ein freundliches hallo und probleme mit 1,6 caddy

  • erstmal ein kurzes hallo an alle anwesenden.
    hier ist der benno aus der ecke bei helmstedt.


    nu zu meinem problem.
    habe grade kürzlich einen caddy gekauft der mich.....nunja....etwas verwirt!
    das ganze wurde als bastlerfahrzeug mit vergaser problem verkauft......am meisten probleme hatte sicher der mensch der da vorher dran rumgeschraubt hat, aber lassen wir das.....nur soviel,
    zahnriemen stand komplett danben und auch sonst lustig verdreht alles.....falsche verteilerkappe.....unterdruckschläuche zum teil weg.....was eben auch mein hauptproblem ist!!


    der motor lief zwar, aber extrem hochtourig (rund 2000u/min).
    jetzt hab ich den zahnriemen gewechselt und erstmal alles dahin gestellt wo es hingehört und versucht die zündung einzustellen. wenn ich ihn jetzt richtung markierung verstelle stirbt er langsam ab.....


    hauptproblem ist zur zeit, das ich erstmal herrausfinden muß, wo welcher unterdruckchlau hingehört. zum großteil sind die anschlüße ja zum glück farblich markiert, dennoch bin ich mir bei 1 -2 anschlüßen nicht sicher!
    leider geben meine bücher da nichts her!
    kann mir da irgendjemand weiterhelfen?


    der motor hat den kennuchstaben ew.
    der vergaser is wohl ein 2b2....nehm ich zumindestens an! was bei diesem auto/vorbesitzer leider nicht bedeuten muß, das der da auch reingehört....
    leider ist in der datenbank grad dieser motor ohne weitere angaben!? war der zu selten, oder bedeutet das besser gleich wegwerfen!??



    wär schön wenn ich hier hilfe finden würde.


    mfg benno

  • VW
  • also, drauf steht E2
    sovel ist schon mal bekannt.....auch wenn ich dacht das es dann ein E2E sein müßte!?
    aufjedenfall ist er innen total verdreckt. darum hab ich jetzt erstmal en dichtsatz bestellt und werde das dingens erstmal grünsdlich reinigen.
    mal schauen was er dann von sich gibt.


    glaufen ist er vorher schon mal wieder recht gut. nur das standgas ließ sich nicht einstellen. und im klaten zustand lief er bei rund 1800 u/min.


    aber wie gesagt, erstmal sauber machen und dann von vorn.


    hat zufällig jemand ne expolsionszeichnung von dem e2 vergaser?



    mfg benno