sub und verstärker

  • moin moin


    also geht drum die beiden sachen zu befestigen, nicht anzuschließen :D


    also hab mir mal folgendes besorgt:


    subwoofer


    verstärker


    so also angeschlossenis alles und so nur jetz weiss ich nich richtig wie und wo ich alles im kofferaum befestigen soll. Möchte nämlich auch nix festschrauben.


    Habt ihr vielleicht ne ahnung wie ich es sonst fest machen könnt?

  • VW
  • meine sub hab ich mit drehhaken??? befestigt
    also son haken mit gewinde dran einfach ins holz gedreht und mit kabelbindern an der rückbank festgemacht. hällt auch irgendwie :)

    In Afrika vergehen jede Minute 60 Sekunden... helfen Sie mit!!

  • Hi,


    wie wäre es so ...


    Subwooferbefestigung :


    Eine 2te Gurtschnalle unter der Rückbank an der Befestigung der Anschnallgurte.
    z.B. alter Spenderanschnallgurt.
    Den an der hinteren Gurtbefestigung unter der Bank angedocken.


    Und am Subwoofer Gehäuse hinten 2 solche Metallschlaufen anschrauben.
    Wie bei manchen Kombis solche "Transportschlaufen".


    Mit einem Spanngurt befestigen, der durch die beiden Schlaufen am Sub läuft
    und durch den Gurthalter.


    Grade noch nen Einfall :]


    Evtl. geht es sogar noch besser wenn man einen 2ten Beckengurt im Auto installiert.
    Mit dem Gurtschloss hätte man den Vorteil, das man es schnell rausnehmen kann. :wink:
    So eine Art QuickOut Funktion für den Subwoofer, was früher die Radios hatten.


    Endstufe :


    Vielleicht links oder rechts, wo z.B. der Verbandskasten sitzt.
    Man könnte da diese Pappen rausnehmen und als Schablone für eine MDF Platte nehmen.


    Die Platte dann an die originalen Löcher im Blech schrauben.
    Dort dann die Endstufe drauf setzen und anschrauben.


    Evtl. noch die originalen Domteppiche nachrüsten - dann sieht die Platte keiner.
    Dann sitzt die Endstufe auf dem Teppich und keiner sieht die "Unterkonstruktion".
    Kann man auch prima Kabel verstecken. :wink:


    So vielleicht ne kleine Anregung :wink:


    Grüße :)

  • Zitat

    Original von BreiterReiter
    meine sub hab ich mit drehhaken??? befestigt
    also son haken mit gewinde dran einfach ins holz gedreht und mit kabelbindern an der rückbank festgemacht. hällt auch irgendwie :)


    hast du löcher in den sub gebohrt??

  • Für die Endstufe, würd ich so Klettklebestreifen nehmen, gibts in jeder Autozubehörabteilung im Baumarkt.
    Das is im prinzip Klebeband mit nem Klettverschluss auf der einen Seite.
    Würde dann das Klebeband mit den Haken an die Endstufe unten kleben und dann auf den Teppich des Kofferraumsstellen.
    Hält bei mir bombenfest, hab einmal außenrum an der Grundfläche der Endstufe die Klebestreifen befestigt. Und da verrutsch nichts!


    Beim Subwoofer evtl genauso und zur sicherheit noch das Klebeband festtackern.
    Oder ne Antirutschmatte drunter.


    Ansonsten find ich die Idee mitm Beckengurt genial.

    Untersteuern ist, wenn man den Baum sieht und übersteuern ist, wenn man ihn hört.
    - Walter Röhrl -

  • Zitat

    Original von Eisi
    Ansonsten find ich die Idee mitm Beckengurt genial.


    Danke für die Blumen :D


    Bin zwar nicht so der Fan von Kisten aber wenn einer will, dann vernünftig. :wink:


    Das Klettband nudelt doch mit der Zeit den Teppich aus vom raus und reinsetzen oder ??


    Wenn man die Transportösen an den Rand der Rückwand schraubt und in
    richtung innen anklappt,hat man bestimmt keine Probleme die Dichtigkeit des Gehäuses zu beschädigen. Die Holzwände sind ja sowiso vom Hersteller verschraubt und geleimt. Und man sieht eingebaut nichts davon.


    Tüvprüfer finden das bestimmt auch gut. :)
    Wenn man so an lullig befestigte Wummerhutablagen denkt. :rolleyes:

  • Zitat

    Das Klettband nudelt doch mit der Zeit den Teppich aus vom raus und reinsetzen oder ??


    Nein eigtl nicht wirklich, paar kleine Fasern vlt mal drüber streicheln und gut is;)
    Habs ja auch an meiner Subwoofer-Rolle gehabt und selbst da ists nur minimal.
    Also wenn mans nicht oft macht stört das eigtl auch niemand.

    Untersteuern ist, wenn man den Baum sieht und übersteuern ist, wenn man ihn hört.
    - Walter Röhrl -

  • Hallo .
    Nimm einfach einen Spanngurt vom Baumarkt, diese wo man auch benutzt wenn man was am Anhämger festschnallen will.
    Diesen Gurt ziehst du einfach unter die hintere Sitzauflage um deine Box herum und schnallst sie fest. Dies ist eine 100% sichere und von mir seit Jahren erforschte Methode!!


    Probiers aus. Kann auch mal Bilder schicken.

  • ich hab genau den gleichen Sub....hab den nicht befestigt und der bewegt sich kein Stück....ist doch ne Filzschicht drauf...da verruscht doch nichts?! Zur Endstufe....einfach an die Sitzbank aber das willste ja nicht...dann eventuell an den Sub schrauben?


    Falls sich da echt was rührt einfach festspannen wie schon gesagt oder Klett unter den Sub

  • also ich hab die Spanngurte welche bei meinem Blaupunkt sub dabei waren verwand, einfach hinten an die Rückbank, an die verstrebungen und dann an den Sub!.
    Verstärker sitzt bei mir , dort wo vorher der Verbandkasten war!
    sieht gut aus und nimmt keinen Platz beim zuladen weg ,.

  • Zitat

    Original von adri


    hast du löcher in den sub gebohrt??


    da meine basskiste selbstgebaut wurde hab ich die einfach reingeschraubt.
    die teile sind wie schrauben nur mit nem haken hinten dran, gibts in jedem baumarkt ( ich habs in der garage gefunden) besser gehts gar nicht!!!!

    In Afrika vergehen jede Minute 60 Sekunden... helfen Sie mit!!

  • Zitat

    Original von BoLsHoiBoOzE
    ich hab genau den gleichen Sub....hab den nicht befestigt und der bewegt sich kein Stück....ist doch ne Filzschicht drauf...da verruscht doch nichts?!



    na ich weiss ja nicht wie dein fahrstil so ist aber wenn ich meinen nicht festmache dann verutscht er.. :D

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch

VW Merch

Merchandise zu Volkswagen. Caps, Anhänger, Modellautos, Schriftzüge, und vieles mehr.

DataPlug VW

Der „DataPlug“ kann im Zusammenspiel mit der neuen App „Volkswagen Connect“ fast jeden Volkswagen in ein modernes „Connected Car“ verwandeln.