Golf 2 Austausch Boxen?

  • Moin Moin,


    In meinem kleinen golf 2 mangelt es etwas an sound, was heißt es mangelt, ich möchte eigtl. keine high-end anlage, 1. fehlt dafür das geld und 2. wäre das mal wieder mit sehr viel arbeit verbunden^^


    Ich hab in meinem golf ein medion radio verbaut (aldi :wink:) und vorne 2 austauschlautsprecher von mc-audio (2 wege) und hinten nen kleinen sub der super in den kofferaum passt:


    http://www.guenstiger.de/gt/main.asp?produkt=377308


    So zum normalen radio hören eigtl. ganz nett, aber ich wollte evtl. noch "etwas mehr", nun als hifi laie hab ich keine ahnung was ich verbauen soll, erstmal wollte ich hinten die VW boxen gegen bessere austauschen, also die ovalen, gibt es da was gutes?


    Und was könnte man für kleines geld noch so machen? Ich dachte evtl. an nen kleinen verstärker und 3 wege boxen in der hutablage...? Sieht blöd aus, da die scheiben demnächst aber eh getönt werden dürfte das nicht weiter auffallen. Oder habt ihr vllt. ne bessere idee?


    Wäre lieb falls der ein oder andere ein paar worte dazu sagen könnte und vllt. den ein oder anderen tipp von sich lässt ;)


    Seid gegrüßt,


    Hamburgerjung191

  • VW
  • Eigentlich wollt ich mich zu solchen Themen nicht äußern, aber ich schreib dennoch mal ein paar Worte.
    Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, mit dem Medion Radio wirst du klanglich eh nicht glücklich. Da helfen auch nicht die besten Lautsprecher. Ein kleines Pioneer, Alpine oder Panasonic wird dich da eher glücklich machen.
    Lautsprecher in die Hutablage ist für Selbstmörder.... und macht klanglich auch überhaupt keinen Sinn. Denn die Bühne ist vorne.
    Fazit: Ein vernünftiges Radio (Pioneer um 100€) und ein vernünftiges Frontsystem (100€ - 150€) und zudem einen Subwoofer im Kofferraum werden deinen Wünschen wohl entsprechen.
    Wobei ich bei der Umstellung von Medion auf mein Pioneer sehr positiv überrascht war, wie gut das original Frontsystem doch klingen kann.
    Versuch das Medion zurückzugeben. Bei mir hat es nach 3-maligen defekt auch geklappt.


    Das Thema ist sehr leidig, da jeder seine eigene Meinung hat und versucht diese durchzusetzen.


    Greetz

  • Was ist überhaupt ein Medion Radio - noch nie gehört ?? ?(


    Würde auch ein Pioneer nehmen - mit Bluetooth - Kann man im Auto telefonieren. :)
    Ist in Hamburg ja nicht schwer mit Handy am Ohr erwischt zu werden ...


    Vorne Axton ES 13cm 2Wege System ~100Euro bei ACR.
    Hinten auch Axton 6x4" in die Seitenteile der Hutablage ... ACR ~55Euro.
    Subwoofer nen Helix Deep Blue 12" für 99 Euro im Car Hifi Versand.
    Als Endstufe würde ich ne Axton 5 Kanal nehmen.


    Noch ein paar Kabel verlegen und ne chicke kleine Anlage für kleines Geld ist fertig. :)


  • Das klingt ja eigtl. super :)


    AXTON CAC2.5 Compo 13cm 2-Weg 89,99€

    HELIX DEEP BLUE 12 89,00€

    Und die Axton 6x4 konnte ich leider nicht finden..


    Endstufe in etwa 200€?.. :O



    EDIT: Also ersteinmal vielen dank für eure bemühungen, nachher werde ich mich nochmal ausführlicher melden, muss leider nochmal für 2std. in die schule^^

  • ja Endstufe 200 Flocken kommt gut hin.
    Aber eine Carpower HPB-604 würde denk ich mal komplett reichen. Neu 130€, ich hab meine von nem Kumpel fürn Fuffi bekommen.
    Die hat 4 Kanäle. Da könntest du 2 für die beiden hinteren LS nehmen, und die anderen beiden für den Sub brücken.
    Das FS kannst du übers Radio0 antreiben. Also nicht mit dem Medion ;)


    alex Frage ernst gemeint? oder Ironie?


    greetz

  • Ersteinmal vielen lieben dank an euch das ihr euch SO VIEL mühe gegeben habt!
    Da hab ich nicht mit gerechnet.. :)


    Also klar ist erstmal das ein fast 300€ radio leider immoment nicht drinn ist, das geld um alle komponenten auf einmal zu kaufen ist auch leider nicht vorhanden.


    Macht "nach und nach" kaufen sinn?


    onkelalex du erwähntest was von 100€ für's radio?


    Immoment stehen mir in etwa. 300€ zur freien verfügung, allerdings hab ich noch ein paar "werte" rumliegen die per ebay noch verkauft werden sollen.


    Und vllt. würde ich ja für die alten komponenten noch was bekommen, vorstellungen:


    Radio 40€
    Sub 80€
    Mc-Audi boxen 20€


    Per ebay natürlich.


    Würdet ihr warten und alles zusammen kaufen oder nach und nach auf/umrüsten, und wenn ja in welcher reihenfolge?


    liebe grüße,


    hamburgerjung



    EDIT: Die boxen vorne und hinten, kann ich die einfach tauschen? Oder muss ich die Front Boxen in die türen einbringen? Weil die jetzigen MC-Audio haben nen durchmesser von 87mm und die Axton einen 13cm durchmesser.. ?(

  • also mit 100 € Radio meinte ich z.B. Pioneer DEH-3000MP (119€). das für 90€ find ich nicht schick^^
    Damit wollt ich sagen, dass selbst diese Radios besser sind, als das Medion. Allein die Technik im Radio ist einfach besser und Soundprozessoren qualitativ hochwertiger.
    Es muss ja Deinen Wünschen entsprechen. Ich hab sehr viel Wert auf Funktionsumpfang aber auch auf Optik gelegt. Selbst das Beste Radio kommt mir nicht ins Auto, wenn es aussieht wien Sack Schrauben.
    Nach undnach kaufen ist natürlich möglich und auch völlig in Ordnung wenn die Kohle nicht grad stimmt. Zur Reihenfolge würde ich dir raten, dass du Dir zuerst die HU kaufst.Ist ja nunmal das Herzstück einer guten Anlage. Du wirst Dich wundern, wie gut die original LS klingen.
    Dann nen Amp und den Sub und dann nen Frontsystem. Die hinteren LS würd ich vllt gar nicht kaufen.


    Greetz


    edit: hast du noch keine LS in den Türen?


  • Probiere mal das bei Ebay loszuwerden oder DHD24.com - da kostet nicht mal Geld. :wink:


    Na Mühe nicht grade - kleine Anlage ausdenken - schnell gemacht :D


    Habe bei mir ewig rumüberlegt, wie ich mein Geld ausgebe. Ja nix verpudern. :wink:
    Die im Car Hifi Laden waren teilweise bestimmt schon genervt... glaube ich.


    Ja Nach und Nach macht sehr viel Sinn - da kann man dann einen Haken dran machen - Hab' ich


    Mein Alpine von 99 ... oder war es 2000 spielt immer noch und zwar ziemlich gut !
    Von der Ausstattung noch OK. Okay Okay kein Ipod oder so nen Zeug.
    Brauche ich auch nicht - wichtig ist der Klang :wink::]


    Das wichtigste ist das Radio - da werden Fehler meist teuer wegen nachrüsten usw...


    Also für so ~300€ würde ich mir das Pioneer Radio holen und die LS für hinten.
    Dann kannst du das schon mal abhaken. Und es kommt schon mal was raus :D


    Wenn das mit den Ebay Verkäufen klappt das Frontsystem kaufen.


    Und dann in Ruhe auf den Subwoofer und ne Mehrkanal Endstufe sparen.
    Solange können die LS erstmal über das Radio laufen.


    Mensch wenn ich bedenke was ich für Mucke hatte beim Kauf.
    Grundig Kassette und 2 Quäken im A-Brett. 1x Original VW 1x Baumarkt ( mit Knete eingesetzt )


    Evtl. bietet ne Kleinanzeige oder ein Foren Angebot einen wertigen Schnapper z.B. eine Endstufe für einen schmalen Euro :wink:


    Grüße Alexander :)

  • Da gehen schon die unterschiedlichen Meinungen los. Aber ist ja nicht schlimm und soll so sein.
    Dass das Radio zuerst gekauft werden muss, ist klar und da sind wir uns ja einig. :D
    Ich hab das originale Frontsystem, die o.g. Carpower Endstufe und nen 10" noname Subwoofer und bin zufrieden. Vllt kommt demnächst (bald bald, weil meine kohle zur Zeit auch nicht stimmt) nen anderes FS und nen anderer Woofer rein.
    Was ich damit sagen wollte ist, dass mir das (estmal) so reicht und ich auch klanglich sehr zufrieden bin.
    Wenn du allerdings keine LS in den Türen hast, wirds vllt docj nicht so schön klingen.

  • So ich versuch mal einigermaßen strukturiert zu antworten.. :wink:


    Das DEH-3000MP finde ich z.B. recht hübsch, auf bluetooth kann ich persönlich verzichten, nun wird das DEH-3000MP dann wohl auch klanglich wieder nicht 1A sein. Für mich stellt sich die frage was will ich? Ich finde 110-120€ sind schon recht viel geld für ein radio.


    HU= Radio?


    Nein ich habe leider keine LS in den Türen, nur im Amaturenbrett, halt die 87mm LS. Wäre dann auch nochmal mit arbeit verbunden, ist ja nicht so schlimm, aber es müssten löcher in die türpappen gesägt werden, oder?


    Also sind die präoritäten ganz klar vorläufig beim Radio und den Front lautsprechern zu setzen wenn ich das richtig sehe? Dann Endstude, Sub und Boxen hinten?


    Bei dem DEH-3000MP Radio, kann ich da denn vorläufig erstmal die boxen hinten/vorne und den sub anschließen? Bevor verstärker und sub kommen?


    Tut mir leid es ist sicherlich nicht leicht für euch, aber in sachen car-hifi bin ich noch ein absoluter neuling.. :rolleyes:

  • jo HU Headunit, quasi Radio^^


    Klanglich wird das Radio aber recht gut sein. 120€ is eigentlich echt nicht viel fürn Radio, man sagt ja immer: Wer billig kauft, kauft zweimal.
    www.caraudioversand.de da kannst dich ja mal austoben. Sind auch andere gute marken vertreten und "günstig" sind die auch.
    Dir muss nichts Leid tun, hab ich wenigstens was zu tun auf der arbeit ;)


    Ja musst dann wohl Löcher in die Türen machen, oder bekommst irgendwo andere Türverkleidungen her, wo schon welche drin sind?


    Greetz


    edit, weil vergessen: ja, die LS vorne und hinten kannst du anschließen,
    und den Sub denke ich auch, der ist ja aktiv.
    hat der cinch eingänge dran? (hab mich nich mit aktiven subs auseinander gesetzt)

  • Also ich sage einfach mal unter vorbehalt das ich beim radio ersteinmal nicht mehr als 150euro ausgeben möchte, auch wenn ich das vllt. eines tages mal bereuhen könnte.. :(


    Also ich denke die Türpappen sollten aufm schrott zu bekommen sein, oder? Ich hab ja das glück europas größten schrottplatz in der nähe zu haben^^


    Müssen dann halt nur zu meinen alten passen in sachen farbe ;)

  • [quote]Original von onkelalexedit, weil vergessen: ja, die LS vorne und hinten kannst du anschließen,
    und den Sub denke ich auch, der ist ja aktiv.
    hat der cinch eingänge dran? (hab mich nich mit aktiven subs auseinander gesetzt)[/quote


    Ja der Sub hat chingeingänge! Jetzt versteh ich auch das prinzip eines aktiven subwoofers^^


    Ich werd die tage mal auf den schrott fahren und nach türpappen gucken.. :wink:]

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch

VW Merch

Merchandise zu Volkswagen. Caps, Anhänger, Modellautos, Schriftzüge, und vieles mehr.

DataPlug VW

Der „DataPlug“ kann im Zusammenspiel mit der neuen App „Volkswagen Connect“ fast jeden Volkswagen in ein modernes „Connected Car“ verwandeln.