E-Nummer.....nie eintragen?

  • Gude!


    Bin DoWo noob, mit 19E aber schon seit längerem unterwegs...
    Habe bisher nur mitgelesen und schon viele nützliche Hinweise hier gefunden, an dieser Stelle mal danke an alle die sich angesprochen fühlen :]


    Jetzt habe ich mal eine Frage, zu der ich noch keine eindeutige Antwort finden konnte:


    Brauche ich für Anbauteile (Scheinwerfer, 3te Bremsleuchte, etc) weder ABE noch Eintragung beim TÜV, wenn eine E-Nummer drauf ist?


    Und ist das auch bei den Herren in grün soweit bekannt, dass man da keine Probs bekommt?
    Ich frage so blöd, weil die z.B mal bei ner Kontrolle meinten: "Da stehen doch nur Fahrwerksfedern im Schein, aber die Dämpfer sind doch auch nicht original! So geht das nicht!" und ich fast nicht mehr da weg kam, obwohl natürlich alles brav eingetragen ist...


    Bisher kam ich mit dem Thema E-Nummer nicht wirklich in Berührung (Fahrwerk und Rad/Reifen eintragen ist klar, Auspuff hat ne ABE, sonst original Golf 2 Zubehör...), und die Meinungen scheinen hier auch etwas auseinander zu gehen.


    Würde mich freuen, wenn ich endlich mal ne eindeutige Aussage bekäme!


    Danke im Voraus!

  • Also wenn da eindeutiges E Prüfzeichen drauf ist denn brauchen die auch nicht eingetragen zu werden manchmal gibts aber trotzdem noch ne ABE dazu manchmal auch garnichts


    meine getönten scheinwerfer haben auch E zeichen aber trotzdem nochmal ne ABE dabei ob man die nun wirklich brauch oder nicht ist die frage aber die herren in blau fragen ja doch meist eher nach ABE´s als mal genau hin zugucken ;-)

    Golf 3 : 1,9 L PG G60 16 V , bearbeiteter Kopf, Zahnriemenantrieb, Einstellbares Nockenwellenrad, Sprinter LLK, Racimex Ölkühler, Benzindruckregler, S2 Düsen, 65 er Laderad, Chip by Theibach,2 Ausslassnockenwellen, Schrickfedern,Offener Luftfilter,Kein Bypass, Kein Leerlaufstabiventil, E85 im Tank

  • Normalerweise sind auch nicht originale Teile für VW nicht eintragungspflichtig, wie z.B. gekürzte Sportstossdämpfer, Klarglasscheinwerfer usw.!!!
    Nur die Tieferlegungsfedern müssen eingetragen werden, warum das so ist weis ich net :D ist halt Deutschland und seine harten Tuning-Regeln!!! 8o
    Aber auf den meisten Teilen sind E-Prüfnummern drauf! Bei Nachbauteilen die als Original durchgehen, müssen auch nicht eingetragen werden, wie z.B. Stossstangen, Türen, Kotflügel usw.

  • @ Tuning Golf 2er
    Das mit denn Tieferlegungsfedern oder Fahrwerken ist deshalb so weil du die höhe vom Fahrzeug enderst und das daher eingetragen werden muss ! ( Falls einer was anderes hat las ich mich gern belehren )

  • Ja, klar, nur stehen halt immer nur die Federn drin.
    Keine Ahnung was genau im Gutachten steht, aber am Ende stehen nur die Federn im Schein (nach TÜV - Eintragung). War bei meinen letzten beiden Autos gleich. Für mich kein Thema, war ja schließlich beim Sch...TÜV, aber die Cops schienen nicht so recht informiert...
    Egal, ich denke, dass denen nur langweilig ist und die ne Beschäftigung suchen wenn sie einen rauswinken, sind sogar fast beleidigt, wenn sie nix finden....