GT Spezial, Oakgrün, JettaFront muss wohl weg.

  • Ich biete an (Bezeichnung):


    Golf GT Spezial in Oak-Grün


    Beschreibung (Extras, ...):
    Die Typische GT ausstattung ( MFA,SD,Grünkeil,Scheibenbremse Hinten,Kurzes AUG-Getriebe), Sitze vom Scirocco (super bequem und super seitenhalt),
    Pioneer MP3 Radio, Leder Doorboards mit 16,5cm Boxen , Außerdem JettaFront, Neblers (nicht angeschlossen), Klarglas Standlichblinker, GL-Stoßstangen und z.Z. Weißrote Rückleuchten (Wer will kann die Originalen schwarzroten haben), dazu noch kleinteile ( Schlossträger für Ori Golffront, Klarglas-Golf-Scheinwerfer...
    Kat ist z.Z. leer...bringt ja etwas mehr leistung (angeblich) :D
    Für AU habe ich aber einen Funktionierenden Kat liegen, den ich natürlich mitgebe.
    Habe neues Gt-Cupline 40/40 FW verbaut, dass trotz aller vorurteile gegen Ebayprodukte echt super ist!. Ein 32er Raid is auch drin. Alles (auch die Cupfelgen) eingetragen. Verkaufe ihn auf schwarzen stahlfelgen mit nagelneuen Winterreifen.
    ATS cup kosten 200,- extra (mit 2wochen alten Reifen)
    Habe ihn von einem etwa 23-28 Jährigen gekauft, der sichtlich an dem wagen gehangen hat ihn aber wegen führerscheinentzug abgeben musste.
    Vor 40Tkm hat er eine neue Kupplung bekommen.
    Z.z. hat er 367Tkm auf der Uhr, bei ca. 340T wurde der Motor aber revidiert.
    Allerdings nur so sachen wie Ventildeckeldichtung und Kopfdichtung.
    Das merkt man auch daran, dass das dünne 0W30 Vollsynthetiköl nirgends rauskommt. Ihr wisst ja dass das fürn 8V nicht viel sein muss, die KM leistung.
    Da der Wagen ja offensichtlich langstrecke gefahren worden ist, und sowas wie Pleuellager nicht gewechselt wurden, scheint der motor ja doch noch topfit zu sein, zumal ich in 8Tkm noch KEIN öl und Wasser nachfüllen musste.
    Was ich auch weiß, dass der Wagen von zumindest den letzten beiden der insgesamt 4 Vorbesitzer zwar in gesundem Maße getreten wurde, aber auch gut gepflegt. Der vorletzte besitzer arbeitete bei VW und der letzte besitzer, ein freund von Ihm, hatte einen KFZ-Meister sammt Werkstatt als Vater. Z.b. hat der Wagen jährlich eine Neuwagenpflege mit allem drum und dran bekommen. Deswegen ist rost auch (fast) fehlanzeige. TÜV läuft im März ab. Ich sehe aber keine Probleme damit. Bremsscheiben und Beläge sind auch noch top.
    So ich denke das reicht um sich ein bild zu machen.
    Wenn ihr noch fragen habt, stehe ich euch gern zur verfügung.
    Würde den wagen gerne an jemanden abgeben, der ihn auch weiterhin so pflegen wird und nicht sonstwo an einen "ich will auto"-typen verkaufen.





    Zustand (bekannte Mängel, ...):


    Delle von Türrempler unter dem rechten hinteren Seitenfenster, nicht groß, schafft jeder Beulendoktor wegzumachen. Rost ist echt nur ein kleines Bläßchen am Tankstutzen und an der rechten Tür (nur Minimal)...
    kratzerchen gibts auch ein paar ganz wenige und kleine, is ja nicht mehr der jüngste der gute.






    Preis (Pflichtangabe):


    Ich denke auf Grund des Zustandes der Karosse und des Motors und der Vorgeschichte des Wagens setze ich mal
    1200VB (ohne Alus) an.



    PLZ & Ort für Selbstabholer/Übergabe:


    34246 Vellmar (bei Kassel)




    Kontaktmöglichkeiten (PN, E-Mail, ICQ... etc):


    -PN
    -Email: thomaslohr88@yahoo.de
    -ICQ: 263432010
    -Handy: 0177/2160395




    Bilder (Anhang oder verlinken):





  • Is euch der Wagen noch zu teuer oder warum will ihn keiner haben?


    Wie gesagt, ansonsten macht ihr einen Vorschlag....



    Und bittebitte nicht von den KM abschrecken lassen. Der steht da wie einer der max. 150Tkm runter hat...auch die Technik...
    is wenigstens n ehrlicher kmstand...