Spiel in der Schaltung (Schaltgestänge)

  • Hallo,


    ich lese hier schon eine ganze weile mit und hab jetzt ein Problem dass ich leider nicht so in den andern Beiträgen gefunden habe.


    Normalerweise bleibt der Schalthebel ja im Leerlauf mittig zwischen 3. und 4. Gang. Bei mir ist von einem zum anderen Augenblick aber der Wiederstand weg, den man spürt wenn man den Hebel an sich zieht um in den z.B. 1. Gang schalten will. Sprich, der Hebel fällt einfach um. Komischerweise ist der Wiederstand zur Beifahrerseite hin noch da.


    Ich hab den Schaltsack mal aufgemacht und konnte so aber nichts endecken, zumal die funtionsweise der Feder unterhalb des Gestänges mir nicht so ganz klar ist.


    Ich hoffe das war jetz eigiermaßen verständlich. Würde mich über etwas hilfe oder ein paar aufmunternde Worte freuen. :)


    Gruß Uwe

  • Also wenn ich die Sympthome richtig deute ist bei dir eine lagerbuchse (plastikführung) ausgeleiert. Sitzt im Lagerbock. Bekommste bei VW nur komplett neu (mit dem Bock)



    Hatte das gleiche bei 190.000KM. Erster gang ging nur mit viel geschick und gewusst wie rein ;)




    Matse