Noch keinen Rost um die Tankklappe?

  • Man könnte auch das rostige Blech entfernen (das ist ja ein auf den Radkasten aufgeschweißtes Blechteil, welches man noch neu kaufen kann)
    und -wenn man keine Möglichkeit zum Schweißen hat- mit Karosseriekleber das neue Blech ankleben.
    Halten sollte das locker. Es fahren genug 2er herum, wo dieses Blech quasi garnicht mehr existiert, die Tankbänder wahrscheinlich auch sehr gammlig sind und deren Tanks halten dennoch.

  • Der Vollständigkeit halber:


    Tankhalter VW, Teilenummer: 191803483
    Habe das Bauteil 2015 problemlos bei VW bekommen.



    Das Teil ist auch noch heute ( Stand 30. Mai 2017 ) bei VW lieferbar und kostet knapp 25,00 EUR
    Man muss allerdings die Teilenummer nennen, sonst sind die am Ersatzteileverkauf maßlos überfordert.
    Ich habe den Eindruck, ich muss mich für meinen Golf 2 schämen, so komme ich mir manchmal in diesen Hochglanz-Autobuden vor.
    Aber Hauptsache die gelogenen Abgaswerte der Neufahrzeuge erfüllen die Normen vom KBA. Ohne Worte !

  • Ich habe mir dein Foto von Post 18 genauer angeschaut: So schlecht sieht das noch nicht aus.
    Die Frage ist, ob der linke Teil vom Tankhalteblech auch so aussieht?
    Der Halter ist sehr stabil, die Blechstärke ausreichend.
    Es ist richtig, dass es am Dom vom Halter unter dem PVC (im Bild über dem Kabelschuh) weiter gerostet ist.
    Die Schweisszone am Fuss des Doms sieht gut aus. Soweit sollte die Korrosion noch nicht sein.
    Könntest du vom linken Halterdom auch ein Bild machen?
    Wenn du die Tankbänder etwas lösen kannst, kommt der Tank noch weiter herunter.
    Den Gummirüssel am Tankrohr kannst du herausnehmen, dann wird das besser sichtbar.

  • Die Frage ist, ob der linke Teil vom Tankhalteblech auch so aussieht?
    Der Halter ist sehr stabil, die Blechstärke ausreichend.


    Das ist der linke Teil der Tankhalterung (der Hintere in Fahrtrichtung).


    Bild 1, links, Tank nur 20 mm abgesenkt, da z.Zt 50 kg schwer.
    Bild 2, links, wieder angeschraubt und erst einmal mit Teroson Konservierungswachs eingesprüht.
    Bild 3, ist der rechte teil des Tankhalters ( der Vordere in Fahrtrichtung, wo auch das Federbein sitzt) Tank 20 mm abgesenkt.
    Bild 4, rechts, wieder angeschraubt, weil ich täglich damit herum fahren muss.


    So schlimm sieht es rechts meiner Meinung nach gar nicht aus, und es könnte vielleicht noch 10 Jahre halten.

  • Auch wenn es noch relativ gut aussieht, denke ich, dass jeder Eingriff keinen Monat zu früh kommt!
    Man weiss auch nicht, wie es im Innern des Halters aussieht.
    Minimal könnte man von aussen abschleifen und den Rost entfernen, soweit man beikommt. Fertan kann man zweimal anwenden und dann einen guten Rostschutzgrund verwenden. Könnte vier bis fünf Jahre halten.
    Wenn du das über längere Zeiträume schützen willst, muss man das sandstrahlen lassen.


    Für den äusseren (und inneren) Schutz würde ich allerdings Fluid Film nehmen.
    Im Oldtimertest lag das auf Rang 5, das Terroson (Terotex HV 400) weit dahinter - wenn das mit deinem vergleichbar wäre.


    Was willst du denn in zehn Jahren machen? Dir ein anderes Auto kaufen und den Golf in die Scheune stellen? :)

  • Was willst du denn in zehn Jahren machen? Dir ein anderes Auto kaufen und den Golf in die Scheune stellen?


    Nein, ich möchte mir kein anderes Auto kaufen. Ich will ihn in 5 Jahren zum Rentnerfahrzeug machen.


    Deshalb muss ich mich bei Zeiten drum kümmern.
    Ich werde dann mal in mich gehen und so lange den Tank leer fahren.
    Danke für die Tipps !


    Hier mal ein aktuelles Foto mit H4-Booster am hellichten Tag:

  • Ich bin der Meinung, dass es nicht soo teuer werden kann, wenn man diesen Halter in einem Karosserie-Meisterbetrieb ersetzen lässt. Mit Hausmitteln kommt man ja nur außen an den Rost, was innen ist, bleibt davon unberührt. Da das Auto aber weiter erhalten werden soll, ist es aus meiner Sicht das Wichtigste, dass man vor allem bei Rost keine Billiglösungen machen sollte. Das wird dann dafür später um so schlimmer, ich spreche da aus Erfahrung!
    Wenn erst der Radlauf durch ist... Investiere lieber etwas und habe dann wieder laaange Ruhe.