Gutachten oder Einzelabnahme

  • Hey leutz,
    hab jezz nach langem suchen diese Seite gefunden
    http://brock.de/verwendung/Vw/…019EL%20%2B%2019E-299.pdf


    da steht jezz die Reifenkombi
    195/45-16 und 215/40-16


    jezz is meine frage,
    da ich kein gutachten habe, was wird mich billiger?


    das gutachten für 80€ bei brock kaufen oder eine einzelabnahme?
    bringt es mir was wenn ich die liste die auf der seite ist mitnehme?


    MfG
    Kay

  • gute frage, was teurer ist...und 80 € für eine ABE?...bisschen viel...also ich weis jetzt auch nich direkt was felgen abnahme kostet, da meine auch noch nicht Eingetragen sind...


    aber ich kann dir sagen, mit ABE/gutachten sieht das immer besser aus beim Tüv...weil sonst müssen die ja erst wieder in ihre rechner schauen...


    wird schon hier einer wissen...

  • Die Schauen nach ob da was schleift, ob das alles fest ist also ob nix wackelt usw.


    rechnen kannst du für eine Einzelabnahme (eigentlich heisst das Begutachtungen § 21 Stvo nur mal der formhalber gesagt :D )
    zwischen 50 bis 80 € kommt aber auch auf den TÜV an bzw den Prüfer hab auch schon mal meherer Sachen eingetragen und nur einmal bezahlt :wink:

    Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt explodiert, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt: 'Das ist technisch unmöglich!'
    Peter Ustinov, engl. Schauspieler und Schriftsteller, *1921

  • ich würde auch alle anderen prüforganisationen bei dir in der umgebung abklappern. die vom gtü z.b. sind meistens kleine betriebe mit ein paar ingenieuren in "familiärer atmosphäre". ich hab heute beim gtü eine abe + zugehörigem gutachten für meine felgen für umsonst bekommen. ich hab halt den ahnungslosen gespielt und glaubhaft weisgemacht, dass ich meine rad-reifen-kombi auch bei denen eintragen lasse ;-) 
    (oh gott, ich weiß ja garnix. was für reifen darf ich denn jetzt und was für schrauben und muss ich was an der karosserie machen und wie und was? können sie mir das bitte alles aufschreiben, sonst vergesse ich das bestimmt wieder- ach wissen sie was, wir drucken ihnen die abe aus und sie können sie mitnehmen - oh, das is aber nett YYEEEEESSSSSS)

  • lool, wär geil wenn ich auch so en glück hät.


    aber zu dem gucken ob alles frei ist, muss ich ja sowieso machen, egal ob ich gutachten hab oder einzelabnahme machen lasse :D


    naja werde sons nächste woche mal zum tüv fahrn und den guten mann bissl ausfragen.


    aber wenn es sich um die 50-80€ beläuft, dann lohnt es sich nicht das gutachten für 80€ zu kaufen.
    denn es müssen ja Felgen+Fahrwerk+Lenkrad in Kombination eingetragen werden.

  • bei meinem corsa hatte ich mal eine einzelabnahme von felgen beim tüv und die hat 85 € gekostet. der prüfer hat ein ziemlich umfassendes programm gemacht (auf die grube und penibel die freigängigkeit geprüft, lange probefahrt). das wäre mal ein grober richtwert.


    edit: sorry, hab das mit lenkrad und fahrwerk überlesen. in dem fall ist das gutachten wahrscheinlich eh hinfällig. der tüv hat da sowieso zugriff drauf und ne einzelabnahme wird das in jedem fall vermute ich mal. aber außer durch den pc zu blättern und zu schauen, ob die teile alle zulässig sind, wird er das gleiche machen wie oben beschrieben.

  • ich hab bei meinen felgen einzelabnahme machen müssen da ich nur ein festigkeitsgutachten hatte ... und sowas wollte er auch mindestens haben musste ich mir extra vom hersteller anfordern (20 euro ging noch) und er hat mir dann obwohl die reifengröße 195/40/16 nich im festigkeitsgutachten stand anstandslos eingetragen hat nur gesagt als ich den auf die bühne gefahren habe ... ach da brauchen wir ja garnich groß dran testen da schleift doch nix ... dann is er eben noch ne runde übern parkplatz gedreht und gut war ...

  • Ich habe auch das Problem mit felgen eintragen lassen weil ich auch kein Gutachten habe und das 80€ kostet... Aber bei mir steht nicht einmal ne KBA nummer drin was mach ich denn nu?
    Bitte um ne Rückmeldung
    mfg Sascha