzuregeln, jedoch wird dies absolut kein nennenswerten effekt bringen .. Was ich raten kann ist, die hochtöner in die original halter, wo sich die lautsprecher in deinem amarturenbrett befinden, hineinzusetzen.. Du baust die alten aus, nimmst allte stofflappen, um dort eine Kuhle für deine Hochtöner zu kreieren, nimmst dann schwarzen akkustikstoff, den du unter die origianlen boxenblenden klebst, sodass du von aussen denkst, dort wären die originalen drinnen .. Der Akkustikstoff filtert, wenns auch nicht viel ist, die richtig hohen töne, leiser heraus .. Wenns noch zu viel ist, nimmst du eine 2. Lage .. So hab ichs bei mri damals perfekt gelöst ...


    Rainbow ist eine super Marke.. Habe selber nun das CS 265.25 - GERMANIUM, welches für mich das bisher allerbeste preis - leistungsverhältniss darstellt ..
    Aber auch die einsteigermodelle von Rainbow sind klasse ..
    Habe einem Freund, das SLX265 verbaut, dass unter beay recht günstig zu bekommen ist ..
    Frag die verkäufer einfach wegen Preisnachlass .. Du wirst dich wundern !!

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch

VW Merch

Merchandise zu Volkswagen. Caps, Anhänger, Modellautos, Schriftzüge, und vieles mehr.

DataPlug VW

Der „DataPlug“ kann im Zusammenspiel mit der neuen App „Volkswagen Connect“ fast jeden Volkswagen in ein modernes „Connected Car“ verwandeln.