Mal wieder ATU!!!!

  • Hallo Leute,


    also ich habe so ein Hals das glaubt Ihr nicht. Ich habe Ende August bei ATU den Steuerriemen für mein Golf 4 TDI wechseln lassen. Der Wagen hatte im August gerade mal 83000 Tkm runter. Und heute 5000 Km später also bei 88000 ist mir um 16.30 Uhr bei ca. 120 Km/h auf der Autobahn der Steuerriemen geriessen. Zum Glück bin ich ADAC Plus Mitglied. Haben mich direkt nach ATU abgeschleppt. Bei ATU haben die Herren an der Theke natürlich grosse Augen bekommen wo ich erwähnt habe das der Riemen gerade mal 5 Tkm runter hat. Jetzt will ATU erstmal überprüfen warum der Riemen kaputt gegangen ist. Ja was wollen da noch überprüfen frag ich mich??? Ist doch klar das ein Hafensänger von ATU-Mechaniker scheisse gebaut hat.


    Ich bin auch so blöd. Ich wollte nicht nach ATU aber ATU hat im August kurzfristig Zeit gehabt und woanders hatte ich kein Termin bekommen.


    Jetzt habe ich den ärger!!!! Wenn das alles glatt läuft dann nie wieder ATU!!!!


    Ich hoffe nur das ATU jetzt den Schaden übernimmt. Was meint Ihr?? Ich kann mir kein neuen Motor leisten bzw. sehe ich auch nicht ein das ich ein Euro bezahle.


    Hat jemand auch schon mal den gleiche Fall gehabt???



    MFG

  • tja normalerweise muss eine "Fachwerkstatt" ja garantie geben, aber ob das deinen motorschaden abdeckt ist die andere frage... Bezüglich Steuerriemen... kann man da soviel falsch machen? Zu sehr spannen oder so, ich mein so einfach kann der doch nicht reißen? Ich hab da leider keine ahnung, meine Ventile werden über ne kette gesteuert! :wink:

  • könnte sein das er zu stramm war. das ATU für den schaden aufkommen muss ist auch ganz klar, sollten die sich quer stellen immer mit anwalt drohen, hoffentlich hast du ne rechtsschutzversicherung.


    jetzt muss du erstmal schreiben welcher laden das war, würde mich echt mal interesieren.

    Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

  • Ne habe leider keine Rechtschutzversicherung ;(. Habe nie eine gebraucht. Wird wohl mal Zeit!!!!


    Das war ATU in Köln Marsdorf. Das Auto steht jetzt aber bei ATU in Köln Ehrenfeld.
    Ich hoffe ATU wird jetzt alle Kosten übernehmen. Ist ja nicht mein Problem das der Riemen nach 5 Tkm reisst!!! Habe bis Mittwoch ein Leihwagen vom ADAC. Mal schaun wer mir dann ein Auto zahlt wenn ATU nicht fertig wird. Ich auf jedenfall werde kein Euro zahlen!!!!


    Was muss den jetzt alles beim Zahnriemen Schaden erneuert werden??

  • Zitat

    Original von Opelhasser
    Ja was wollen da noch überprüfen frag ich mich??? Ist doch klar das ein Hafensänger von ATU-Mechaniker scheisse gebaut hat.


    Wer sagt dir denn, dass da ein Mechaniker Sche**** gebaut hat??


    Es kann auch noch andere Ursachen haben, also nicht gleich immer den Leuten in der Werkstatt die Schuld geben ohne dass man weiss was die Ursache war.


    Will jetzt nicht ATU verteidigen, aber mich regt es auf, dass jeder immer gleich losschreit und dem Werkstattpersonal die Schuld gibt, ohne überhaupt zu wissen was genau los ist.


    So das musste jetzt mal gesagt werden, weil zu uns auch immer wieder Leute kommen und losschreien.
    Im Nachhinein stellt sich dann aber oft raus, dass wir gar nichts dafür können.

  • Ich bin der Meinung, dass du über den ADAC ne Anwalt bekommen kannst!!!
    Und es is ja wohl klar, dass ATU den Schaden übernimmt, weil du kannst ja nix falsch machen!!!


    Gruß


    Toggo

  • Zitat

    Original von Opelhasser


    Was muss den jetzt alles beim Zahnriemen Schaden erneuert werden??


    Auf jedenfall bekommst Zahnriemen und Spannrolle neu und dann kommt drauf an was die Ventile gemacht haben !

  • kumpel von mir arbeitet in dem laden.


    als der ein halbes jahr krank war gab es 3 motorschäden nach gewechselten zahnriemen. davor und danach nicht mehr, der is net umsonst angehender meister....


    die kunden bekamen die schäden ohne umschweife ersetzt.


    wir reden hier von gleichwertigen motoren.


    oder, die motoren wurden ausgebaut bei einer fachfirma überholt, und mit 1 jahr garantie wieder eingebaut.

  • Ja da bin ich mal gespannt ob ATU alle Kosten übernimmt. Habe bis Dienstag vom ADAC noch ein Leihfahrzeug. Und wer zahlt nach dem Dienstag ein Leihfahrzeug?? ATU wird es bestimmt nicht bis Dienstag schaffen mein Auto wieder fahrtüchtig zu machen.


    Bis jetzt hat sich noch ATU noch nicht bei mir gemeldet!!!



    Bestelle deinem Kollegen mal schöne Grüsse. Die sollen GAS geben :wink:

  • Opelhasser


    Du kannst davon ausgehen das ATU den Schaden übernehmen wird :] Habe selbst mal dort gearbeitet.


    Die Schäden die bei uns aufgetreten waren sind i.d.R. auf Materialfehler zurückzuführen !!!


    Also erstmal Kopf hoch ! Klar hast Du den Ärger - aber es hätte Dir auch bei jeder anderen Werkstatt passieren können ;(