[Neue Fotos vom Motor Seite 3!!] Mein Golf 2 16V (+G60) Bj. 86

  • Hey,
    erst mal danke fürs große Lob!
    Das bestätigt mich nur in meinem Geschmack :)


    Diesen Winter kümmer ich mich ein bisl um das "Unten Drunter"


    Das heißt ich werde die Achsen ausbauen, komplett zerlegen und zum Strahlen bringen. Dannach werden sie schwarz Pulverbeschichtet.


    Anstatt original Achslager und Gummi-Metalllager werde ich Powerflex Buchsen verwenden an Querlenkern, Vorderachse an Karosserie, Hinterachse Längslenker an Karosserie. Der Rest wird mit original Lagern ausgerüstet.


    Die Bremsen werde ich auch überarbeiten, heißt: Bremssättel zerlegen, sauber machen und Rot lackieren, neue gelochte Bremsscheiben + Beläge an Vorderachse.
    Stahlflex Bremsschläuche.


    Radlagergehäuse vorne strahlen und Pulvern lassen, Radlager vorne neu.


    Na ja und neue Schrauben verwenden :D


    Hab mir dafür schon mal ne Motortraverse bestellt und 4x 6Tonnen Böcke die bis zu 60cm hoch sind. Für ne Hebebühne ist leider kein Platz, muss so gehen.

  • Sehr sehr geil :]
    Willst du die Türverkleidungen noch passend beziehen lassen? Wäre ja das i Tüppfelchen im Innenraum 8)
    Und halt mich ruhig für verrückt, aber bei deinem Lack, fand ich die originalen bunten Rückleuchten viel schöner als die jetzigen schwarz/roten.
    Aber wie auch immer, is nen geiler Wagen :D

  • Ja die Türverkleidungen will ich irgendwann noch mal in angriff nehmen, im moment sind aber erst mal andere dinge vorrangig, wie z.B. Chassis.


    Und jetzt hier für die neugierigen!
    Das Leistungsdiagram.


    Hier mal die KW werte übersetzt in PS:


    Motorleistung: 241 PS
    Radleistung: 223 PS
    Verlustleistung: 18 PS
    Motorleistung (korrigiert): 242 PS


    Aber ich denke an den Werten wird sich noch was tun :P


  • So hab heute mal meine bestellung aufgegeben für mein WinterProjekt Chassis.


    - Powerflex Buchsen für Querlenker vorne, VA an Karosse, HA längslenker an Karosse
    - Zimmermann Bremsscheiben
    - EBC Green Stuff Beläge
    - VA Querlenkerstrebe


    Kleinkrams wie serienlager, schrauben, bleche usw. besorge ich dann original.

  • So,
    das ganze ist jetzt in arbeit.
    Ein paar Details zu den Arbeiten:


    Vorderachskörper, Hinterachskörper, Querlenker, Radlagergehäuse sowie Bremssättel vorne u. hinten bleiben erhalten. Werden aber "runderneuert"
    Sprich achsen, querlenker usw. sandstrahlen und dann schwarz pulverbeschichten. Die Bremssättel werden eventuell auch gestrahlt und Rot lackiert.


    Ersetzt durch neuteile werden:
    - Traggelenke
    - Radlager
    - Spurstangenköpfe
    - Bremsbeläge
    - Bremsscheiben
    - Bremsscheiben-Bleche
    - Stabilager (komplett)
    - Alle Gummimetall Lager durch PU Buchsen
    - Motorlager
    - Getriebelager
    - Bremsflüssigkeit
    - Bremsleitungen bis Bremskraftregler (HA)
    - Bremsschläuche (HA)
    - Kühlwasserbehälter
    - Spritzwasserbehälter
    - Alle Schrauben, Muttern usw.


    Hinzu kommt an der Vorderachse noch eine Querlenkerstrebe von Wiechers.


    Ausserdem werden die Ansaugbrücke, Ventildeckel, 90° Bogen und Lima gereinigt und mit schwarzen Strukturlack (bekannt von Harley Motoren) lackiert.



  • Grad beim Freundlichen gewesen und die Teile abgeholt ...


    Meine Fresse jetzt muss ich erst mal Schrauben sortieren und zuordnen ...


    Jetzt fehlen mir noch Bremsleitungen und die Verschlauchung für die Scheibenwischwaschanlage. Dann ist alles komplett.


    Jetzt nur noch die Achsen komplett zerlegen für den Sandstrahler und Pulverbeschichter

  • Ja findest du?
    Na ja, ist ja auch Winter jetzt.


    Da ich von zuhaus ausgezogen bin und das auch noch nach rühen (was so 25km von isenbüttel entfernt ist) ist das alles nicht mehr so einfach mit dem schrauben.


    Hier habe ich kein platz dafür. Also jedes mal nach Isenbüttel fahren und das auch nur 1x pro woche ... Unter der Woche nach der Arbeit habe ich kein nerv dazu und ein tag am WE will ich für meine freundin haben.


    Aber es wird ... Gut ding will Zeit oder so hehe


    Morgen gibts wieder Fotos denke ich.


    Es wird, nach und nach.

  • So, heute hab ich die ganzen Schrauben sortiert bzw. zugeordnet und in Tüten verpackt.


    Leider hat der Teilemann 2 falsche Schrauben, und 4 schrauben zu wenig gepackt ... also noch mal hin, muss eh noch mal ne bestellung aufgeben.


    Dann habe ich die Vorderachse noch komplett nackig gemacht sowie hinterachse ... bei der hinterachse angekommen ... alles gut bis auf die LETZTE schraube vom Achszapfen. Ging nicht raus und der 6 kant war auch schon rund ... (15er schlüsselweite) also mit gewalt ne 14er nuss raufgekloppt (schrauben kommen ja eh alle neu).
    Damit gings dann ... dann ab die schraube wieder aus der nuss bekommen ...
    von hinten raustreiben das geht dachte ich mir ... eingespannt, austreiber festgehalten und schön mit voller wucht auf meinen daumen und zeigefinger gedroschen ... ich denke mal beim daumen wird jetzt der nagel irgendwann abfallen und am zeigefinger bildet sich ne fette blutblase ... aber ein glück die schraube ist raus und achse bzw. gewinde ist heile geblieben (was mir viel wichtiger ist hehe)


    Die bremsleitungen an der Achse musste ich auch "raussägen" da die 6-kant verschraubungen schon weggerostet waren ...


    So nu ein paar fotos:







    So Schrotteile ...




    Und die ganzen Neuteile! (nur kleinteile, schrauben, bleche, usw.)


  • So, bin soweit fertig mit zerlegen.
    Die letzten Bremsleitungen sind nun auch draussen ...
    Da musste wieder Zange und Säge herhalten weil 6-Kant war nicht mehr vorhanden ...


    Mittwoch bringe ich dann alles zum Strahlen und Pulvern ...




    und so steht er nun da ...


  • servus, du bist doch auch in rallyegolf . info unterwegs oder?


    sehr geiler 16v...und einer der ersten :] :] :]

    Ein selbstbewusster, erfolgreicher Mann muss nicht mit einer geldgeilen,
    komplex-behafteten Frau posieren, genausowenig mit teuren Autos.
    Beides ist nur Spielzeug, aber wenigstens die Autos haben Charakter.;-)