Erfahrung mit Carglas?

  • Hallo,


    Wollt mal wissen, was ihr für Erfahrungen mit Carglas gemacht habt. Hab gestern an meinen Auto einen kleinen "(ab)platzer" in der Frontscheibe endeckt (Fahrerseite, ca. 12 cm von oben) X(, ist in den Tönungsstreifen der Scheibe und etwa 1mm breit und etwa nen halben mm tief. Repariert sowas auch Carglas kostenlos (hab ja Teilkasko) oder muss dazu die Scheibe "richtig" Kaputt sein? Wie lange braucht Carglas für sowas in etwa?

  • Du faules Stück du :D guck doch bei carglass.de, steht doch alles da. Klar reparieren die Steinschläge, dauert 30min. aber schau selber. Unten auf Präsentation klicken :wink:
    Solltest du aber möglichst umgehend machen lassen, sonst könnte noch ein Riss daraus werden und dann muss sie ersetzt werden.


    http://www.carglass.de/Reparatur-oder-Neueinbau.871.0.html

  • meine Freundin hatte mal einen Steinschlag, der wurde von Carglas weggemacht.


    Also sehen tut man den immernoch, nur ist der jetzt komplett versiegelt, damit kein Wasser und Dreck reinkommt.


    Hat ne halbe Stunde gedauert, die haben da die Scheibe gespannt und irgendwas reingemacht, bisschen aushärten lassen und kurz abgeschliffen.


    Ist jetzt schon fast 3 Jahre her, und die Stelle sieht immernoch genauso "gut" aus wie nach der Reparatur.


    Risiko ist natürlich, dass beim überspannen der Scheibe die Scheibe reißen kann.

    Das dreieckige Rad ist gegenüber dem viereckigem Rad ein Fortschritt, weil es pro Umdrehung einen Hoppser weniger gibt.

  • Zitat

    Original von microdino
    Risiko ist natürlich, dass beim überspannen der Scheibe die Scheibe reißen kann.


    Oh, oh... das wird Teuer (ich hoff doch ma für die), wegen Regensensor! :D Aber eigentlich sollte man doch meinen das so Firmen wie Carglas wissen, was sie tun! :wink:

  • wir reparieren selber Steinschläge inna Firma und wenn man genau hinsieht, sieht man immer wo der Steinschlag ist. Sinn und Zweck ist aber auch das Glass wieder zu versiegeln und ein Einreissen zu verhindern...

  • ich überleg wenn das echt so gut is ob ich meine winterschlampe (so nenn ich liebevoll meinen gl) auch mal hinbringen soll weil da n heftiger steinschlag is in der scheibe... oder ob ich mir das geld spar un fürs cabrio ausgebe...



    was kostet denn so bei carglas wenn man sonen heftigereren steinschlag entfernen lässt? also is schon gut gerissen ab mitte jeweils 1cm zu allen seiten :evil:

  • echt? werde cih da gezwungen? :O bzw bin ich gezwungen das machen zu lassen?


    ich könnts ja dann auch so machen mit displex auffüllen un geld von versich... ach nee komm ich sags schon nicht xD



    nein scherz also mal im ernst... muss man das machen lassen? -.-


    dachte ich fahr mein winterauto jetzt 4 jahre un dann entweder verwerten oder ausschlachten... aber groß was reinstecken wollt ich nicht :P

  • nö... die "arme" Versicherung! Übrigens ich hab's NICHT machen lassen, weil die bei mir die ganze Scheibe tauschen wollten! Der Steinschlag liegt in meinen Sehfeld. Naja die haben gemeint, das es nicht unbedingt nötig wäre, da der "Steinschlag" nur oberflächlich wäre. :O

  • ja denke mal das die das bezahlen... aber da muss man sich doch auch schon wieder selbst beteiligen :(


    ja das wäre der totale hammer wenn die die scheibe komplett austauschen wollen... DAS lass ich auf garkeinen fall machen so sehr ich den eig doch noch erhalten wollte...


    aber bei mir liegts auch nicht im sichtfeld des fahrers un von da aus wo der fahrer guckt is das eig komplett unsichtbar... also beim fahren sieht man das kein bisschen also kann der tüv auch nix sagen von wegen "sichtbehinterung" :P