hifi anlage Golf 3

  • was empfehlt ihr mir für ein radio. am besten mit internet link


    will ind zukunft 4-6 boxen mir 1nem subwoofer ansteuern., und bin totaler noob :D
    gruss boris

  • VW
  • Hab mich in letzter Zeit mit dem Thema auseinander gesetzt und empfehle dir folgendes (für den eher kleineren Geldbeutel):


    gutes Radio von JVC/Pioneer
    Frontsystem 2xTiefmitteltöner + 2 Hochtöner für die Türen und das Armaturenbrett z.B. Helix Blue 62 Mk II (kostet knapp 70 EUR)


    Dann guckst du erstmal wie dir das so gefällt. Interessant wirds erst mit ner Endstufe an die du dann die eben erwähnten Boxen anschließt.
    Am besten ne gute 4-Kanal-Endstufe kaufen und 2 Kanäle jeweils für die beiden Boxen vorne benutzen und die anderen zwei brücken und auf einen Subwoofer im Kofferraum legen. Zu ner guten Endstufe und nem Subwoofer kann ich dir leider keine Tipps geben aber kauf bloß nicht Magnat oder so ne billigen Sachen vom MMarkt und so. Musst du einfach noch mal im Inet surfen.


    Das sollte auf jeden Fall ne gute Kombination sein!

  • Definiere mal deine Bezeichnung "internet-Link" ?!?!?!


    Meinste damit daß du Software-Updates, EQ-Einstellungen oder Themes fürs Radio ausm Netz laden kannst, auf CD brennen und aufs Radio"updaten"?


    Oder gibts da noch was anderes was mir noch nicht geläufig ist und mit Internet zu tun hat!??


    Naja ich persönlich bin Alpine-Fetish ;) aber kostet auch Alpine ;-(


    Vom Preisleistung find ich Sony immer wieder erstaunlich gut!
    JVC hab ich mit den alten modellen nur schlechte erfarhungen mitbekommen.... aber wie gesagt, alte modelle!


    Kenwood finde ich die aktuellen modelle einfahc nur zum kot**n optisch/technsich - sorry golfgtig60 =) aber ich stelle fest daß viele in deinem Jahrgang / Golf 2 fahrer auf Kenwood stehen hehehe....=)




    Was willst du ausgeben ist halt echt der ausschlag gebende punkt!!!



    4 boxen = könntest du alle über die endstufe des Radios laufen lassen und auch den orginal Kabelbaum beibehalten, (wobei beim golf drei ruck zuck neue kabel gezogen sind und daß ist immer sauberer ;)


    und eine sub im kofferaum mit endstufe an einem pre-out, ordentich angepasst und gut ist.


    möchtest du aber mehr dampf haben empfiehlt sich dann der kauf von zwei AMPs (endstufen) die du ohne probleme an einem mittelklasse radio anschliessen kannst, da diese alle minimum 2-pre outs (amp ausgänge) haben.


    1pre out für 4CH AMP für die boxen (wobei hierfürein Y verteiler gebraucht wird da du ja nur mit 2CH (link/rechts) vom radio kommst) und eine 4CH amp auch 4 eingange (links/rechts, link/rechts besitzt)


    2pre out für Mono AMP für den Subwoofer (2CH (links/rechts) werden in der amp zu 1CH auf mono gebrückt)


    optimal sind drei pre-outs (bekommt man auch schon bei einigen günstigeren geräten!) denn hier hast du die beste vielfalt was einstellungen betrifft!
    Kannst die 4CH (rear/front) regeln und den sub komplett getrennt!




    so ich hoffe dich jetzt nicht all zu sehr verrwirrt zu haben =)


    Matse

  • sagt mal was ist denn so das Highlight von Boxen????Bin nicht so der Kenner habe mich da auf meinen Kumpel verlassen.Der hat mir 2 x 25er Spirit Woofer Front System von Spirit mit 16,5 cm Mittel und für höhen zwei Tweeter.an den Bass ein Spirit MPX 600-2 und für das Front ein Spirit A 260-4 Endstufe verbaut bwz empfohlen. Ich muß sagen ich bin begeistert



    micha

  • Kann dir Audio System empfehlen. http://www.audio-system.de/
    Preis Leistung stimmt was ich so gesehen und gehört habe. Habe selbst ein paar teile von Audio System und bin vollkommen zufrieden damit. Desweiteren MB Quart ist auch nicht schlecht. Focal ist gut oder natürlich Hifonics. Ist dann schon die Creme de la creme. Aber kostet halt auch schon richtig Geld. So hoffe dir weitergeholfen zu haben. Viel Spaß beim aussuchen

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch

VW Merch

Merchandise zu Volkswagen. Caps, Anhänger, Modellautos, Schriftzüge, und vieles mehr.

DataPlug VW

Der „DataPlug“ kann im Zusammenspiel mit der neuen App „Volkswagen Connect“ fast jeden Volkswagen in ein modernes „Connected Car“ verwandeln.